So machen Sie Popcorn auf dem Herd jedes Mal perfekt

Wenn Sie wissen, wie man Popcorn auf dem Herd einfach aus Popcornkernen und Öl herstellt, wählen Sie immer Popcorn aus der Herdplatte anstelle von Popcorn aus der eingepackten Mikrowelle. Es wird ein bisschen länger dauern, aber die Herdmethode macht Lebensmittelzusatzstoffe überflüssig und gibt Ihnen die Verantwortung. Beginnen Sie mit dem Poppen, um Popcorn-Rezepte zu kreieren - klassisches Butter- oder Gourmet-Popcorn mit Gewürzen und Toppings.

Vielleicht ist alles, was Sie wissen, die Bequemlichkeit der Mikrowelle Popcorn. Es hat sicherlich seine Zeit und seinen Ort, aber die klassische Popcorn-Methode auf dem Herd ermöglicht eine vollständige Anpassung und erfordert nur minimale Zutaten und Werkzeuge. Alles, was Sie brauchen, um hausgemachtes Popcorn zuzubereiten, sind Popcornkerne, Öl und ein Topf mit Deckel.

Popcorn vom Herd Schritt 1: Öl vorheizen

So bereiten Sie Ihr Öl zum Hinzufügen der Popcornkerne vor:

  • In einem 4- bis 5-Liter-Topf oder einem holländischen Ofen 3 Esslöffel Pflanzenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen.
  • 2 bis 3 Popcornkerne zum Öl geben.
  • Wenn der Testkernel erscheint, können Sie den Rest Ihres Kernels hinzufügen.

Tipp: Verwenden Sie ein Öl, das hohen Temperaturen standhält, ohne zu rauchen oder zu zersetzen, wie Rapsöl oder Erdnussöl. Verwenden Sie kein Olivenöl oder Butter.

Popcorn-Mathe auf dem Herd: Aus ½ Tasse Popcornkernen werden ungefähr 10 Tassen Popcorn hergestellt.

Popcorn-Aufsatz Schritt 2: Popcorn-Kerne hinzufügen

Wenn die Testkerne anzeigen, dass das Öl fertig ist, fügen Sie den Rest Ihrer Popcornkerne auf einmal hinzu. Schütteln Sie die Pfanne, damit alle Kerne mit Öl bedeckt werden.

Popcorn vom Herd Schritt 3: Kochen und servieren

Sobald Sie alle Popcorn-Kerne hinzugefügt und mit Öl überzogen haben:

  • Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten lang. Schütteln Sie die Pfanne gelegentlich und heben Sie den Deckel teilweise an, damit der Dampf entweichen kann.
  • Wenn das Knallen langsamer wird, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und geben Sie das Popcorn in eine Schüssel. Fügen Sie Ihrem Popcorn je nach Wunsch Salz und Butter, Gewürzmischungen und / oder Bonbons hinzu.

Popcorn-Herstellungstipps

  • Achten Sie darauf, ob Sie Mais auf den Herd oder in die Mikrowelle werfen, um Verbrennungen zu vermeiden.
  • Wenn Sie die Herdmethode verwenden, fügen Sie nur so viele Kerne hinzu, dass sie den Boden der Pfanne bedecken, damit alle mit Öl überzogen werden.
  • Salz Popcorn erst, nachdem es geknallt ist. Das Salzen der Körner, bevor sie platzen, stärkt das Popcorn.
  • Für perfekt gepopptes Kernel benötigt Popcorn 13,5–14 Prozent Feuchtigkeit im Kernel; sonst knallt es nicht. Lagern Sie Popcorn-Kerne in einem luftdichten Behälter an einem kühlen Ort, z. B. in einem Schrank. Nicht im Kühlschrank lagern, da sonst die Kerne austrocknen können.
  • Wenn Sie dem Popcorn Butter hinzufügen, verwenden Sie echte Butter oder Margarine. Wannenprodukte enthalten mehr Wasser und machen Popcorn feucht.

Wie man Popcorn würzt

Zusätzlich zu Butter und Salz können Sie Ihr Popcorn mit allen Arten von Gewürzen, getrockneten Kräutern und Käse belegen. Probieren Sie diese Ideen aus: Knoblauchsalz, Parmesankäse, getrockneter Thymian, gemahlener Kreuzkümmel, getrockneter Oregano, trockener Taco oder ranchartige Gewürzmischung, Zitronenpfeffer, gemahlener Zimt, gemahlene Muskatnuss oder brauner Zucker.

Oder probieren Sie unser oben abgebildetes käsiges Chili-Popcorn-Rezept.

Warum knallt Popcorn?

Für den Fall, dass Sie schon immer einige zufällige Fakten über Popcorn haben wollten, bietet Ihnen das Popcorn Board die Wissenschaft, wie Popcorn entsteht.

Popcorn unterscheidet sich von anderen Maissorten dadurch, dass sein Rumpf genau die richtige Dicke hat, damit er beim Erhitzen aufplatzen kann. Jeder Popcornkern enthält einen kleinen Wassertropfen, der in einem Kreis aus weicher Stärke gespeichert ist. Die weiche Stärke ist von der harten Außenfläche des Kerns umgeben. Wenn sich der Kern erwärmt, beginnt sich das Wasser auszudehnen. Bei 21 ° C verwandelt sich das Wasser in Dampf und macht die Stärke in jedem Kern superscharf und gallertartig. Der Kern erhitzt sich weiter und der Druck im Inneren des Getreides steigt an, bis er den Rumpf schließlich aufplatzt. Wenn es explodiert, wird Dampf im Kernel freigesetzt. Die weiche Stärke im Popcorn wird aufgeblasen und läuft aus, kühlt sofort ab und bildet die seltsamen Formen, die wir kennen und lieben. Ein Kernel schwillt um das 40- bis 50-fache seiner ursprünglichen Größe an!