Mit Monogramm Hochzeitsgeldbörsen

Geldbörsen aus Leinen sind ein nachdenkliches Geschenk für Brautjungfern und für den Transport zur Hochzeitsfeier.

  • Transparentpapier
  • Mit Monogramm Leinenhandtuch
  • 1/3 Yard schmelzbare Schnittstelle
  • 1/3 Yard 45-Zoll-breites Futtergewebe
  • Passendes Nähgarn
  • Starker Faden wie Nylon
  • 1/2 Yard 3/8-Zoll-breites weißes doppelseitiges Satinband

Für den runden Geldbeutel:

  • Gekaufter 4-Zoll-breiter silberner Geldbeutelrahmen
  • 2 Yards von 5/8-Zoll-breiten weißen doppelseitigen Satinband

Für die rechteckige Geldbörse:

  • Gekaufter 5-1 / 5-Zoll-breiter silberner Geldbeutelrahmen
  • 1 1/2 Meter gekaufte schmale weiße Satinpaspeln

Anleitung:

1. Laden Sie die kostenlose Anleitung für dieses Projekt herunter. (Zum Herunterladen ist die Adobe Acrobat-Software erforderlich.)

[button-pdf id = "547154" title = "#### 0" /]

Laden Sie Adobe Acrobat herunter

2. Verfolgen Sie die gewünschten Taschenmuster auf Transparentpapier und vergrößern Sie sie um 200 Prozent. Schneiden Sie sie aus. Schneiden Sie einen 1-1 / 2 x 13-Zoll-Zwickel für die kleinere Geldbörse und einen 1-1 / 2 x 16-Zoll-Zwickel für die größere Geldbörse.

3. Waschen Sie das monogrammierte Handtuch bei Bedarf von Hand. Schneiden Sie ein Stück Schmelzkleber in der Größe des Handtuchs ab. Befestigen Sie die Schnittstelle an der falschen Seite des Handtuchs gemäß den Anweisungen des Herstellers. Positionieren Sie das Muster auf der Vorderseite der Geldbörse wie gewünscht über dem Monogramm auf dem Handtuch. Schneiden Sie die Geldbörse vorne aus. Schneiden Sie eine Geldbörse und einen Zwickel vom restlichen Handtuchstoff ab. Schneiden Sie aus dem Futterstoff eine Vorderseite, eine Rückseite und einen Zwickel aus.

4. Für die rechteckige Geldbörse: Lassen Sie den Saum etwas über die Unterkante des vorderen Musters hinausragen und schneiden Sie nicht an der Unterkante des Musters. Schneiden Sie eine zusätzliche Vorderseite aus dem Futter. Positionieren Sie die gestickte Handtaschenvorderseite auf einem vorderen Futter und richten Sie die Ober- und Seitenkanten aus. Heften Sie die Schichten zusammen und behandeln Sie sie als eine Schicht.

5. Positionieren Sie die Paspel zwischen den Punkten auf der Geldbörse, wobei sich die Paspelstichlinie an der Naht der Geldbörse befindet. Befestigen Sie die Rohrleitungen vorne und hinten an der Geldbörse. Nähen Sie für den gestickten Saum die Paspel nur am unteren Rand der Handtasche an das Futter, und lassen Sie den gestickten Saum locker.

6. Für die runde Geldbörse: Schneiden Sie zwei 1-Yard-Längen des 5/8-Zoll-breiten Bandes. Eine Reihe von Sammelstichen 1/4-Zoll von einer langen Kante jeder Bändchenlänge maschinell nähen. Ziehen Sie an den Raffungen, um eine Bandlänge zwischen den Punkten auf der Vorderseite der Geldbörse wie auf dem Muster angegeben zu finden. Heften Sie das geraffte Band an die Vorderseite der Geldbörse. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die verbleibende Bandlänge und den Geldbeutel.

7. Für beide Geldbörsen: Nähen Sie den Zwickel vorsichtig an der Vorder- und Rückseite der Geldbörse zwischen den auf dem Muster angegebenen Punkten. Drehen Sie den Geldbeutel auf die rechte Seite. Drücken Sie. Nähen Sie die Futterstücke auf die gleiche Weise zusammen und lassen Sie eine Öffnung an einer Kante.

8. Schieben Sie die Geldbörse mit den rechten Seiten zusammen in das Futter . Nähen Sie das Futter und die Handtasche an den oberen Rändern zwischen den Punkten zusammen. Drehen Sie die Geldbörse mit der rechten Seite nach außen durch die Öffnung. Stecken Sie das Futter in die Handtasche. Falten Sie die Nahtzugaben an den Enden der Zwickel unter. Die gefalteten Kanten von Hand zusammennähen.

9. Öffnen Sie den Geldbeutelrahmen. Passen Sie den Zwickel an die Gelenke des Rahmens an, positionieren Sie den Geldbeutel im Rahmen und heften Sie ihn locker an. Fädeln Sie eine Nähnadel mit einem doppelt so langen, starken Faden ein. Beginnen Sie an einem Ende und arbeiten Sie von der Innenseite des Rahmens aus. Nähen Sie vorsichtig durch den Stoff, in eine Öffnung im Rahmen und zurück in den Stoff. Nähen Sie an beiden Seiten des Rahmens weiter zurück. Entfernen Sie die Heftfäden.

10. Binden Sie für den Griff ein Ende des 3/8-Zoll-breiten Bandes an den Rahmen der Geldbörse. Sichern Sie den Knoten mit einem Faden und kürzen Sie das Bandende in einem Winkel. Binden Sie etwa alle 2 Zoll Überhandknoten in das Band, um fünf Knoten zu machen. Befestigen Sie das verbleibende Bandende auf die gleiche Weise am Rahmen.

11. Passen Sie den Zwickel an die Gelenke des Rahmens an, positionieren Sie den Geldbeutel im Rahmen und heften Sie ihn lose an. Fädeln Sie eine Nähnadel mit einem doppelt so langen, starken Faden ein. Beginnen Sie an einem Ende und arbeiten Sie von der Innenseite des Rahmens aus. Nähen Sie vorsichtig durch den Stoff, in eine Öffnung im Rahmen und zurück in den Stoff. Nähen Sie an beiden Seiten des Rahmens weiter zurück. Entfernen Sie die Heftfäden.

Mehr: Satin Geldbörse für Blumenmädchen