Bewerten Sie Ihren Hof

Betrachten Sie das Klima, die Pflanzen und Strukturen, die Ihre Landschaftsplanung beeinflussen.

Sobald Sie Ihre Landschaft inventarisiert haben, ist es Zeit, einen tieferen Blick darauf zu werfen. Berücksichtigen Sie die Umweltaspekte und strukturellen Merkmale des Standorts in Bezug auf Vor- und Nachteile. Beachten Sie, was Sie mögen und was nicht - was funktioniert und was nicht.

Notieren Sie Ihre Ergebnisse auf Kopien der Basiskarte. Erstellen Sie separate Karten, um bei Bedarf die verschiedenen Sonnen- und Schatten-, Wind- und Entwässerungsmuster der Landschaft zu untersuchen. Unabhängig davon, ob Sie die gesamte Site analysieren oder nur einen Teil der Site verbessern möchten, können Sie anhand dieses Prozesses nachvollziehen, wie alle Teile zusammenarbeiten. Klicken Sie hier, um weitere 30 großartige Tipps zur Landschaftsgestaltung zu erhalten.

Mit der Zeit lernen Sie die Lage des Landes kennen und erfahren, wie die einzelnen Elemente der Landschaft zueinander passen oder ob sie umgebaut oder ersetzt werden müssen. Sie werden beginnen, Probleme und Chancen in einem neuen Licht zu sehen. Vielleicht können Sie ein Entwässerungsproblem in ein attraktives Feature verwandeln. Sie könnten zum Beispiel überlegen, ob Sie Obstbäume auf der Rückseite des Grundstücks pflanzen möchten. Oder vielleicht schmecken Zwergbäume am besten an der sonnigen Westseite Ihres Hauses, wo sie eine platzsparende Möglichkeit bieten, die Privatsphäre zu verbessern, Schatten am Abend zu spenden, das ganze Jahr über Interesse zu wecken und Obst für die Familie bereitzustellen.

Testen Sie die Site nach Möglichkeit über ein Jahr, bevor Sie Änderungen daran vornehmen. Beachten Sie zum Beispiel, wie sich die Sonne über das Grundstück bewegt, wo Schatten oder Wasser angesammelt wird, ob es an Privatsphäre oder Beleuchtung mangelt und wo Sie die beste Aussicht auf den Sonnenuntergang oder den bequemsten Platz zum Aufbewahren Ihrer Gartengeräte finden.

Ideen sammeln

Ideen gibt es in den Höfen anderer Leute. Machen Sie einen Rundgang durch die örtlichen Gärten und machen Sie sich Notizen und Fotos, während Sie Gestaltungsideen sehen, die in Ihrem Garten funktionieren könnten. Darüber hinaus spazieren Sie durch die Haus- und Gartenshows, die in den meisten Städten auftreten. Hier finden Sie alles, was Sie für ein Landschaftsbauprojekt benötigen, von professionellen Dienstleistungen und Baumaterialien über Pflanzen bis hin zu zahlreichen anpassungsfähigen Ideen.

Lassen Sie sich von unseren Lieblingsideen für den Landschaftsbau inspirieren.

Wie sich das Klima auf Ihren Hof auswirkt

Das Klima in Ihrer Region beeinflusst Ihre Landschaft in mehr als Sie vielleicht denken. Das Aktivitätsniveau in Ihrem Garten, die Lebensqualität im Freien, die Auswahl der Pflanzen und Baumaterialien sowie der Erfolg der Bepflanzung hängen vom Wetter und seinen Extremen ab.

Bei der Planung einer Landschaft müssen Sie eine Reihe von Elementen berücksichtigen, die die Bedingungen in Ihrer Region täglich beeinflussen. Dazu gehören Muster von Sonne, Schatten, Wind und Niederschlag. Beachten Sie, dass sich diese klimatischen Muster mit der Tageszeit, der Jahreszeit, der Pflanzenentwicklung und dem Hinzufügen oder Entfernen von Strukturen geringfügig ändern.

Mikroklima

Abhängig von der Region, in der Sie leben, kann sich das Wetter ständig ändern. Darüber hinaus können die Bedingungen von Hof zu Hof innerhalb derselben Nachbarschaft und sogar innerhalb Ihres eigenen Hofs variieren. Diese Variationen werden als Mikroklima bezeichnet. Beispielsweise kann ein Fleck in Ihrem Garten kühler oder wärmer, feuchter oder trockener sein und schneller einfrieren oder auftauen als andere. Die meisten Höfe haben mehrere Mikroklimas, die durch Sonneneinstrahlung und andere Faktoren bestimmt werden.

Wenn Sie die wärmeren Mikroklimas Ihres Gartens nutzen, können Sie möglicherweise zarte Pflanzen anbauen, die normalerweise an einem exponierten Ort erliegen würden. Sie können auch das Mikroklima ändern. Sie können beispielsweise Hochbeete in Gebieten errichten, in denen der Boden schlecht abfließt. Dies behebt nicht nur das Entwässerungsproblem, sondern gibt Ihnen auch ein Bett, das sich früher im Frühjahr erwärmt. Sie könnten die erste Ernte von Blattsalat und Radieschen Tage oder sogar Wochen vor dem Einpflanzen in den Boden einbringen.

Erforschen Sie die Bedingungen in Ihrem Garten und wie sie durch klimatische Elemente beeinflusst werden. Verwenden Sie dann die folgende Zeichnung als Leitfaden für die Erstellung Ihrer eigenen Site-Analyse auf einer Basiskarte. Erstelle deine eigenen Symbole und füge sie der Liste hinzu, wenn du möchtest. Nehmen Sie sich die Zeit, um gründlich zu sein, da Sie häufig auf Ihre Sitemap verweisen.

Strukturelemente bewerten

Sobald Sie mit dem Wissen über Ihre ganzjährigen Klimamuster vertraut sind, ist es an der Zeit, die vorhandenen Strukturen auf Ihrem Grundstück zu betrachten und zu prüfen, wie sich diese Elemente praktisch und ästhetisch verhalten.

In dieser Phase analysieren Sie die physischen Elemente, von Pflanzen bis zu befestigten Bereichen und von Lagerflächen bis zu Versorgungsstandorten. Die Checkliste auf Seite 19 enthält eine Anleitung zu verschiedenen festen Objekten in einer typischen Landschaft. Obwohl Ihre Basiskarte möglicherweise bereits viele dieser Elemente enthält, ist es an der Zeit, eine umfassende Karte zu erstellen. Verwenden Sie die folgenden Symbole oder entwickeln Sie Ihre eigenen Symbole.

Messungen und Standortanalyse

Um eine echte Karte Ihrer vorhandenen Landschaft zu erstellen, müssen Sie alle Strukturelemente in Ihrer Site-Analyse genau lokalisieren. Überprüfen Sie alle Messungen, sobald Sie sie auf Ihrer Zeichnung haben. Durch diesen Schritt sparen Sie Zeit und Geld beim Bau.

Kehren Sie zu Ihrer Liste der Vor- und Nachteile zurück. Die Chancen stehen gut, dass Sie inzwischen viel besser wissen, was in Ihrer Landschaft funktioniert und was nicht, sowie was Sie mögen und nicht mögen. Dies ist die perfekte Gelegenheit, zusätzliche Erkenntnisse zur Kenntnis zu nehmen.

Entdecken Sie Landscape Solutions

Die Variationen des Klimas und des Geländes auf dem gesamten Kontinent bieten einige schwierige landschaftliche Herausforderungen. Es ist hilfreich, sich daran zu erinnern, dass jede Herausforderung Chancen bietet, egal ob Sie mit steilen Hängen und Erosionsproblemen oder mit rauem Wetter und schlechtem Boden konfrontiert sind. Vielleicht werden Sie feststellen, dass die Terrassierung des Abhangs Platz für die Terrasse macht, die Sie sich schon immer gewünscht haben, oder dass die flache Weite des Lehmbodens genau den Platz für den Wassergarten Ihrer Träume bietet.

Weitere Überlegungen zur Landschaftsgestaltung