wie wird Knoblauch geröstet

Als Knoblauchbraten verwandeln sich sein scharfes, aggressives Aroma in Mildows und die Nelken in einen nussigen, süßen, fast butterartigen Aufstrich, der köstlich ist, wenn er als einfache Vorspeise auf knuspriges Brot geschlürft wird. Wir bringen Ihnen bei, wie man Knoblauch im Ofen brät, damit Sie diesen herzhaften Aufstrich heute Abend zum Abendessen servieren können!

Wenn Sie noch nie versucht haben, eine ganze Knoblauchknolle zu rösten, sollten Sie es jetzt versuchen! Nach dem Braten wird der Knoblauchgeschmack milder und eignet sich hervorragend für Aufstriche, zusammengesetzte Butter und Saucen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht, wie man Knoblauch im Ofen röstet, wie man Knoblauch auf dem Grill röstet und wie Sie Ihren gerösteten Knoblauch gut gebrauchen können. Wir haben auch ein paar Tipps, wie lange man Knoblauch brät.

Schritt 1: Bereiten Sie den Knoblauch vor

Suchen Sie nach einer mittelgroßen bis großen Knoblauchzwiebel (auch als Kopf bezeichnet) zum Braten. Größere Nelken lassen sich leichter trennen und liefern mehr Knoblauchpaste pro Nelke. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer die obere Hälfte der Knoblauchknolle ab, um die Enden der einzelnen Gewürznelken freizulegen. Lassen Sie die Knoblauchknolle ganz und entfernen Sie alle losen, papierartigen Außenschichten.

Tipp: Eine mittelgroße Knoblauchknolle ergibt etwa 15 Knoblauchzehen oder etwa 1 Esslöffel Knoblauchpaste. Sie können mehrere Zwiebeln gleichzeitig rösten.

Schritt 2: Bereiten Sie den Knoblauch zum Braten vor

Legen Sie die Zwiebel mit dem abgeschnittenen Ende auf eine doppelt so dicke Folie oder in einen Puddingbecher oder eine kleine Auflaufform. Nieselregen mit 1 Esslöffel Olivenöl. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn Sie Folie verwenden, bringen Sie die Folie hoch und um die Birne herum, und falten Sie die Kanten zusammen, um sie lose zu umschließen. Wenn Sie einen Puddingbecher oder eine Auflaufform verwenden, bedecken Sie diese mit Folie.

Tipp: Sie können gerösteten Knoblauch auch in einer Muffinform zubereiten. Legen Sie einfach eine Zwiebel in jede Tasse, träufeln Sie sie mit Öl und würzen Sie sie nach Belieben. Decken Sie die Muffinform vor dem Backen mit Folie ab, so als würden Sie Knoblauch in einer Auflaufform braten.

Schritt 3: Braten Sie bis weich

Braten Sie den Knoblauch in einem vorgeheizten 400 ° F Ofen ungefähr 25 Minuten oder bis sich der Knoblauch beim Auspressen weich anfühlt. Vor dem Umgang leicht abkühlen lassen.

Schritt 4: Den gerösteten Knoblauch servieren

Sie können die Paste warm oder auf Raumtemperatur abgekühlt servieren. Als Vorspeise die ganze Glühbirne warm servieren. Entfernen Sie mit der Spitze eines kleinen Messers die Paste von jeder Gewürznelke. Mit Baguette- oder Crackerscheiben zum Verteilen servieren. Falls gewünscht, fügen Sie eine Scheibe Käse hinzu. Um gerösteten Knoblauch zum Kochen zu verwenden, drücken Sie die abgekühlte Zwiebel vom Boden der Papierschale ab, und die Knoblauchpaste springt heraus.

6 einfache Möglichkeiten, gerösteten Knoblauch zu verwenden

1. Gebratene Knoblauchpaste mit etwas Olivenöl mischen und mit heißer gekochter Pasta und geriebenem Parmesan oder Pecorino-Käse vermischen.

2. In einfachen Frischkäse einrühren, etwas weiche Butter hinzufügen und mit einer Prise frischem Thymian und Rosmarin oder italienischem Gewürz abschmecken. Auf Cracker, Toast oder gegrillte Baguettescheiben streichen.

3. Fügen Sie es einer Vinaigrette hinzu, die aus einem Teil Rotweinessig oder Balsamico-Essig und zwei Teilen Olivenöl hergestellt wurde. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Kombinieren Sie es mit weicher Butter und reiben Sie über einem Brathähnchen.

5. In Tomatensauce oder Pesto geben und als Sauce für Pizza verwenden.

6. Rühren Sie es in Olivenöl oder Butter, fügen Sie eine Prise Zitrone hinzu und werfen Sie es mit heißen, gekochten neuen Kartoffeln, Spargel, Karotten oder einer vegetarischen Melange.

Wie man gegrillten Knoblauch macht

Bereiten Sie die Knoblauchknolle wie angegeben zum Braten vor, falten Sie jedoch ein 20 x 12 Zoll großes Stück schwere Folie quer zur Hälfte. Platzieren Sie die Knoblauchknolle, schneiden Sie sie in die Mitte des Folienquadrats und beträufeln Sie sie mit dem Öl. Bringen Sie die gegenüberliegenden Kanten der Folie hoch und versiegeln Sie sie mit einer Doppelfalte. Falten Sie die restlichen Ränder zusammen, um den Knoblauch vollständig einzuschließen, und lassen Sie Platz für Dampf. Für einen Holzkohlegrill vorgewärmte Kohlen am Rand des Grills anordnen. Bei mittlerer Hitze testen. Den Knoblauch in der Mitte des Grills auf den Grillrost legen. Bedeckt grillen, etwa 30 Minuten oder bis sich der Knoblauch weich anfühlt, wenn das Päckchen zusammengedrückt wird. Für einen Gasgrill: Grill vorheizen. Stellen Sie die Hitze für indirektes Grillen ein. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Legen Sie den Knoblauch über die nicht beleuchtete Seite auf den Grillrost. Abdecken und grillen wie oben.