Ein ganzes Huhn kochen

Es gibt nichts Schöneres als ein perfekt gebratenes ganzes Huhn, das direkt aus dem Ofen kommt. Mit den richtigen Tipps und Tricks ist es ganz einfach, ein ganzes Huhn zuzubereiten! Wir führen Sie durch alle Schritte - einschließlich Vorbereiten, Würzen, Schnitzen und Servieren Ihres wunderschönen Brathähnchens - und bringen Ihnen bei, wie man ein ganzes Huhn in kürzester Zeit backt.

Tipps zum Kochen eines ganzen Huhns

Holen Sie sich unsere hilfreichen Tipps, wie lange Sie Hühnchen kochen und wie Sie ein Hühnchen in Stücke schneiden. Wie man ein ganzes Huhn zubereitet

  • Manchmal sind die Mägen des Huhns oder andere innere Organe in der Höhle des Huhns gestopft; Entfernen Sie diese Packung vor dem Kochen.
  • Sie müssen das Huhn nicht waschen, bevor Sie es kochen, aber Sie können es nach Wunsch ausspülen. Wenn Sie dies tun, denken Sie daran, das Huhn innen und außen gründlich zu trocknen.
  • Unbedeckt über Nacht im Kühlschrank kühlen, um das Huhn vor dem Braten vollständig zu trocknen. Dadurch wird das Huhn beim Backen knusprig und braun.

Grundlegende Huhn-Informationen

Wie man ein Huhn würzt und zusammenzieht

  • Heizen Sie den Ofen vor, um 475 Grad F, oder auf die Temperatur, die Ihr Huhnrezept anzeigt.
  • Während der Ofen heizt, das Hähnchen fertig vorbereiten. Trennen Sie die Haut, indem Sie mit den Fingern sehr sanft zwischen Haut und Brustfleisch streichen (machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich die Haut brechen). Dies hilft der Haut, knusprig zu werden.
  • Das Huhn mit Olivenöl oder Butter bestreichen und mit Salz, Pfeffer und den gewünschten Kräutern und Gewürzen würzen. Sie können das Huhn auch mit Kräutern oder Gemüse füllen.
  • Binden Sie das Huhn mit Küchenschnur. Dieses "Binden" macht das ganze Huhn kompakter, um gleichmäßiges Kochen zu ermöglichen. Schlingen Sie in einem Achtermuster eine Schnur um die Trommelstöcke und ziehen Sie die Beine hinein, wobei Sie die Flügel unter die Hähnchenbrust stecken. Wickeln Sie ein langes Stück Küchenschnur in einem Achtermuster um die Trommelstöcke, ziehen Sie die Schnur fest um die Oberschenkel und Brüste und binden Sie sie am Hals fest.

Wie man ein ganzes Huhn backt

  • Legen Sie das Huhn mit der Brust nach oben in eine Bratpfanne. Verwenden Sie für beste Ergebnisse eine flache Pfanne, da tiefe Pfannen Dampf abfangen und Ihr Huhn feucht machen.
  • Werfen Sie das Gemüse Ihrer Wahl mit Butter und legen Sie es in die Pfanne um das Huhn.
  • Legen Sie das Huhn (in die Bratpfanne) in den vorgeheizten Ofen. Die Garzeiten variieren je nach Gewicht des Huhns. 2-1 / 2 bis 3 Pfund: Braten Sie 1 bis 1-1 / 4 Stunden 3 bis 3-1 / 2 Pfund: Braten Sie 1-1 / 4 bis 1-1 / 2 Stunden 3-1 / 2 bis 4 Pfund: Braten Sie 1-1 / 4 bis 1-3 / 4 Stunden 4-1 / 2 bis 5 Pfund: Braten Sie 1-1 / 2 bis 2 Stunden
  • Backe das Huhn weiter, bis die Säfte klar sind, das Huhn nicht mehr rosa ist und die Trommelstöcke sich leicht in ihren Sockeln bewegen. Dann das Brathähnchen aus dem Ofen nehmen. Die Innentemperatur - gemessen durch Einführen eines Fleischthermometers in den dicksten Teil des Oberschenkels (das Thermometer darf den Knochen nicht berühren) - sollte 180 ° F betragen.
  • Abdecken und mindestens 5 Minuten ruhen lassen, während sich die Säfte integrieren. Übertragen Sie Huhn und Gemüse auf Servierplatte.

[button-pdf id = "547487" title = "#### 0" /]

Wie man ein Huhn schnitzt

Befolgen Sie nach dem Backen die folgenden Tipps, um ein ganzes Huhn zu schnitzen:

1. Entfernen Sie die Beine Halten Sie das Huhn mit einer Gabel fest, schneiden Sie mit einem scharfen Messer durch das Beingelenk und entfernen Sie das Bein vollständig vom Körper. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

2. Schneiden Sie die Brust. Drehen Sie die Messerklinge zur Seite und schneiden Sie horizontal in die Brusthälfte, bis Sie auf das Brustbein treffen. Wiederholen Sie dies auf der anderen Brusthälfte.

3. Teilen Sie die Brust durch jede Brust, um sie in Portionsgrößen zu teilen. Sie können auch direkt neben dem Brustbein einen Schnitt machen, um eine Brusthälfte zu entfernen und sie in einem Stück zu behalten.

4. Schneiden Sie die Flügel ab. Schneiden Sie die Flügelspitzen mit einem scharfen Messer ab und schneiden Sie die Flügelstücke vom Körper des Vogels ab.

5. Schneiden Sie die Beine in zwei Teile. Schneiden Sie die Fuge zwischen dem Trommelstock und dem Oberschenkel durch, um die beiden zu trennen. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein. Wie man Hühnersoße macht

Wie man Brühe macht

Wie man ein ganzes Huhn in Teilen kocht

Einige Rezepte verlangen, dass ein ganzes Huhn in seine Teile geschnitten und / oder das Huhn vor dem Kochen entbeint wird. Erfahren Sie, wie Sie jeden Teil des Huhns am besten zubereiten können.

Brust: Die Brust ist der reichlichste Teil des Vogels - ein ganzes Huhn hat zwei Brüste, eine auf jeder Seite seines Brustkorbs. Viele Menschen bevorzugen seine Saftigkeit und sein mildes Aroma gegenüber anderen Teilen. Weißes Fleisch ist aber auch anfälliger für Austrocknung und Fadenbildung. Hautnahe Brüste mit Knochen lassen sich am besten rösten oder backen, während hautlose Brüste ohne Knochen bei hoher Hitze am besten schnell gegart werden - gegrillt, gebraten oder in der Pfanne gebraten. Hähnchenbrust kochen

Oberschenkel: Die beiden Hühnerschenkel am Schwanzende des Vogels enthalten große dunkle Fleischstücke - bekannt für ihre feuchten, zarten Eigenschaften. Hautlose, knochenlose Oberschenkel können auf die gleiche Weise gekocht werden wie hautlose, knochenlose Brüste - gegrillt oder in der Pfanne gebraten. Da dunkles Fleisch nicht so schnell austrocknet wie weißes Fleisch, eignen sich Hähnchenschenkel auch gut für längere Kochmethoden wie Backen oder Schmoren. Hähnchen grillen Hähnchen anbraten

Drumstick: Drumsticks bilden den unteren Teil der Hähnchenschenkel und sind mit einem Ball aus dunklem Fleisch umhüllt. Drumsticks sind köstlich gebacken, frittiert nach südländischer Art, im Ofen gebraten oder gegrillt. Die Haut und das dunkle Fleisch können der hohen Hitze des Grills standhalten, ohne auszutrocknen. So backen Sie Hähnchenschenkel und Viertel So lange grillen Sie Hähnchen

Flügel: Die beiden Hühnerflügel am oberen Teil des Brustkorbs (in der Nähe der Brüste) haben nicht viel Fleisch, aber was da ist, ist dunkles Fleisch und zart. Wings werden am besten schnell bei hoher Hitze gekocht - gegrillt, gebraten, geröstet oder frittiert -, um die Haut knusprig zu machen. Wie man Hühnchen brät Wie man Hühnchen brät

Mehr über das Backen des Huhns

Unsere besten Brathähnchen-Rezepte

Kochen Sie Hühnchen im Slow Cooker!