Elegante Esswaren für den Nordosten

Bringen Sie essbare Pflanzen in Zierbeete für eine saisonale Show.

Kein Platz für einen Gemüsegarten? In Blumenkästen und Patio-Pflanzgefäßen können frische Kräuter, Blattgemüse und Salsa-Zutaten genauso einfach angebaut werden wie Petunien und Geranien - und sie sehen dabei auch noch gut aus.

Lassen Sie den rosa blühenden kriechenden Thymian (Thymus vulgaris) über den Rand eines Topfes gleiten. Für eine hellere Farbe das goldene Laub des Zitronenthymians mit Zitrusduft (Thymus x citriodorus) zum Arrangement hinzufügen. Tauschen Sie dekorative, blühende Salvias gegen ihre ebenso attraktiven kulinarischen Cousins: Salvia officinalis 'Tricolor' und 'Aurea'. Ihre gefilzten ovalen Blätter harmonieren wunderbar mit Blütenpflanzen und verleihen Geflügelgerichten Geschmack.

Auch Kräuter verdienen ihren Lebensunterhalt in der Landschaft. Anstelle von Zierlauch probieren Sie Schnittlauch (Allium schoenoprasum) und Knoblauchschnittlauch (Allium tuberosum), die dem Garten vertikale Akzente und lang anhaltende Blumen verleihen und dem Esstisch Würze verleihen.

Möchten Sie eine essbare Alternative zu einjährigen Beetpflanzen? Blattsalat, Mangold und Grünkohl verleihen Blumenbeeten und Rändern eine exotische Farbe und Textur. Verwandeln Sie einen Schandzaun in einen produktiven Fleck mit Kletterbohnen, Gurken, Kürbis und Kürbissen. Lassen Sie ihr Laub, Blumen und Obst Schatten, Privatsphäre und Essen für den Tisch hinzufügen. Guten Appetit!

Erfahren Sie mehr über den Anbau von Thymian.

Erfahren Sie mehr über den Anbau von Salbei.

Erfahren Sie mehr über den Anbau von Schnittlauch.

Erfahren Sie mehr über den Anbau von Knoblauchschnittlauch.

Sehen Sie sich eine Diashow mit attraktiven Gemüsesorten an!