Wie man einen Frühstücksauflauf macht

Ein Frühstücksauflauf ist eines der einfachsten und zufriedenstellendsten Gerichte, die Freunden und der Familie serviert werden können. So stellen Sie in kürzester Zeit eine zusammen.

Viele Frühstücksaufläufe sind Variationen einer Schicht, ein Begriff, der vom italienischen Wort strato abgeleitet ist, was Schicht bedeutet. Die beliebtesten Versionen des Frühstücks schichten Fleisch, Gemüse und Käse zwischen einer unteren und einer oberen Schicht Brotwürfel. Eine Mischung aus geschlagenen Eiern und Milch (oder einem anderen Milchprodukt) wird dann über den gesamten Auflauf gegossen. Die Eimischung sickert ins Brot; Einmal im Ofen, backt die Mischung zu einem feuchten und beruhigenden Gericht, das an einen herzhaften Brotpudding erinnert.

Frühstücksaufläufe sind für Familien und Gäste manchmal die einfachsten (und kostengünstigsten) Gerichte, die auf den Frühstückstisch kommen. Viele können am Vorabend zusammengestellt und morgens gebacken werden. Besser noch, sie sind unendlich anpassungsfähig. Sobald Sie die Grundformel festgelegt haben, können Sie das Fleisch, Gemüse, Käse und die Gewürze verwenden, die Sie am besten mögen, um einen personalisierten Morgenauflauf zuzubereiten. Folgen Sie einfach diesem einfachen Masterplan.

Wie man einen Frühstücksauflauf macht

Wenn Sie eine Handvoll Ihrer Lieblingszutaten zusammenfassen, haben Sie 20 Minuten Zeit, um diese farbenfrohe Auflaufform in den Ofen oder in den Kühlschrank zu werfen, um sie einen Tag später zu backen.

Hier sind zunächst einige Tipps, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie beginnen.

  • Wir empfehlen die Verwendung von eintägigem Brot, da es die Eimischung besser aufnimmt und einen stabilen Auflauf mit einer Schnittkante ergibt. Es kann frisches Brot verwendet werden, aber der Auflauf ist weicher, feuchter und lockerer.
  • Verwenden Sie eine Nichtmetallschale, z. B. eine Glas- oder Keramikschale, da Eier mit einigen Metallen reagieren können.
  • Beachten Sie unbedingt die im Rezept angegebenen Mengen an Brot, Milch und Eiern. Zu viel Brot kann den Auflauf austrocknen lassen, zu viel Ei-Milch-Gemisch kann den Auflauf feucht machen.
  • Wenn Sie tiefgefrorenes Gemüse verwenden, stellen Sie sicher, dass es vollständig aufgetaut und gut drainiert ist. Andernfalls kann die zusätzliche Flüssigkeit das Rezept Ihres Frühstücksauflaufs durchnässt machen.

Karamellisierter Zwiebel-Frühstücksauflauf

Dieses Rezept dient 6.

1. Schneiden Sie 4 bis 5 Tassen Brotwürfel

Sie benötigen 6 bis 8 Scheiben Brot für 4 Tassen Brotwürfel. Sie können Weiß- oder Weizenbrot, Baguette, englische Muffins, Pumpernickel, Roggenbrot oder Texas-Toast verwenden. Mehrere Scheiben Brot stapeln. In 1 Zoll breite Streifen schneiden. Während noch gestapelt, schneiden Sie die Streifen über Kreuz in 1-Zoll-Würfel.

2. Bereiten Sie die Auflaufform vor

Den Backofen auf 325 Grad vorheizen. Eine 2-Liter-Auflaufform einfetten.

Auflauf zum Frühstück Tipp: Eine einfache Möglichkeit, das Gericht einzufetten, besteht darin, Butter, Margarine oder Backfett mit einer Backbürste auf dem Boden und den Seiten des Gerichts zu verteilen.

3. Bereiten Sie die Zutaten vor

In einer großen Pfanne 4 Streifen Speck knusprig kochen. Den Speck zum Abtropfen auf einen Teller mit Papiertüchern geben und 2 Esslöffel Tropfen in die Pfanne geben. Crumble Bacon; beiseite legen. Fügen Sie 1 süße Zwiebel (halbiert und dünn geschnitten) der Bratpfanne hinzu; abdecken und bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Unbedeckt bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten lang karamellisieren lassen. In der Zwischenzeit 2 Tassen Brokkoliröschen in einer kleinen Menge leicht gesalzenem kochendem Wasser 3 Minuten kochen. ablassen.

4. Mischen Sie zusammen

In einer großen Schüssel 5 Eier, 1 - 1/3 Tassen Milch, 1/2 Teelöffel Basilikum, 1/4 Teelöffel Salz und 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer vermengen. Brotwürfel, Brokkoli, karamellisierte Zwiebeln, 4 Unzen Münster oder Schweizer Käse (in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten) und Speck einrühren. Auf eine 2-Liter-Auflaufform geben. Abdecken und 2 bis 24 Stunden im Kühlschrank lagern.

5. Backen bis festgelegt

Auflauf, abgedeckt, für 20 Minuten backen. Decken Sie es ab und backen Sie es weitere 20 bis 30 Minuten lang oder bis ein in der Nähe der Mitte eingesetztes Messer sauber herauskommt. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.

Rezepte zum Ausprobieren:

Bauernauflauf

Chilaquile Auflauf

Frühstücksauflauf mit Frühkartoffeln

Waffel-Frühstücksauflauf

Einfach Huevos Rancheros Auflauf

Hier finden Sie alle unsere Frühstücksaufläufe an einem Ort!