Gemalte Pfosten für Halloween-Kürbise

Bringen Sie Ihr Halloween-Kürbis-Display mit Holzpfosten - einem Hauptpfeiler des Baumarkts - und ein paar Anstrichen in neue Höhen.

  • Zwei 42-Zoll-große dekorative Kiefer Newels
  • Sah
  • Feines Schleifpapier
  • Tuch anheften
  • Acrylfarbe für den Außenbereich in Herbsttönen: Grün, Orange, leuchtendes Rot, Wein, leuchtendes Gelb; und Braun
  • 1 Zoll breiter, flacher Pinsel
  • Drei runde Holztafeln mit 7 Zoll Durchmesser
  • Drei runde Holztafeln mit 4 Zoll Durchmesser
  • Holzkleber
  • Schlitzschraubendreher und Bohrmaschine
  • Neun 2 Zoll lange Flachkopfschrauben
  • Sechs 2 Zoll lange Nägel
  1. Sägen Sie die abgerundeten Oberseiten der Newels ab, um eine flache Oberfläche zu erhalten. Um zwei kürzere Ständer zu erstellen, sägen Sie ein Newel in zwei Teile und schneiden Sie entlang einer Designlinie, die etwa 30 cm vom formschönsten Ende entfernt ist. Schleifen Sie alle Schnittflächen ab und wischen Sie die Newels mit einem Reinigungstuch ab.
  2. Malen Sie jeden Abschnitt der Tribünen in einer anderen Farbe, die vom Herbst inspiriert ist. Verwenden Sie die geschnitzten Designlinien, um Abschnitte mit verschiedenen Farben zu definieren. Lassen Sie den Lack trocknen, schleifen Sie die lackierten Oberflächen leicht und tragen Sie dann einen weiteren Anstrich auf.
  3. Malen Sie die runden Tafeln. Trocknen lassen und nochmals streichen.
  4. Tauchen Sie die Spitze des Pinsels in braune Farbe und bürsten Sie dann über Papier, bis der Pinsel fast trocken ist. Streichen Sie mit dem Pinsel in diagonalen X-Mustern über alle Pfosten und Plaketten (siehe Foto für Farbdetails), um rustikale Details zu erhalten.
  5. Zentrieren Sie eine kreisförmige Plakette mit 7 Zoll Durchmesser auf der Unterseite jedes Newels und kleben Sie sie auf, um eine Basis zu bilden. Schrauben Sie zwei 2 Zoll lange Flachkopfschrauben durch die Unterseite der Platte und in die Unterseite des Newels.
  6. Bohren Sie mit einer Bohrmaschine ein Loch in die Mitte jeder Plakette mit kleinerem Durchmesser für die Oberseite der Ständer. Bohren Sie zwei weitere Löcher, wobei Sie auf beiden Seiten des mittleren Lochs jeweils einen Abstand von 1/2-Zoll einhalten. (Die drei Löcher sollten sich in einer geraden Linie befinden.) Führen Sie von der Unterseite der kreisförmigen Plakette (auf dem Foto unbemalt) einen 2 Zoll langen Nagel durch jedes äußere Loch, sodass die Nägel durch die Oberseite der Plakette ragen. (Diese bilden die Zinken, um den Kürbis an Ort und Stelle zu halten.)
  7. Tragen Sie auf die Oberseite des Newels Holzleim auf (siehe Foto). Zentrieren Sie eine Plakette mit einem Durchmesser von 4 Zoll auf dem Kleber und schrauben Sie sie mit einer 2 Zoll langen Flachkopfschraube durch das mittlere Bohrloch. Achten Sie auf die hervorstehenden Nägel.
  8. Jeder fertige Stand hat zwei Nagelspitzen, die herausragen, um einen Kürbis oder Kürbis festzuhalten (siehe fertiges Projektfoto). Wählen Sie mittelgroße Kürbisse oder Kürbisse; Große Pfosten machen die Pfosten zu kopflastig und können umkippen. Decken Sie zur Sicherheit die Nägel ab, wenn Sie die Ständer aufbewahren.