Ein buntes Haus voller Craigslist Makeovers

Ein Wisconsin-Thrifter fand (dekorierend) Liebe online. Craigslist ist ihre Hauptbeschäftigung, aber sie nimmt sich auch Zeit für Verkäufe, Auktionen und Second-Hand-Läden, um ihrem Haus seine einzigartige Persönlichkeit zu verleihen. Folgen Sie ihrem Beispiel mit Tipps, wie Sie hochwertige Stücke von Craigslist, Flohmärkten oder Second-Hand-Läden fangen können.

Vintage-Möbel und Accessoires setzen in jedem Zuhause Akzente. Ein Kronleuchter aus den 80er Jahren erstrahlt auf diesem modernen Esstisch mit Stühlen aus der Mitte des Jahrhunderts. Vorhangpaneele mit Ripsband verleihen dem Raum eine weitere schicke Stilebene. Um ein ähnliches Aussehen zu erzielen, kleben Sie einfach das Heißklebeband auf die Vorhangpaneele.

Nicht übereinstimmende Magie

Nicht zusammenpassendes Geschirr zu kombinieren ist eine Kunst in der sparsamen Welt. Wählen Sie eine oder zwei Farben - wie die Marine- oder Goldtöne in jedem dieser Stücke - und wiederholen Sie sie in Geschirr, das Sie von Flohmärkten, Craigslist oder Flohmärkten sammeln. Um zu verhindern, dass Ihre Ausbreitung überladen aussieht, halten Sie sich an klares Glas für Trinkgeschirr.

Archetypische Stoffe

Schwere Webstoffe eignen sich hervorragend für Vintage-inspirierte Häuser. Anhand der Farbe, des Materials oder des Musters können Sie erkennen, welche Epoche Sie durchdringen möchten. Dezentes Leinen-Toile zeigt möglicherweise den Kolonialstil, während Chenille-Jacquard ein Zeichen für Gothic Revival ist und das samtige Laubsägearbeiten vom Art Deco der 1920er und 1930er Jahre zeugt. Dieser Hausbesitzer kombiniert Stoffe aus der Mitte des Jahrhunderts wie Microsuede, Leder und Mohair mit traditionellen Drucken und Mustern.

Meisterhafte Mischung

Dieses Wohnzimmer ist eine Ansammlung gebrauchter Funde - ein Messing- und Acryl-Couchtisch aus einem Hofverkauf, neu gepolsterte Stühle (ursprünglich kariert), neu verdrahtete Lampen und alte Kunstwerke, die ein zweites Leben erhalten haben. Lassen Sie ein Kunstwerk mit einer breiten Matte größer und weniger eng in seinem Rahmen erscheinen.

Gepaart mit Paint

Die Beistelltische in diesem Wohnzimmer wurden zu verschiedenen Zeiten auf Craigslist gefunden und stimmten ursprünglich überhaupt nicht überein. Die Farben waren unterschiedlich, daher vereinte der Hausbesitzer sie mit schwarzer Sprühfarbe und einem goldenen Farbstift, um die Schubladenfronten zu detaillieren. Die Lackierung dieser Truhe ist einfach Rust-Oleum-Sprühfarbe.

Beleben Sie mit Reupholstery wieder

Schöne Möbel aus zweiter Hand zu finden ist einfacher als Sie denken. Schauen Sie über den Zustand des Gewebes hinaus; Neupolsterung wirkt Wunder. Solange sich das Gestell in einem guten Zustand befindet - oder mit Kerben oder Wackeln, die sich leicht beseitigen lassen -, kann ein neuer Stoff oder eine neue Stofffarbe einen Stuhl oder ein Sofa in ein Statement verwandeln. Beachten Sie bei der Auswahl von Stoffen für gebrauchte Möbel, dass gemusterte Stoffe mehr Laufleistung als feste Stoffe benötigen, um die Formen auszurichten.

Nur eine Berührung

Gibt es winzige Kerben und Kratzer auf Ihrem Flohmarkt? Machen Sie es wie dieser Hausbesitzer, und Sie können vermeiden, Ihre Möbel komplett neu zu streichen. Ihr Nachttisch brauchte nur ein paar Ausbesserungen, deshalb brachte sie eine Schublade in den Farbenladen, um eine Farbübereinstimmung zu finden. Sparen Sie weiter, indem Sie ein Farbmuster anfordern. In der Regel 8 Unzen, ist eine Probe viel billiger als ein Liter oder eine Gallone.

Pops of Color

Mit einer Vielzahl von farbenfrohen Stücken bieten Ihnen weiße Wände Flexibilität bei der Einrichtung von Möbeln. In diesem Familienzimmer sehen gepflegte Stühle in marineblauem Samt üppig aus, während sich hinter den Bücherregalen grün abzeichnet. Ein Stück sparsamer Kunst vereint Marine und Grün und setzt dabei hellblaue und korallenrote Akzente. Stapel von Büchern erweisen sich als hübsche Sockel für Kunstausstellungen.

Weinlese-Entdeckung oder Verlegenheit?

Wenn Sie Vintage-Ledermöbel wie diesen Sessel und dieses Fußbankset in Betracht ziehen, achten Sie auf Stiftspuren, da diese schwer oder gar nicht mehr zu entfernen sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Leder nicht mehr zu reparieren ist, der Stuhl aber dennoch Ihren Bedürfnissen entspricht, können Sie ihn umpolstern lassen. Um eine Vorstellung von der richtigen Stoffmenge, dem richtigen Zeitrahmen und den richtigen Kosten zu erhalten, sendet dieser Hausbesitzer ein Foto des Möbelstücks an einen Polsterer, bevor er es einbringt.

Vervollkommnen Sie die Unvollkommenheiten

Vintage-, Second-Hand- und Second-Hand-Stoffe können unangenehm (oder stinkend) sein. Aus diesem Grund empfiehlt dieser Hauseigentümer eine Polsterung. Eine wichtige Frage, die Sie vor dem Kauf an einen Verkäufer richten sollten: Befinden sich Haustiere oder Raucher im Haus? Ein guter Tipp für muffige Polster oder Bettwäsche - wie Kissen, Schreibtischhocker und Volant hier - ist, sie in der Garage auszulüften, abzusaugen und mit Desinfektionstüchern abzuwischen. Bleibt der alte Geruch bestehen, ist möglicherweise die Polsterung die beste Wahl.

Buff and Shine

Viele Holz- und Metallteile, die Sie aus zweiter Hand abholen, benötigen eine gute Auffrischung. Versuchen Sie, Chrom oder Messing - wie dieses Schmucktablett - aufzuhellen, indem Sie es vorsichtig mit einem Allzweckreiniger, einer Politur und einem feuchten Tuch abreiben. Möchten Sie einen Designerfund bewerten (oder bestätigen)? Suchen Sie unter Kissen, an den Innen- und Außenseiten von Schubladen und auf der Rückseite von Kommoden nach Markern oder Stempeln.