6 einfache DIY-Kalender für eine stilvolle Planung

Bei allem, was Sie in Ihrem Leben vor sich haben, kann es schwierig sein, den Zeitplan einzuhalten. Vergessen Sie nie wieder einen Meilenstein mit einem unserer wunderschönen DIY-Kalender, der sich perfekt für Notizen, wichtige Besprechungen, Jahrestage oder eine einfache Erinnerung an das Datum eignet.

Korkfliesen, Bänder, leere Schilder und Stecknadeln bilden zusammen diesen einfachen DIY-Kalender. Verwenden Sie entfernbaren Wandklebstoff, um die Korkfliesen an einer Wand zu befestigen. Erstellen Sie ein Raster mit Bändern und Stiften. Markieren Sie die Wochentage auf sieben Tags und platzieren Sie sie oben. Nummerieren Sie die verbleibenden Tags für jedes Kalenderdatum. Hängen Sie Tags mit Stecknadeln auf und legen Sie Extras in einen kleinen wiederverschließbaren Beutel an einem offenen Tag auf den Boden.

Ombre Wandkalender

Verleihen Sie Ihrem DIY-Kalender mit einem Ombre-Effekt Interesse. Legen Sie mit einem Maßband, einer Wasserwaage und dem Klebeband des Malers ein Gitter an die Wand. Unsere misst 32x45 Zoll mit einem 1/2-Zoll-Abstand zwischen jedem Block. Dieser DIY-Kalender verfügt über eine obere Reihe mit fünf Farbschichten, während die untere Reihe nur eine enthält: Tragen Sie mit einer Walze fünf Schichten getönte Tafelfarbe auf und lassen Sie bei jedem erneuten Auftragen eine Reihe frei. Verwenden Sie nach dem Trocknen einen Kreidemarker, um jedes Quadrat zu nummerieren.

Wöchentliche Erinnerungen

Zu viele Ereignisse an Ihrem Tag für ein kleines Kalenderfeld? Versuchen Sie statt eines ganzen Monats, Ihren Zeitplan eine Woche nach der anderen anzuzeigen! Einfache Reißzwecken montieren diese übersichtlichen Zwischenablagen. Verwenden Sie klebende Buchstaben, um die Wochentage zu buchstabieren, und schneiden Sie Ihre Notizen und Erinnerungen entsprechend ab.

Fensterscheibenplaner

Mit diesem DIY-Wochenplan können Sie problemlos einen alten Fensterrahmen aufrüsten. Kleben Sie Ihr bevorzugtes farbiges Konstruktionspapier auf die Rückseite der Glasscheiben, oder streichen Sie jede Scheibe mit Tafelfarbe. Nagel eine Kette in die Rückseite deines Rahmens und montiere sie an einer Wand. Schreiben Sie Ihre Tage, Termine und Notizen in trocken abwischbaren oder Kreidemarkierungen.

Farbblock-Kalender

Erstellen Sie einen farblich abgestimmten DIY-Kalender zum günstigen Preis! Wählen Sie ein Tafelfarbmuster bei Ihrem örtlichen Farbversorger aus und erhalten Sie vier der Farben auf diesem Muster. Fragen Sie nach einer Stichprobengröße für jede Farbe und nicht nach einem ganzen Viertel. Sie sparen etwas Geld und müssen keine sperrigen Farbdosen mehr aufbewahren, wenn Sie fertig sind.

Um diesen Kalender zu erstellen, wählen Sie eine neutrale Farbe für den Hintergrund. Markieren Sie oben sieben vertikale Abschnitte. Verwenden Sie ausgehend vom mittleren Bereich die hellste oder dunkelste Farbe Ihres Farbfelds, um fünf Quadrate mit einem Abstand von 1 Zoll zu zeichnen. Malen Sie mit der nächsten Farbe in Ihrem Farbfeld Quadrate auf beiden Seiten nach demselben Muster. Wiederholen Sie den Vorgang für die verbleibenden zwei Farben. Nach dem Trocknen den Monat und die Wochentage mit einem Kreidemarker aufschreiben.

Countdown für dekorative Umschläge

Dieser niedliche Kalender kann in wenigen einfachen Schritten erstellt werden. Markieren Sie dekorative Umschläge mit den Tagen des Monats. Befestigen Sie vier Bänder in Längsrichtung an beiden Enden eines großen Rahmens. Verwenden Sie Miniatur-Wäscheklammern, um jeden datierten Umschlag an den Bändern zu befestigen. Legen Sie nach Bedarf Erinnerungen in jeden Umschlag.