Machen Sie gruselige Spinnen für Halloween

Diese Schaumkugel-Spinnen sind so einfach herzustellen, dass Sie sie überall auf Ihrem Halloween-Schreckensfest kriechen lassen.

  • Plastikschaumkugeln (wir verwendeten Styroporkugeln): 6 Zoll (großer Körper); 3 Zoll (großer Kopf), 1 Zoll (große Füße)
  • Acht 15 mm schwarze Chenille-Stiele
  • Orange Chenille stammt
  • Zahnstocher
  • Styroporkleber
  • Grüne Acrylfarbe
  • Wacklige Augen

Wie man es macht

  1. Unsere Anweisungen gelten für eine große Spinne. Stellen Sie Spinnen in anderen Größen her, um sich im Raum aufzuhalten oder auf dem Tisch zu sitzen.
  2. Um den Kopf an den Körper anzupassen, schneiden Sie etwa 1/4 der 3-Zoll-Schaumkugel ab und ziehen Sie dann zur Positionierung den Schnittbereich auf die 6-Zoll-Kugel. Schneiden Sie den Bereich auf der "Körper" -Kugel ab, um eine flache Oberfläche zu erzeugen. Kleben Sie den Kopf mit Zahnstochern und Schaumkleber auf den Körper.
  3. Malen Sie Kopf, Körper und Füße mit Acrylfarbe. Lack gut trocknen lassen.
  4. Biegen Sie die schwarzen Chenille-Stiele für die Beine in Form. Stecken Sie jeweils ein Ende in eine 1-Zoll-Kugel und drücken Sie das andere Ende in den Spinnenkörper. Für zusätzliche Festigkeit tauchen Sie das Ende der Chenille-Stiele in Schaumkleber, bevor Sie sie in die Schaumkugel drücken.
  5. Klebe die wackeligen Augen fest. Schneiden und krümmen Sie für den Mund ein kleines Stück orangefarbenen Chenille-Stiel. Beugen Sie sich an jedem Ende des Lächelns ca. 5 cm zurück und drücken Sie die Enden in den Kopf. Befestigen Sie sie mit einem Schaumstoffkleber.