6 einfache Wege zum Übergang Dekor von Sommer zu Herbst

Verwenden Sie diese einfachen Ideen, wenn der Sommer näher rückt, um die frischen Temperaturen und fallenden Blätter zu bewältigen.

Eine neutrale Farbpalette und einfache dekorative Elemente tragen dazu bei, dass Sie das Beste aus beiden Jahreszeiten in Ihrem Zuhause mit zeitlosem Stil bewahren können. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Dekor von Sommer auf Herbst ändern können, indem Sie zeitlose saisonale Akzente hinzufügen.

1. Fügen Sie Soft Whites hinzu

Einer der Vorteile einer neutralen Farbpalette besteht darin, dass der Übergang von einer Jahreszeit zur nächsten erleichtert wird. Dekorationen in Weiß, Creme und Elfenbein bilden die perfekte Kulisse für dekorative Akzente. Wenn Sie kein neutrales Farbschema haben oder etwas mehr Farbe bevorzugen, dekorieren Sie einfach saisonal mit neutralen Farben. Verwenden Sie weiße und cremefarbene Elemente, um den Hintergrund bunter zu gestalten.

2. Schicht Texturiertes Dekor

Bringen Sie das Herbstgefühl in Ihr Zuhause, indem Sie Texturen übereinander legen. Halten Sie die Ergänzungen minimal und Sie können Elemente einfach hinzufügen und entfernen, um das gewünschte Aussehen zu erzielen. Eine Plaid-Decke am Fußende eines Bettes kann genau die richtige Wärmemenge hinzufügen und ein behagliches Herbstgefühl hervorrufen, ohne über Bord zu gehen.

3. Schließen Sie natürliche Elemente ein

Eine der besten Möglichkeiten, dekorative Herbst-Akzente zu setzen, sind natürliche Elemente. Mit Äpfeln, Kürbissen, Blättern, Zweigen, Eicheln und Kürbissen dekorieren. Natürliche Elemente bringen genau die richtige Menge an Sturz und schonen das Budget. Wenn Sie Ihr Dekor neutral halten möchten, verwenden Sie ein weißes oder braunes Farbschema, um einen Raum zu vereinheitlichen. Liz Marie Galvan von Liz Marie Blog verwendete weiße Kürbisse auf und unter ihrem Kaffeetisch, um eine schöne Tischlandschaft zu schaffen, die flüstert, aber nicht in Orangetönen schreit.

4. Tauschen Sie Stoffe aus

Ein einfacher Weg, Möbel für jede Jahreszeit zu wechseln, besteht darin, Baumwollstoffe für Samt, Strick und weichere Materialien auf Kissenbezügen, Vorhängen, Decken und Teppichen auszutauschen. Mit diesen Stoffen möchten Sie sich wohlfühlen und gleichzeitig das warme und einladende Gefühl ausstrahlen, das wir mit dem Herbst verbinden. Es ist auch eine großartige Zeit, Ihre Akzentfarben zu ändern, um Ihr Dekorationsschema interessant zu halten.

5. Integrieren Sie einen Herbstkranz

Wenn Sie sich sanft in den Herbst fallen lassen und nicht viel neu dekorieren möchten, ist ein einfacher Herbstkranz mit natürlichen Elementen eine großartige Möglichkeit, sich von Sommer zu Herbst zu bewegen. Eicheln, Blätter, Minikürbisse und Weizen sind alles Herbstkranzideen, die vom Spätsommer bis zum Spätherbst reichen können.

6. Fügen Sie weiches Licht hinzu

Wenn die Nächte kürzer werden, sammeln Sie Ihre Kerzen und schaffen Sie ein kleines Herbstambiente. Stellen Sie kleine Kerzen in Einmachgläser auf ein Tablett, um ein einfaches und effektives Fallmittelstück zu erhalten. Halten Sie Ihr Dekor einfach, verwenden Sie neutrale Farben und fügen Sie Elemente langsam hinzu, und Ihr Herbstdekor hält problemlos bis zum späten Herbst.