Machen Sie Ihre eigenen pelzigen Spinnen

Verleihen Sie Ihrem Outdoor-Dekor mit diesen pelzigen Spinnen einen Hauch von Furcht.

  • Kunststoffschaumkugel für Köpfe: 1 1/2 Zoll Durchmesser
  • Kunststoffschaumkugel für Körper: 3 Zoll Durchmesser
  • Sägemesser
  • Bastelmesser
  • 2 Zahnstocher
  • Schwarze Acryl-Bastelfarbe
  • Pinsel
  • 4 grüne Quilterkugelköpfe
  • 8 schwarze Jumbo Chenille Stiele
  • Klebepistole und Schmelzkleber
  • Schwarze Federboa: 36 Zoll

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie die 1 1/2 Zoll großen Schaumstoffkugeln mit einem gezackten Messer in zwei Hälften. Legen Sie die flachen Kanten der Köpfe auf eine Schneidfläche. Schneiden Sie mit einem Bastelmesser von jedem Kopf einen gebogenen Abschnitt aus, damit die Kopfkurve reibungslos zur Körperkurve passt.
  2. Führen Sie einen Zahnstocher zur Hälfte in jeden Kopf ein und zentrieren Sie ihn in der Halskurve. Schieben Sie den Rest des Zahnstochers in einen Körper und richten Sie die flachen Seiten aus. Fügen Sie Kleber hinzu, um die Köpfe an den Körpern zu sichern; Trocknen lassen. Malen Sie die Spinnen mit schwarzer Acrylfarbe. Trocknen lassen.
  3. Drücken Sie für die Augen die Kugelkopfstifte in die vorderen Köpfe.
  4. Die Chenille-Stiele halbieren. Drücken Sie ein Ende jedes Beins in die Unterkante jedes Spinnenkörpers und biegen Sie es nach außen. Geben Sie etwas Kleber auf jedes Bein, wo es sich mit dem Körper verbindet. Biegen Sie nach dem Trocknen des Klebers jedes Bein an Knie und Fuß.
  5. Schneiden Sie für jede Spinne zwei 9-Zoll-Längen aus der schwarzen Federboa. Kleben Sie eine Länge in einer Spirale auf den Rücken jeder Spinne und die andere Länge auf den Bauch jeder Spinne.