Baue ein rollendes Gartenbett

Ein Hochbeet auf Rädern ist ein Garten für unterwegs. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um stilvoll in die nächste Gartensaison einzusteigen.

Dieser Hochbeetgarten ist tief genug für große Pflanzen wie Tomaten und Zierpaprika. Die höhere Erhebung macht die Gartenarbeit zu einem rückenschonenden Stand-up-Job. Um Zeit zu sparen, lassen Sie das gesamte Holz auf dem Holzplatz ablängen. Wir färbten unseren Blumenkasten in zwei Blautönen. Die Beine bestehen aus stabilen 4 × 4 Pfosten; Holzkeilrahmen an der Basis halten den Blumenkasten vom Wackeln ab. Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, um sich auf den Weg zu einem fröhlichen, tragbaren Gartenbett zu machen.

Verbrauchsmaterial erforderlich

  • (3) 2 × 6 × 37-Zoll-Zedernbretter
  • (2) 1 × 4 × 16½-Zoll-Zedernbretter
  • (6) 1 × 6 × 38½-Zoll-Zedernbretter
  • (6) 1 × 6 × 16½-Zoll-Zedernbretter
  • (4) 2 × 4 × 13-Zoll-Zedernbretter
  • (4) 4 × 4 × 21½-Zoll-Zedernpfosten
  • (2) 2 × 4 × 28½-Zoll-Zedernbretter
  • (2) 2 × 4 × 9½-Zoll-Zedernbretter
  • 2-Zoll-Außenschrauben
  • 3½-Zoll-Außenschrauben
  • Bohren
  • (4) rollen (zwei riegel)
  • Holzbeize
  • Bürste
  • 6 Fuß Unkraut blockierende Bettwäsche

Schritt 1: Bauen Sie die Basis auf

Legen Sie alle drei 2 × 6 Bretter nebeneinander; Legen Sie zwei der 1 × 4-Bretter senkrecht auf die drei Bretter. Positionieren Sie die 1 × 4-Karten 4 Zoll von beiden Enden zur Mitte der dreiteiligen Karte. Befestigen Sie die Platten mit einem Bohrer mit 2-Zoll-Schrauben.

Schritt 2: Rechteckige Box erstellen

Um einen rechteckigen Kastenabschnitt zu erstellen, befestigen Sie zwei 1 × 6 × 38½-Zoll-Zedernbretter an zwei 1 × 6 × 18-Zoll-Brettern. Verwenden Sie 3½-Zoll-Schrauben, um die Bretter mit einem Bohrer zusammen zu befestigen. Positionieren Sie die längeren Bretter außerhalb der kürzeren Bretter, wenn Sie sie aneinander befestigen. Mache zwei weitere Kisten, um sie übereinander zu stapeln. Diese Kästen werden die Seiten Ihres Hochbeetpflanzers.

Schritt 3: Befestigen Sie die Basis an der Box

Legen Sie nach dem Erstellen der Basis und der rechteckigen Box das Teil aus Schritt 1 in einen Boxrahmen mit Querbalken unten ein. Verbinden Sie den Boden mit einem 1½-Zoll-Stück Holz für einen gleichmäßigen Abstand mit dem rechteckigen Kasten. Befestigen Sie den Boden mit 2-Zoll-Schrauben alle 6 Zoll am Kastenabschnitt.

Schritt 4: Bringen Sie die Grundträger an

Fügen Sie die verbleibenden Kastenabschnitte hinzu. Legen Sie in jede Ecke einen 13-Zoll-2 × 4, auch mit dem Boden der Box. Die Bretter sind 2 Zoll kürzer als die Oberseite der Box. Befestigen Sie die Platinen mit 3½-Zoll-Schrauben an der Box.

Schritt 5: Befestigen Sie die Pfosten an der Box

Stellen Sie die Box auf die 4 × 4 Bretterpfosten. Richten Sie die Pfosten an der Innenseite der Box aus, um sie miteinander zu verbinden. Befestigen Sie die Pfosten mit einem Bohrer von der Innenseite des Kastens mit vier 3½-Zoll-Schrauben für jeden Pfosten.

Schritt 6: Bringen Sie die Stege an den Pfosten an

Legen Sie die verbleibenden 2 × 4-Bretter zwischen die Pfosten und positionieren Sie sie 2,5 cm von der Unterseite der Pfosten entfernt. Bohren Sie durch die 2 × 4s in einem Winkel in die Pfosten. Befestigen Sie die Traversen mit 3½-Zoll-Schrauben an den Pfosten.

Schritt 7: Fügen Sie den letzten Schliff hinzu

Befestigen Sie die Rollen mit 2-Zoll-Schrauben an der Basis der Pfosten. Färben Sie den Wagen in der gewünschten Farbe (wir haben babyblau gewählt). Den Blumenkasten mit einer unkrautverhindernden Einlage auskleiden und das Bett mit Erde füllen. Pflanzen Sie dann Ihr Lieblingsgemüse der Saison für die frischesten und am besten zugänglichen Produkte, um direkt an Ihren Tisch zu kommen.

Tipp des Herausgebers: Um aus diesem Pflanzgefäß ein fahrbares Pflanzgefäß auf Rädern zu machen, befestigen Sie zwei feststellbare Rollen an einer kurzen Seite des Hochbeets und zwei reguläre Rollen an der anderen Seite.