So organisieren Sie Ihren Reinigungsschrank

Mit diesen praktischen Ideen für die Organisation von Schränken können Sie alle Ihre Reinigungsutensilien an einem Ort sammeln.

Bewahren Sie all Ihre Reinigungsmittel mit diesen hilfreichen Hacks an einem Ort auf. Der erste Schritt besteht darin, Dinge vom Boden zu heben, und dazu müssen Sie möglicherweise einen Ausflug zum Bürogang unternehmen. Gegenstände wie Bleistiftbecher, Zeitschriftenhalter und sogar Heftklammern eignen sich zum Einhüllen von Gummihandschuhen und Schwämmen. Kein Suchen mehr nach dem, was Sie am Reinigungstag brauchen!

1. Oberes Regal

Bewahren Sie große, leichte Gegenstände wie leere Eimer und zusätzliche Papiertücher in hohen Regalen auf. Dies räumt den Boden auf und hält Gegenstände, die Sie regelmäßig verwenden, auf Augenhöhe.

2. High Roller

Befestigen Sie einen Papierhandtuchhalter oben an der Innenseite der Tür, damit Sie bei Bedarf schnell auf Papierhandtücher zugreifen können. Lagern Sie zusätzliche Rollen in der Nähe, damit Sie diese bei Bedarf problemlos austauschen können.

3. Teilen und Erobern

Verwenden Sie einen geteilten Behälter, um Gegenstände wie Batterien, Glühbirnen, Staubsaugerbeutel und andere wichtige Gegenstände für die Reinigung und Heimwerkerartikel zu sortieren. Legen Sie für jeden Artikeltyp einen Abschnitt fest, um alles übersichtlich zu halten, und kennzeichnen Sie die Ablage mit dem Inhalt.

4. Reinigungsset

Stellen Sie ein Set mit häufig verwendeten Verbrauchsmaterialien zusammen, z. B. zum Abstauben, das Sie problemlos im ganzen Haus verstauen können. Wenn Sie alles an einem Ort haben - zum Beispiel Staubtücher und Polituren - müssen Sie nicht mehrmals zu Ihrem Putzschrank fahren, bevor Ihre Aufgabe erledigt ist.

5. Hinter der Tür

Die Rückseite der Tür gibt wertvollen vertikalen Stauraum frei. Verwenden Sie es, indem Sie ein Bügelgestell für Besen und Mops aufhängen. Lagern Sie Schwämme und Schrubber in zweckentfremdeten Wandstifthaltern.

6. süchtig

Bringen Sie an der Seite Ihres Reinigungsschranks kleine Kleiderhaken an, an denen Sie Staubtuch, Besen und Kehrblech aufhängen können. Halten Sie ein Paar Gummihandschuhe zusammen, indem Sie sie mit einem Binderclip befestigen und an einem anderen Wandhaken hängen.

7. Flaschen organisieren

Hängen Sie schmale Mülleimer aus Metall (die für Post und Zeitschriften vorgesehen sind) in den Schrank. Füllen Sie mit Sprühflaschen und Reinigern. Beschriften Sie jeden Behälter mit der Art des Reinigungsmittels im Inneren oder weisen Sie den verschiedenen Räumen des Hauses unterschiedliche Behälter zu.

8. Räumen Sie den Boden

Decken Sie den Boden Ihres Reinigungsschranks oder -schranks mit einem Blatt haltbaren Klebepapiers ab, das sich leicht abwischen lässt. Es fängt alle abtropfenden Tropfen oder Staub von Ihrer Ausrüstung auf und fügt dem Stauraum ein hübsches Muster hinzu.