Wandeln Sie ein Esszimmer in ein Medienzimmer

Die Designerin Barbara Brock verwandelt einen selten genutzten formellen Speisesaal in einen Medienraum, den eine Familie jeden Tag genießen kann. Sie enthüllt die Elemente, die einen formalen Speisesaal zu einem guten Kandidaten für diesen Übergang machen, und enthüllt die Geheimnisse der Anordnung von Möbeln und Schichtmustern, um eine einladende Atmosphäre zu schaffen.

Sammelt Ihr verstopfter Speisesaal mehr Staub als Erinnerungen? Überlegen Sie, ob Sie den Raum besser nutzen können, indem Sie ihn in ein Medien- oder Familienzimmer konvertieren. Zunächst möchten Sie über die Eigenschaften des Raums nachdenken. Hat es die Knochen eines guten Medienraums? Wenn die Antwort ja ist, ist es Zeit, den Esstisch und die Stühle herauszuziehen. Der letzte Schritt ist das Dekorieren auf eine Weise, bei der sich der Raum eher einladend als förmlich anfühlt.

Sorgfältige Überlegung

Bevor Sie beginnen, prüfen Sie zunächst, ob in Ihrem Esszimmer Medienraumpotenzial vorhanden ist. Ärgern Sie sich nicht, wenn der Raum nicht riesig ist - ein Medienraum funktioniert am besten, wenn er kleiner ist. Einige wichtige zu berücksichtigende Merkmale sind Deckenhöhe, Wandfarbe und Bodenfläche. Wir werden jede Funktion durchgehen und hervorheben, woran Sie bei der Neugestaltung Ihres Zimmers denken sollten.

Deckenhöhe

Leider haben viele Speisesäle hohe oder gewölbte Decken, die zu ihrem stattlichen, prächtigen Aussehen beitragen. Wenn Ihr Esszimmer jedoch niedrigere Decken hat, eignet es sich möglicherweise gut als Familienzimmer. Niedrige Decken ziehen den Raum ein und verleihen ihm ein lässigeres, enges Gefühl. Sie schaffen auch eine bessere Akustik für intime Zusammenkünfte.

Wunderwände

Natürlich können Sie die Wände in Ihrem Esszimmer neu streichen, aber es ist viel einfacher, den Raum neu zu gestalten, wenn die Wände bereits eine geeignete Farbe haben. Warme Töne wie das gelbliche Beige in diesem Raum verleihen Ihrem neuen Medienraum eine gemütliche Atmosphäre. Sie benötigen auch eine große Wandfläche, um einen Fernseher zu montieren. Aus diesem Grund funktioniert ein Raum mit vielen Fenstern möglicherweise nicht gut. Haben Sie keine Angst, Kunstwerke, Spiegel oder andere Wandbehänge zu verschieben oder neu zu positionieren, um Platz zu schaffen.

Raumbewusstsein

Ein kleinerer Raum mit niedrigen Decken schafft zwar Gemütlichkeit, sollte jedoch ausreichend Platz für bequeme Stühle und eine Couch oder ein Sofa bieten. Fragen Sie sich, ob Sie ein Sofa gegenüber der vorgesehenen Fernsehwand aufstellen und trotzdem bequem auf den Bildschirm schauen können.

Designdetails

Wenn Sie die oben genannten Faktoren berücksichtigt haben und sich entschieden haben, Ihr Esszimmer in ein Medienzimmer zu verwandeln, ist es Zeit, alle alten Essmöbel herauszuholen und das Dekor zu erneuern. Machen Sie den Raum familienfreundlich mit sorgfältigen Möbeln und Zubehör Platzierung. Mithilfe dieser Tipps und Tricks können Sie einen Medienraum erstellen, in dem Sie jeden Tag Zeit verbringen möchten!

Bodenbedeckung

Ein übergroßer Teppich macht einen zuvor formellen Raum weicher und trägt dazu bei, dass er sich zwangloser anfühlt. Es zieht auch die Möbel zusammen. (Der Teppich, den Sie im Raum hatten, funktioniert möglicherweise einwandfrei. Legen Sie weitere Teppiche übereinander, um den Raum noch weicher zu machen und Muster oder Farben hinzuzufügen.

Sitzordnung

Probieren Sie diese Tricks zum Anordnen von Möbeln aus: Richten Sie das Sofa an der Wand gegenüber dem Fernseher aus. Gruppieren Sie bequeme Stühle um die Couch, die nach innen zeigen, um die Unterhaltung zu erleichtern. Fügen Sie eine Ottomane oder einen Couchtisch in die Mitte dieses Arrangements ein, um Ihre Füße hochzulegen oder Getränke abzustellen. Stellen Sie für zusätzliche Sitzgelegenheiten einige kleinere Stühle oder Hocker diskret außerhalb des Zentralkreises auf. Diese zusätzlichen Stühle können dann bei Bedarf einfach hochgezogen werden.

Designer-Dekor

Jetzt kommt der lustige Teil - Dekorieren! Überlagern Sie Muster und Texturen, um den Raum besonders gemütlich zu gestalten. Verschiedene Kissen und Decken sorgen für ein perfektes Aussehen. Die meisten Esszimmer haben einen großen Kronleuchter als Leuchte. Bringen Sie zusätzliche Stehlampen mit, um den Raum aufzuwärmen und Licht zum Lesen bereitzustellen. Jetzt haben Sie einen Ort für einen Familienfilmabend, der unterhaltsam und entspannend ist!