Kinderzimmer Fensterplatz

Hier erfahren Sie, wie Sie ein komfortables Versteck mit integrierten Aufbewahrungsboxen und einer Arbeitsfläche zum Ausmalen oder für Hausaufgaben einrichten.

Das Herzstück des 5-jährigen Zimmers ist der Fensterplatz, den er sein "Büro" nennt. Nehmen Sie die kuscheligen Kissen ab, ziehen Sie einen Hocker hoch, und der Sitz wird zu einer Arbeitsfläche, auf der er jetzt Bücher ausmalen und später Hausaufgaben machen kann. Zugängliche eingebaute Aufbewahrungskästen unter dem Sitz dienen gleichzeitig als Trittstufe für den Fenstersitz. Korkfliesen bieten eine rutschfeste Oberfläche. Das offene Lager ermöglicht es ihm, die Szenerie zu verändern, indem er den Inhalt ersetzt und gleichzeitig Ordnung schafft. Der Schreibtischhocker steckt unter dem Sitz und ist nicht im Weg. So machen Sie diesen coolen Fensterplatz im Kinderzimmer.

Fertigkeitsstufe: Fortgeschrittener Holzarbeiter

Bearbeitungszeit: 2 Wochenenden, einschließlich Malen

Geschätzte Kosten: 200 USD plus Stoff / Schaum für Kissen

Materialien

  • Zwei Birkenplatten (3/4 Zoll) Mehrkernplatte oder Birkensperrholz (für Teile AÀG, N, O)
  • Fünf Stücke Pappel 1x2 (nominal), 8 Fuß lang (für Teile H, J, K, P, Q)
  • Ein Stück 1x3 (nominal) Pappel, 8 Fuß lang (für Teile L, M)
  • Holzkleber
  • Ein Paket Nr. 6x1-1 / 4-Zoll-Schnellbauschrauben
  • Ein Paket 5d (1-3 / 4-Zoll) Finishing-Nägel
  • Ein Paket Nr. 6x1-5 / 8-Zoll-Trockenbauschrauben
  • Holz Füllstoff
  • Ein Liter Latexprimer
  • Ein Liter Latex Semigloss oder Glanzlack
  • Ein Paket Nr. 8x2-1 / 2-Zoll-Schnellbauschrauben
  • Zwei quadratische 12-Zoll-Korkfliesen mit Kleberücken

Werkzeuge

  • Bandregel
  • Winkel quadratisch
  • Handkreissäge mit Linealführung
  • Tischsäge (mit Standard- und Dado-Blättern)
  • Puzzle
  • Bohren
  • Bohrer (1/16, 3/16 mit Senkung)
  • Kreuzschlitzschraubendreher Nr. 2 (oder Bohrschrauber)
  • Hammer
  • Nagel Set
  • Spachtel
  • Schleifklotz mit 100er Schleifpapier
  • Pinsel
  • Gestütfinder
  • Builder-Ebene
  • Allzweckmesser
Bitte klicken Sie hier für die Schnittliste

Schneiden Sie mit der Handkreissäge und dann mit der Tischkreissäge die 3/4-Zoll-dicken Mehrkern- oder Sperrholzplatten in die Teile AG und N. Verwenden Sie eine Tischkreissäge mit einem 3/4-Zoll-Dado-Sägeblatt (oder a Router mit einem geraden 3/4-Zoll-Bit), um die Kaninchen und Dadoes an der rechten und linken Endplatte (A, B) wie abgebildet zu schneiden. (Alle Schreinereischnitte erfolgen an der Innenseite der Teile.) Schneiden Sie auch einen 3/4-Zoll-Falz entlang der hinteren Kante der Diele (C). Verwenden Sie eine Stichsäge, um den Radius an den vorderen Ecken der rechten Endplatte (A) und der Wandhalterung (N) zu schneiden. Legen Sie die Sperrholzplatten beiseite und schneiden Sie dann die Rahmenschienen, Holme, Stützklampen und andere Teile (H, J, K, L, M, P, Q) aus dem Pappelstock.

[button-pdf id = "549712" title = "#### 0" /]

Lagerungsbank zusammenbauen

Ordnen Sie die kurzen (P) und langen (Q) Stollen auf einer ebenen Fläche an und kleben Sie die Gehrungsenden zusammen. Nachdem Sie den Kleber einige Minuten an den Fugen angesetzt haben, tragen Sie eine Perle auf die Oberseite der Stollen auf, setzen Sie dann die Bodenplatte (C) auf die Stollen und positionieren Sie sie so, dass ein 1-Zoll-Überhang entlang der Kanten entsteht. Bohren Sie 3/16-Zoll-Löcher entlang des Umfangs (nur durch die Diele), und drehen Sie dann 1-1 / 4-Zoll-Schrauben, um die Diele an den Stollen zu befestigen.

Befestigen Sie die Unterkante der rechten Endplatte (A) mit Kleber und 5d-Finishing-Nägeln wie abgebildet an der Kante der Diele. Stellen Sie sicher, dass die Vorderkanten ausgerichtet sind. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die linke Endplatte (B) anzubringen. Befestigen Sie die Rückwand (G) mit Klebstoff und Nägeln, während beide Endplatten gesichert sind. Kleben Sie dann den Unterteiler (D) wie abgebildet in die richtige Position (achten Sie auf den Abstand von der Mitte) und befestigen Sie ihn mit 1-5 / 8-Zoll-Trockenbauschrauben, die durch die Diele und auch durch die Rückwand geschraubt werden.

Tragen Sie Klebstoff auf die Dadoes in den Endplatten auf und schieben Sie die Trittfläche (E) in Position. Schlagen Sie die Endnägel durch die Enden und auch durch die Plattform in die Oberkante des Bodenteilers. Kleben Sie dann den oberen Teiler (F) fest und befestigen Sie ihn mit Schrauben, die durch die Rückwand getrieben werden.

Um die Montage der Bank abzuschließen, befestigen Sie die Rahmenschienen (H) und Holme (J, K) wie abgebildet mit Klebe- und Endnägeln an den Vorderkanten der Bankplatten und Trennwände. Verwenden Sie einen Hammer und ein Nagelset, um alle Endnägel im Rahmen und in anderen Bereichen anzusenken, und füllen Sie dann die Löcher mit Holzspachtel. Trocknen lassen, dann mit der Oberfläche abschleifen. Befestigen Sie zwei Stützklampen (M) mit Klebstoff und 1/4-Zoll-Schrauben: eine an der oberen Schiene des Frontrahmens (3/4-Zoll-Abstand vom linken Ende) und eine an der Innenseite des rechten Endes Panel (A), 24 Zoll vom Boden entfernt.

Schneiden Sie die Tischschienen (L) auf eine grobe Länge, schneiden Sie dann die Wandhalterung (N) ab und kerben Sie sie ein. Die dritte Stützklemme (M) an die Vorderseite der Wandhalterung kleben und anschrauben. Verwenden Sie einen Schleifklotz, um alle scharfen Ecken und Kanten an diesen Teilen und an der Lagerbankbaugruppe zu entfernen. Tragen Sie eine Schicht Latexprimer auf alle Oberflächen auf, gefolgt von zwei Schichten Glanz- oder Halbglanz-Latexemaille. Trocknen lassen.

Bereiten Sie gegebenenfalls den Nischenbereich vor, indem Sie die Sockelleiste entfernen, auf die die Bank passt. (Möglicherweise müssen Sie einige Bereiche der Fußleiste abschneiden und neu installieren.) Markieren Sie außerdem die Positionen der Wandpfosten im Nischenbereich. Bringen Sie die Bank an und befestigen Sie sie mit 2-1 / 2-Zoll-Schrauben, die durch die Rückwand (G) geschraubt werden, an mindestens zwei Wandstützen. Bringen Sie eine der Tischschienen (L) an der Wand an, markieren Sie die Stiftpositionen, bohren Sie 3/16-Zoll-Löcher und schrauben Sie die Schiene fest an der Wand. Befestigen Sie auf ähnliche Weise die Wandhalterung (N) an der angrenzenden Nischenendwand, und befestigen Sie die Frontschiene mit Klebstoff und Finishing-Nägeln wie abgebildet.

Überprüfen Sie die Abmessungen für die Desktop- / Sitzplattform (O) und schneiden Sie das Teil aus und prüfen Sie, ob es richtig sitzt. Nach Bedarf einstellen, dann grundieren und lackieren. Nach dem Trocknen mit Finishing-Nägeln an den Stützen und der Ablagebank befestigen. Schneiden Sie die Korkfliesen passend zu und befestigen Sie sie an der Trittfläche.