Anspruchsvolle Kinderzimmer Makeover

Sehen Sie, wie die Designerin Barbara Brock den chaotischen Raum eines Kindes in einen anspruchsvolleren Raum für einen Teenager verwandelt, indem sie Möbel aufklärt, vereinfacht, verschiebt und das Farbschema weicher macht.

Das Schlafzimmer dieses kleinen Mädchens war voller kleiner Spielsachen und voller heißer Pinktöne. Es war eher grell als niedlich. Kuscheltiere und Möbel drängten sich auf jedem verfügbaren Zentimeter Wandfläche, wodurch sich das ohnehin schon kleine Schlafzimmer noch kleiner anfühlte. Mit ein paar einfachen Änderungen wurde der Raum in einen Treffpunkt für Teenager verwandelt.

Möbel neu anordnen

Einige einfache Möbel, die Geheimnisse vermitteln, können dazu beitragen, dass sich ein Raum offener anfühlt. In diesem Raum wurde das Bett ursprünglich in eine Ecke geschoben, um einen schmalen Tisch zwischen Bett und Wand zu ermöglichen. Der Tisch war mit Stofftieren vollgestopft, so dass die gesamte Wand von Ende zu Ende voll war. Nachdem die Tiere im Schrank verstaut waren, holte der Designer den Tisch aus der Ecke. Jetzt kann das Kind es als Basteltisch, Hausaufgabenpult und mehr verwenden. Das Bett ist jetzt mittig an der Wand angebracht, sodass das Kind um sie herumgehen und die Illusion eines zusätzlichen Raums erzeugen kann. Ohne dass das gesamte Spielzeug Platz in Anspruch nahm, konnte der Designer zwei graue Hocker mit Sitzgelegenheiten ausstatten. Sie können leicht bewegt werden, wenn das Kind Freunde hat.

Gegenstände vereinfachen

Durch das sofortige Beseitigen von Unordnung fühlt sich ein Raum größer an, als er wirklich ist. Lassen Sie Ihr Kind darüber nachdenken, welche Gegenstände es am häufigsten verwendet, und spenden Sie dann den Rest oder bewahren Sie ihn auf. Es ist schon ein großer Schritt, Dinge vom Boden zu heben. Um den Prozess voranzutreiben, bat die Designerin das Mädchen, fünf ihrer Lieblingsspielzeuge auszusuchen, um draußen zu bleiben und den Rest in den Schrank zu stellen. Kindern eine festgelegte Anzahl von Gegenständen zum Reinigen oder Ausstellen zu geben, ist oft eine einfachere Anweisung als nur "Reinigen Sie Ihr Spielzeug!"

Farbwechsel

Kräftige, helle Farben können kleine Räume leicht überwältigen, und der pinkfarbene Teppich in diesem Raum war keine Ausnahme. Der Raum nahm ein reiferes Aussehen an und wechselte zu einem weichen grauen Teppich. Das Rosa war für kleine Dosen reserviert. Graue Kissen bleiben jugendlich, wenn sie mit verspielten Mustern überzogen sind.

Weitere Ideen für das Schlafzimmer eines Mädchens

Siehe Jungen Schlafzimmer Ideen