Wie man Schnecken loswird

Schnecken sind kleine, schleimige Schädlinge, die sowohl essbare als auch Zierpflanzen stark schädigen können. Aber lass sie nicht deinen Garten zerstören - es ist nicht schwer, Schnecken loszuwerden.

Das verräterische Zeichen dafür, dass es Schnecken gibt - zusätzlich zum Verzehr Ihrer Pflanzen - ist die silberne Spur, die sie hinterlassen. Nacktschnecken richten nachts den meisten Schaden an. Sie mögen besonders junge, zarte Pflanzen und können die gesamte Pflanze fressen oder große, zackige Löcher im Laub hinterlassen. Sie essen Blattgemüse wie Salat und essen möglicherweise sogar bodenberührtes Obst oder Gemüse wie Erdbeeren, Tomaten oder Kürbis. Hostas sind ein beliebter Ziergegenstand für Nacktschnecken.

Wie werde ich Schnecken los?

Die beste Möglichkeit, die Anzahl der Butzen zu reduzieren, besteht darin, Orte zu entfernen, an denen sie sich gerne verstecken. Sie mögen feuchte, dunkle Stellen unter Brettern, Steinen, Gartenabfällen und Blumentöpfen. Tatsächlich kann jeder dieser Gegenstände als Köder verwendet werden. Überprüfen Sie unter ihnen jeden Tag und entfernen Sie alle Schnecken, die Sie finden. Täglich wiederholen, bis die Schnecken verschwunden sind. Wenn Sie etwas verfaulendes Obst unter ein Brett in einem feuchten Bereich legen, werden auch Schnecken hineingezogen, damit Sie sie entfernen können. Mit Gummihandschuhen die Schnecken in eine Plastiktüte werfen, verschließen und entsorgen.

Kann ich Bier wirklich verwenden, um Schnecken loszuwerden?

Ja! Schnecken scheinen von Hefe angezogen zu sein. Bier in einer kleinen Schüssel mit steilem Rand oder in einem weggeworfenen Lebensmittelbehälter mit Deckel ist eine der bewährten Fallen, denen sie nicht widerstehen können. Wenn Sie verhindern möchten, dass andere Lebewesen das Bier trinken, schneiden Sie einfach zwei oder drei Öffnungen mit einer Breite von etwa 2,5 cm in die Seite des Behälters, alle auf gleicher Höhe. Fügen Sie Bier oder eine Hefe-Zucker-Wasser-Mischung knapp unterhalb der Öffnungen hinzu. Setzen Sie den Deckel auf den Behälter und begraben Sie den Behälter bis zu den Löchern. Die Schnecken kriechen herein und ertrinken.

Was kann ich sonst noch tun, um Schnecken loszuwerden?

Schnecken können sich unter größerem Rindenmulch verstecken, aber sie mögen keine Tannennadeln, was sie zu einer guten Wahl macht, wenn Schnecken bedeutende Schädlinge sind. Eine andere Methode zum Schutz von Pflanzen besteht darin, Schleifmittel wie trockene Asche oder Kieselgur in Lebensmittelqualität auf die Pflanzen zu streuen. Diese Schleifmittel sind Hauptreizstoffe für die Schneckenhaut. Schnecken versammeln sich auch gern unter dekorativen Teppichen im Freien auf Terrassen und Decks. Wenn Sie Kieselgur unter den äußeren Rand des Teppichs streuen, können Sie ihn in Schach halten. Wiederholen Sie diesen Vorgang in regelmäßigen Abständen, da dieses Schleifmittel bei Nässe unwirksam wird.

Wie funktioniert Slug Bait?

Köder sind auf dem Markt erhältlich, beispielsweise die Marken Escar-Go! oder Sluggo. Wenn Sie Köder verwenden, platzieren Sie sie in der Nähe von dunklen, feuchten Bereichen des Gartens, in denen sich normalerweise Schnecken verstecken. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett und wiederholen Sie diese nach Bedarf. Die Wirkstoffe in den meisten Ködern sind für Menschen, Hunde und Katzen giftig. Verwenden Sie sie daher sicher und bewahren Sie sie sicher auf.

Mit einer Kombination von Strategien sollte die Schneckenpopulation in Ihrem Garten abnehmen oder verschwinden.

Holen Sie sich weitere Tipps zur Schädlingsbekämpfung im Garten.