Realistische Lösungen für kleine Küchen

Haben Sie Probleme mit einer kleinen Küche? Clevere Aufbewahrungs- und Layout-Lösungen sorgen dafür, dass jeder Fuß zählt und Ihre winzige Küche eine bessere Leistung erbringt, als es der geringe Platzbedarf impliziert.

Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, schauen Sie nach! Durch die Installation eines Topfgestells über dem Kopf haben Sie in Ihren Topfschubladen Platz für andere wichtige Dinge. Auf kleinem Raum muss man nicht auf Stil verzichten: Glänzende Kupfertöpfe verleihen der Küche Persönlichkeit und verleihen einen warmen Farbtupfer, während sie für die Zubereitung von Mahlzeiten leicht zugänglich sind. Nutzen Sie vertikale Flächen durch die Installation von Wandregalen. Das offene Regal bietet Platz für Ihre schönsten Accessoires und maximiert gleichzeitig den Stauraum. Verwenden Sie auf der Insel Steckbretter, um eine unbenutzte Seite sofort in eine clevere Aufbewahrung für kleine Küchenartikel zu verwandeln. Für zusätzliche Funktionalität stellen Sie die Insel auf Rollen. Sie kann auf Rädern montiert werden, um Ihren Gästen als Buffet zu dienen, oder wenn sich zu viele Köche in der Küche befinden.

Überdenken Sie das Waschbecken

Stellen Sie nicht genutzten oder verschwendeten Platz unter der Spüle mit ein paar einfachen Organisationstricks wieder her. Jennifer Jones von I Heart Organizing maximierte diesen kleinen Raum, indem sie stapelbare Behälter verwendete, um die benötigten Gegenstände zugänglich und übersichtlich zu halten. Die Verwendung von durchsichtigen Behältern erleichtert die Organisation (ähnliche Artikel gehören zusammen) und zeigt Ihnen auf einen Blick, wann der Vorrat reicht. Reinigungsmittel werden in einem Metallbehälter aufbewahrt. Durch den praktischen Griff sind Ihre Vorräte für die unvermeidlichen Haushaltsverschmutzungen gerüstet.

Fügen Sie Speicher mit einer Insel hinzu

Die Einführung einer Insel in der Küche mag zwar nicht intuitiv erscheinen, kann jedoch den Verkehrsfluss und die Effizienz verbessern und den Speicherplatz in der Küche erhöhen. Die Unterschränke sind von beiden Seiten leicht zugänglich, während die zusätzliche Ablagefläche die Zubereitung von Mahlzeiten zum Kinderspiel macht. Lassen Sie die Insel die doppelte Aufgabe als Esstisch erfüllen, indem Sie die Arbeitsplatte verlängern und Hocker mit entgegengesetzter Höhe einbringen.

In der Speisekammer spülen

Egal, ob Sie ein paar kleine Regale oder eine voll begehbare Speisekammer haben, die Aufbewahrung von Lebensmitteln kann leicht außer Kontrolle geraten. Lagern Sie mehr in Ihren Regalen, indem Sie unnötige Verpackungen vermeiden und Schüttgüter wie Mehl, Getreide und Zucker in wiederverwendbare und stapelbare Behälter umfüllen. Jennifer Flores von Rambling Renovators verwendete Behälter in Standardgröße, sodass sie Platz sparen und das Innere ihrer Schränke genauso hübsch aussehen ließ wie das Äußere. Haben Sie jemals Lebensmittel ablaufen lassen oder Gegenstände auf der Rückseite des Schranks verloren? Verwenden Sie ein abgestuftes Verkaufsregal, um alle Gegenstände im Blickfeld und in Reichweite zu halten.