Lernzonen

Verwenden Sie diese inspirierenden Schlafzimmerideen, um das Zimmer Ihres Kindes in einen Raum zu verwandeln, in dem es Spaß haben wird, zu lernen.

Kinder in jedem Alter müssen sorgfältig geplant werden, um Orte zum Lernen und Spielen zu schaffen. Auch wenn Ihr Kind noch Jahre vom Studium der Geometrie entfernt ist, können Sie die Prinzipien geteilter, offener Räume anwenden, um sein Spielzimmer so zu organisieren, dass es auch als funktionaler Hausaufgabenbereich dient und mit ihm wächst.

Das Geheimnis, Spielzeug und Schulsachen ordentlich und gut organisiert zu halten, ist nicht nur Platz. Es ist mit zugänglichem Speicher, den Ihr Kind tatsächlich verwenden wird.

  • Ort: Richten Sie die Lernzone oder den Spielbereich so ein, dass sich Ihr Kind in Ihrer Nähe befindet, z. B. in der Nähe der Küche oder des Familienzimmers. Wenn Sie die meiste Zeit in der Küche verbringen, fühlen sich weder Sie noch Ihr Kind mit einem Spielzimmer im Keller wohl.
  • Maßnahme: Notieren Sie sich die Abmessungen des zu lagernden Materials, bevor Sie mit dem Entwerfen und Installieren von Regalen beginnen. Denken Sie an einstellbare Größen anstatt an symmetrische Standardanordnungen. (Messen Sie einige größere Spielzeuge aus, um sicherzustellen, dass die Regale ausreichend groß sind.) Vermeiden Sie scharfe Winkel und Ecken, die ein Kind verletzen können.
  • Gewichtsbelastung: Die meisten Spielzeuge sind ziemlich leicht, aber eine Reihe von Büchern kann schwer werden. Architekten spezifizieren häufig 3/4-Zoll-starkes Birkensperrholz für Bücherregale; Die Abstände zwischen den Stützen sollten 30 bis 36 Zoll nicht überschreiten. Wenn Sie dünneres Sperrholz verwenden, z. B. 1/2-Zoll, sollten Sie alle 24 Zoll eine Verstärkung mit Stützen verwenden.
  • Langzeitspeicherbedarf: Spielzimmer und Schlafzimmer für Kinder sind in der Regel klein. Nutzen Sie daher jeden Platz, indem Sie Regale an der Decke aufbauen. Bewahren Sie in den unteren Regalen auf, womit Ihr Kind jeden Tag spielt. Drehe andere Spielzeuge und Spiele in die oberen Regale. Vergessen Sie auch nicht, genügend Arbeitsfläche für Computerausrüstung und handschriftliche Arbeiten vorzusehen.
  • Materialalternativen: Vergleichen Sie Ihre Optionen vor dem Kauf. Sparsam gestrichene Spanplatten anstelle von Laminat- oder Birkensperrholz eignen sich gut für Einbauarbeiten.
  • Etiketten: Verwenden Sie beschriftete Plastikbehälter, -kästen oder -körbe für kleines Spielzeug wie Blöcke, Autos und Plastikfiguren. Für kleine Kinder beschriften Sie mit einem Bild, was in den Mülleimer geht. Vergessen Sie nicht die Aufbewahrung für Computerspiele und -disketten, Musik-CDs und andere moderne Utensilien, die Sie mit zunehmendem Alter Ihres Kindes ansammeln.
  • Beleuchtung: Verstellbare beleuchtete Arbeitsfläche. Mit vertikalen Regalstützen und L-Konsolen kann eine Arbeitsfläche angehoben werden, wenn ein Kind wächst - genauso wie Bücherregale bewegt werden.

Nähren Sie die Kreativität eines kleinen Kindes mit einem Schlafzimmer, das sowohl Spaß als auch Komfort bietet. Die meisten Jungen lieben Baumaschinen, bauen Sie also auf dieses Interesse, um eine skurrile Schutzhelmzone zu schaffen.

Dieses Pritschenbett ruht über Spanplattenwürfeln. Zwei 1 x 8-Bretter, die an jedes Ende eines 1 x 12-Brettes genagelt sind, bilden das Kopfteil, das einen strukturellen I-Träger imitiert und an der Wand befestigt ist. Mit einem Metallrohr an der Wand montiert, wird ein gelbes Problemlicht zu einer Nachttischlampe.

Gegenüber dem Bett bieten 2 x 4-Zoll-Stehbolzen den Rahmen für den Stauraum, und ein Sägebock-Schreibtisch bietet Platz für den Papierkram. Eine Barrikadenschiene aus lackiertem 1 x 4s umkreist den Raum als Stuhlschiene.

Wenn Kinder älter werden, kann es schwierig sein, einen Raum einzurichten und zu dekorieren, in dem sie lernen und sich entspannen können. Hier ist die 14 Fuß lange Fensterwand offensichtlich eine Bereicherung, aber das Umwickeln der Aussicht mit schlanken schwarzen Einbauten verleiht ihr eine neue Funktion. Mit seinem zeitgemäßen Stil und der pflegeleichten schwarzen Oberfläche spricht dieses maßgeschneiderte Wandgerät Schüler und Jugendliche gleichermaßen an. Hier ist ein Blick auf die Details, die diesen Raum funktionieren lassen:

  • Schwarz-Weiß-Einbauten sorgen für einen starken neutralen Hintergrund, sodass die lebhaften Akzentfarben des Schlafzimmers in kräftigem Türkisblau, Pink und Gelb besonders gut zur Geltung kommen. Auf die Schranktür gemalte Zebrastreifen verleihen diesem Studienplatz eine grafische und unerwartete Wendung.
  • Der 6 Fuß breite Schreibtisch bietet viel Platz für den wichtigen Computer und Drucker sowie zum Verteilen von Papieren und Projekten. Die Schubladen für Akten und Vorräte sind leicht zu erreichen.
  • Zwillingstürme flankieren den Schreibtisch mit offenen Regalen für Nachschlagewerke und Ablagen mit Türen. Lichter an der Spitze jedes Turms beleuchten die Regale.
  • Ein verstellbarer Schreibtischstuhl und eine Computertastaturablage , die unter dem Schreibtisch verstaut werden können, sorgen dafür, dass das Kind nicht so schnell aus dieser Stelle herauswächst.
  • Die Beleuchtung erfüllt die gestellten Aufgaben. Deckeneinbauleuchten leuchten direkt nach unten, damit der Computerbildschirm nicht geblendet wird. Eine kleine Lampe auf dem Desktop gleicht das Leselicht aus.

Es kann so einfach sein, Ihren Schüler zu inspirieren, wie einen einladenden Ort zum Lernen zu schaffen. Da Ihr Kind seine Lernbedürfnisse am besten kennt, sollten Sie die Hausaufgaben gemeinsam gestalten. Bestimmen Sie zunächst die Prioritäten: Computer, Bibliotheksregale, Platz für weitläufige Kunstprojekte? Ist Ihr Kind links- oder rechtshändig? Das könnte das Layout des Schreibtisches bestimmen. Lassen Sie Ihr Kind bei der Auswahl des Schreibtisches und des Farbschemas helfen.

Schauen wir uns an, warum der hier gezeigte Raum gut funktioniert:

  • Ein breiter Schreibtisch mit eingebauten Schubladen auf beiden Seiten aktualisiert die traditionelle Fensterplatzidee. Der Laminatschreibtisch ist mit kaugummi-pinkfarbenen Schubladenfronten und -seiten mit einer zitronengelben Oberseite versehen, um das farbenfrohe Thema des Raums zu unterstreichen.
  • Die praktische Ablage für die Computertastatur wird unter der Tischplatte aus dem Weg geschoben und bei Bedarf nach oben gezogen.
  • An den Wänden montierte Pendel-Seitenleuchten sind eine vielseitige Beleuchtungslösung. Sie können dort positioniert werden, wo das Licht benötigt wird, und belegen keinen wertvollen Desktop-Platz. Sie befinden sich auf beiden Seiten der Arbeitsfläche und verursachen keine Reflexionen auf dem Computerbildschirm, die die Augen belasten können.
  • Stimulierende Farben auf der Fensterdekoration halten den Arbeitsbereich funktional und ach so persönlich, da die Farben die Lieblingsschattierungen des Raumbewohners sind.

Diese Tipps helfen Ihnen, Zeit, Geld und Ärger zu sparen, wenn Sie den Lernraum Ihres Kindes planen.

  • Messen Sie den verfügbaren Platz, bevor Sie die Einrichtung für einen Hausaufgabenbereich auswählen . Wenn Ihr Schüler einen Computer verwendet, sorgen Sie für ausreichende Belüftung und Licht, ausreichend geerdete Steckdosen, einen Überspannungsschutz und sogar eine zweite Telefonleitung.
  • Kaufen Sie Stücke, die wachsen. Desktops, Stühle und ausziehbare Regale für Computertastaturen sollten sich leicht anpassen lassen. Überprüfen Sie vor dem Kauf die Konstruktion und die Garantien und lassen Sie Ihr Kind bequem testen. Standardschreibtische sind 30 Zoll hoch; Computerständer sind in der Regel etwa 26 cm hoch.
  • Betrachten Sie modulare Möbel für einen eingebauten Look, der beweglich ist. Kombinieren Sie Aufbewahrungsteile mit einem Schreibtisch an einer Wand oder sogar in einem Schrank. Schiebe einen dreieckigen Schreibtisch in eine Ecke zwischen Bücherregale. Module müssen nicht teuer sein, aber robust genug, um einen Computer zu unterstützen.
  • Bemalen Sie unfertige Möbelstücke, wie z. B. einen Schrank für einen Computerarbeitsplatz mit Aufbewahrung, in Volkskunstfarben, um den Schülern eine Freude zu machen. Ihr Teenager kann kostengünstig neu streichen, um einen neuen Look zu erhalten. Verwenden Sie glänzende oder halbglänzende Farben für eine leicht zu reinigende Oberfläche. Für eine lange Lebensdauer mit Polyurethan abdichten.
  • Stellen Sie einen Schreibtisch mit hell gestrichenen Aktenschränken oder gestapelten Plastikkisten als Endbasis her. Malen Sie oder beflecken Sie ein 4 Fuß langes, 1 Zoll dickes Holzbrett oder eine Tür, die der Tiefe der Schränke oder Kisten entspricht. Sichern Sie die Kisten zusammen. Befestigen Sie die Diele mit Schrauben an den Oberteilen von Schränken oder Kisten.
  • Vermeiden Sie Halogen-Schreibtischlampen für kleine Kinder, da diese Hitze erzeugen, die gefährlich sein kann.