Männliche Wohnzimmer-Blicke

Holen Sie sich den richtigen Look für den "Guy Hangout" in Ihrem Zuhause.

Wenn verheiratete Paare ein Umbauprojekt unternehmen, kommt es manchmal zu einem Kampf zwischen den Geschlechtern mit Linien, die über Architektur und Inneneinrichtung gezogen werden.

Ein möglicher Kompromiss besteht darin, mindestens einen Raum im Haus unverwechselbar männlich zu machen - einen Männerraum.

Der klassische Treffpunkt für Männer ist eine Höhle, ein Billardraum oder eine Raucherlounge, die oft im Keller oder abseits der ausgetretenen Pfade des Erdgeschosses versteckt sind. Aber es ist nicht die Funktion oder der Ort, die so wichtig sind wie das Aussehen.

Der hier abgebildete Raum zeigt viele der Dekorationselemente, die für klassisch männliche Räume typisch sind - warme Farben, bequeme Sitzgelegenheiten und legerer Stil.

Farben und Muster: Tiefe, feste, erdige Farben - denken Sie an Braun, Marine, Burgunder, Waldgrün oder sogar eine bestimmte Menge an Schwarz - füllen einen Raum aus und definieren klar die Grenzen für ein Gefühl von sicherer und vorhersehbarer Einschließung. Wählen Sie auch hier einfache und subtile Muster, z. B. Geometrie, Streifen oder Karos.

Holz: Reiches, dunkles Holz hat eine starke, solide und männliche Ausstrahlung. Ein Raum kann dieses Ambiente durch getäfelte Wände, Holzbalken an der Decke, robuste Dielen am Boden oder dickes Holz in den Armen und Beinen von Möbeln erreichen. Detaillierung im Holz sollte subtil und geometrisch sein, nicht aufwändig und gekräuselt.

Dekor: Einfache, übersichtliche Oberflächen sind der richtige Weg. Halten Sie Wände, Regale und Tische im Allgemeinen frei von Schnickschnack, Accessoires und rein dekorativen Gegenständen. Für die meisten Männer sind pingelige Wurfkissen ein unnützes Ärgernis. Vermeide sie.

Denkfunktion: An einer Wand kann eine Uhr aufgehängt werden, in Regalen können Bücher aufbewahrt werden, auf einem Kaffeetisch können Speisen, Getränke, Zeitungen, Zeitschriften oder Füße abgestellt werden. Dekorieren Sie mit persönlichen Erinnerungsstücken und Leistungsmerkmalen wie Trophäen, Diplomen, Urkunden, Fotos von Reisen und Zeremonien sowie Sammlungen.

Möbel: Große, bequeme Möbel wie ein Ledersessel oder ein langes, kuscheliges Sofa machen es einfach, sich auszudehnen, die Füße hochzutreten und sogar ein Nickerchen zu machen. Einige muskulöse Möbelstücke sind effektiver als einige schwächere.

Kamin: Auch wenn es keine echten Holzscheite verbrennt, verleiht ein Kamin dem Raum Wärme und optische Anziehungskraft und ist ein hervorragender Blickfang für jeden Kerl.

Elektronik: Verstecken Sie nicht die High-Tech. Egal, ob es sich um einen Flachbildfernseher, einen DVD-Player, ein Soundsystem oder einen Computer handelt - elektronische Geräte sollten sichtbar und zugänglich sein. Machen Sie sich nicht die Mühe, den Fernseher in einem Schrank oder den Computer in einem Rollpult zu verbergen. Lassen Sie ein attraktives Unterhaltungszentrum eine Wand dominieren oder widmen Sie eine Ecke stilvollen Büroräumen. Und - vielleicht das Wichtigste - was auch immer Sie tun, verstecken Sie die Fernbedienung nicht!