Wie man eine Decke faltet

Verleihen Sie einem einfachen Sofa mit Stil eine Decke, die Textur, Farbe und Interesse verleiht. Wir zeigen Ihnen drei Falttricks!

Decken sind ein großartiges Accessoire, um einem Sofa oder Stuhl Farbe und Struktur zu verleihen. Aber wie sehen all diese Decken in Haushaltszeitschriften lässig auf der Rückseite der Couch aus, genau richtig? Die folgenden Faltmethoden sind in der richtigen Reihenfolge von maßgeschneidert bis lässig, sodass Sie eine Falte auswählen können, die zu Ihrem Stil passt. Es braucht ein wenig Übung, aber mit diesen Tricks im Ärmel wird Ihr Wohnzimmer im Rennen um die "besten Kleider" sein.

Die ordentlich verstaut

Nehmen Sie den Wurf und falten Sie ihn für einen sauberen, übersichtlichen Look in Drittel der Länge, zuerst mit der einen Seite und dann mit der anderen. Dann falten Sie dieses lange Stück in zwei Hälften. Legen Sie es über eine Ecke eines Sofas oder Stuhls und stecken Sie es in den Rücken. Bei Bedarf glätten.

Die Flip-and-Flop-Methode

Falten Sie zuerst die Decke vertikal in zwei Hälften, wobei Sie die Ecken aufeinander abstimmen. Drehen Sie es dann in der Hälfte über Ihren Unterarm und werfen Sie es einfach über die Ecke eines Sofas oder Stuhls. Ordnen Sie die Ränder und Kissen wie gewünscht an.

Die Flip-and-Toss-Methode

Falten Sie den Überwurf wieder senkrecht in zwei Hälften, kneifen Sie diesmal die Mittelfalte und werfen Sie sie auf den Bereich der Möbel, den Sie abdecken möchten. Mit einem schnellen Handgriff landet es immer dort, wo Sie es möchten. Wenn Sie mit der Platzierung zufrieden sind, lassen Sie es wie es ist und fügen Sie Kissen hinzu. Wenn Sie nicht mögen, wie es aussieht, können Sie es immer wieder aufheben und werfen!