Steinkamin Ideen

Feuer, die in Natursteinkaminen flackern, schaffen einen Ort, an dem Sie sich zurücklehnen und die Wärme genießen können. Durchsuchen Sie diese Designideen und Fotos für Steinkamine, um sich inspirieren zu lassen.

Organische Elemente scheinen sich immer zu ergänzen. So ist es nicht verwunderlich, dass Natursteine ​​eine Reihe von Kaminentwürfen konstruieren, die für eine Vielzahl von Dekorations- und Architekturstilen geeignet sind. Ob Granit, Kalkstein, Schiefer, Travertin, Marmor oder Feldstein - Naturstein ist ein vielseitiges Material, dessen Erscheinungsbild von einer Reihe von Faktoren abhängt, darunter Schneidmethode, Steinstärke und Verlegeart des Steins. Hier sehen Sie, wie Natursteine ​​an modische Kamine angepasst und akzentuiert werden können, die das Interieur in ungezwungener, klassischer und kontinentaler Atmosphäre ergänzen.

Land Zeichen

Grob behauen beschreibt treffend die Natursteinkamine, die an den Wänden von Adirondack-Lodges und primitiven Bauernhäusern aufragen. Platten, ob trocken gestapelt oder flach in einem Meer aus weißem Mörtel verlegt, gestalten Kamine mit warmen Schattierungen, die in irdenen Farbtönen mit unregelmäßigen Konturen ausgeführt sind. Die unraffinierten Eigenschaften dieser Kamine werden am besten durch unprätentiöse Ergänzungen wie Blausteinplatten- oder schroffe Holzverkleidungsregale, Blausteinplatten-Feuerstellen und bemalte oder gebeizte Holzverkleidungen mit einfachen Silhouetten verstärkt.

Übergangsgeschmack

Diese vom Boden bis zur Decke reichenden Strukturen sind ideal für Familien im Übergangsstil und für großartige Räume geeignet und überschreiten die Grenze zwischen formal und informell. Nach dem Zufallsprinzip platzierte Natursteine ​​mit handgeschnittenen und gesägten Kanten können über Mörtel verbunden oder trocken gestapelt erscheinen. In den riesigen Fassaden, die oftmals nicht von Kaminsims oder Kaminsims unterbrochen werden, können problemlos Flachbildfernseher aufgestellt werden, wodurch die Probleme zwischen Kamin und Fernseher gelöst werden.

Traditionelle Vorlieben

Schwere, weiß gestrichene Holzarbeiten in Form von Statuenmänteln zwischen eingebauten Schränken verwandeln rustikale Steinkamine in raffinierte Strukturen, die sich in historischen Residenzen, formellen Wohnzimmern und elegant eingerichteten Hauptschlafzimmern wie zu Hause fühlen. Tiefe Kronenformkappen, Details in der Täfelung und erhöhte Steinplattenherde sorgen für klassisch anmutige Konfigurationen, die viel Charme aus der Zeit und eine uralte Ausstrahlung aufweisen.

Charme der Alten Welt

Kamine aus hellem Kalkstein oder aschfarbenen Granitsteinen schmeicheln der französischen und toskanischen Inneneinrichtung und eignen sich besonders gut, wenn sie an lebhaft getönten Wänden in großen Räumen oder in der Küche aufgestellt werden. Granit und Kalkstein sind beliebte Kaminmaterialien, die aufgrund ihrer Haltbarkeit, Hitzebeständigkeit, weichen Töne und Alterung geschätzt werden. Durchdacht platzierte Details wie ein Regal aus Holzbalken und eine geschwungene Öffnung, die durch vertikal eingesetzte Steine ​​betont wird, beleben die unkomplizierten Silhouetten. Ein mit schwarzem Granit oder Speckstein bedeckter erhöhter Steinherd schafft einen schönen Platz zum Sitzen oder Ausstellen von Displays, was wiederum den praktischen Charakter dieser ersten Funktionsform betont.

Mehr für dich

DIY Steinfurnier Kamin Projekt

Vorher-Nachher-Kaminumarbeitungen

Kamin Design-Ideen