Genius Closet Hacks, damit Ihre Kleidung länger hält

Ein funktionaler Schrank ist nur ein paar Schritte entfernt. Entdecken Sie mit unseren fünf einfachen Lösungen, wie Sie das Leben Ihrer Kleidung schützen können.

Es ist wahr, dass es manchmal einfacher ist, Kleidung einfach in den Schrank zu werfen. Wenn Sie jedoch ein paar schnelle Schritte unternehmen, um sie zu schützen, bleiben Ihre Fäden in gutem Zustand und es werden unerwünschte Falten vermieden. Diese cleveren Hacks verwenden zufällige Haushaltsgegenstände, die Sie bereits herumliegen - Seidenpapier, alte Kissenbezüge, sogar Poolnudeln! Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Updates, die Sie heute durchführen können, das Leben Ihrer Garderobe bewahren können.

1. Stellen Sie Ihre Regale auf

Drahtregale sind nützlich, können jedoch in gefalteten Kleidungsstücken Unebenheiten und Falten verursachen. Legen Sie sie zuerst mit Plastik- oder Vinylböden aus oder schneiden Sie das Posterboard passend zu. So sparen Sie unnötige Zeit beim Bügeln.

2. Kleiderbügel ohne Rutsche

Verhindern Sie mit diesem Trick das Abrutschen von Kleidungsstücken aus rutschigen Materialien wie Seide. Legen Sie ein kleines Filzkissen auf beide Seiten eines Kleiderbügels, um die Gurte an Ort und Stelle zu halten. Sie finden sie in Baumärkten; Sie sollen auf die Unterseite der Stühle gehen, um Kratzer auf dem Boden zu vermeiden.

3. Puff Up Geldbörsen

Lassen Sie große Geldbörsen nicht zu einem zerknitterten Ball zusammenfallen! Füllen Sie Ihre Taschen mit Seidenpapier, wenn Sie sie für die Saison nicht verwenden, damit sie ihre Form behalten. Wenn Sie sie das nächste Mal herausziehen, sehen sie so gut wie neu aus.

4. Stehen Sie hoch

Frustriert von hohen Stiefeln, die ständig hin und her rutschen, wenn Sie sie weglegen? Im Laufe der Zeit können beim Umklappen unschöne Dellen im Leder entstehen. Hier ist eine Lösung: Schneiden Sie Poolnudeln zu und stecken Sie sie in die Schuhe, damit sie aufrecht stehen.

5. Kleidungsstücke für unterwegs

Schneiden Sie für einen DIY-Kleidersack im Handumdrehen nur einen Schlitz in die Mitte des geschlossenen Endes eines alten Kissenbezugs. Schieben Sie es über einen Kleiderbügel und ziehen Sie den Haken durch das Loch. Fertig!