Cupcakes zubereiten

Cupcakes eignen sich für jeden Anlass. Sie können sie oben oder unten ankleiden, mit etwas Süßem füllen oder schlicht belassen und mit flauschigem Zuckerguss, Süßigkeiten und vielem mehr bedecken. Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Tipps, um zu lernen, wie man hausgemachte Cupcakes macht, und werfen Sie dann einen Blick auf unsere besten Cupcake-Rezepte, um Ihren neuen Lieblingsgenuss zu finden.

Schritt 1: Wählen Sie ein Cupcake-Rezept

  • Der schnellste Weg, einen Cupcake zuzubereiten, besteht darin, mit einer Kuchenmischung zu beginnen. Das Erlernen der Herstellung von Cupcakes mit Cake Mix ist so einfach wie das Auswählen Ihrer Lieblingsmischung und das Befolgen der Anweisungen auf der Verpackung, um Cupcakes daraus zu machen. Kuchenmischungen gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Zitrone, deutscher Schokolade, Teufelsnahrung, Engelsnahrung und Karottenkuchen. Setzen Sie Ihre persönliche Note auf einen Cupcake, der mit einer Kuchenmischung beginnt, indem Sie verschiedene Gewürze oder Extrakte hinzufügen. Probieren Sie dieses Rezept für Erdbeer-Cupcakes als leckeres Beispiel.
  • Wenn Sie Cupcakes von Grund auf herstellen möchten, haben wir Dutzende köstlicher Cupcake-Rezepte, die Sie lieben werden. Die meisten hausgemachten Rezepte enthalten die folgenden Schritte: Eincremen der Butter; in Kristallzucker, Eiern und Vanille schlagen; und abwechselnd die Flüssigkeit und die Mehlmischung (normalerweise Mehl, Backpulver und Salz) einrühren. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um zu sehen, wie Cupcakes hergestellt werden.
  • Sobald Sie Ihr Cupcake-Rezept ausgewählt haben, heizen Sie den Backofen vor. Öfen benötigen oft 10 bis 15 Minuten, um die gewünschte Temperatur zu erreichen, und das Vorheizen sorgt für gleichmäßiges und genaues Backen. Die meisten Cupcakes backen bei 350 ° F.

Schritt 2: Butter schlagen

  • Bei den meisten Cupcake-Rezepten müssen Butter und Eier eine Weile bei Raumtemperatur stehen, bevor sie zum Teig gegeben werden. Bei einigen Rezepten muss die Butter jedoch 30 Sekunden lang geschlagen werden, bevor andere Zutaten hinzugefügt werden. (Dies ist viel einfacher, wenn die Butter Raumtemperatur hat.) Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen Ihres Rezepts.
  • Viele Cupcake-Rezepte verlangen dann, Zucker hinzuzufügen und die Butter und den Zucker zusammen zu schlagen. Dies nennt man Aufrahmen, und es entstehen kleine Luftbläschen in der Mischung, was zu leichten und flauschigen Cupcakes führt. Achten Sie nur darauf, die Mischung nicht zu stark zu schlagen. Sie können feststellen, dass Sie die Zutaten überwunden haben, wenn sich die Butter zu trennen beginnt.
  • Nach dem Eincremen der Butter und des Zuckers müssen bei den meisten Cupcake-Rezepten die Eier hinzugefügt werden. Einige Rezepte erfordern ganze Eier, während andere Eigelb oder Eiweiß verlangen. Einige Cupcake-Rezepte enthalten andere Zutaten, die zusammen mit den Eiern hinzugefügt werden können, z. B. Vanille oder andere Aromen.

Schritt 3: Fügen Sie nasse und trockene Zutaten hinzu

  • In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten wie Mehl, Salz und Backpulver verrühren. Bei den meisten Cupcake-Rezepten müssen die trockenen und die feuchten Zutaten (z. B. Milch oder Sahne) abwechselnd hinzugefügt werden. Seien Sie nicht versucht, alles auf einmal hinzuzufügen. Das gleichzeitige Hinzufügen aller feuchten Zutaten kann dazu führen, dass sich der Teig löst und ein schwerer Kuchen entsteht. Durch gleichzeitiges Hinzufügen aller trockenen Zutaten kann der Teig zu dick werden, was zu einem Übermischen führen kann.

Schritt 4: Wählen Sie eine Cupcake / Muffin-Pfanne

  • Verwenden Sie für Cupcakes in Standardgröße (2-1 / 2-Zoll) Muffins oder Cupcake-Pfannen mit 2-1 / 2-Zoll-Bechern.
  • Verwenden Sie für Mini-Cupcakes Pfannen mit Bechern mit einem Durchmesser von 1 bis 3 Zoll.
  • Die Pfannen sind auch mit großen Bechern mit 2 bis 4 Zoll Durchmesser oder riesigen Bechern mit 3 bis 2 Zoll Durchmesser erhältlich.
  • Für einen einzigartigen Look können Sie auch quadratische Muffinformen verwenden (online oder in Backgeschäften erhältlich).

Möchten Sie Mini-Cupcakes probieren? Probieren Sie sie in diesem Mini-Rezept für Kakaokuchen!

Schritt 5: Wählen Sie Ihre Cupcake-Liner

  • Für die schönsten Cupcakes die Pfannen mit dekorativen Cupcake-Folien auskleiden. Cupcakes backen in Papier Cupcake Liner größer und lassen sich leichter aus der Pfanne nehmen. Zum Zuckerguss oder Dekorieren sind sie auch leichter zu greifen.
  • Wenn Sie keine Liner haben, können Sie die einzelnen Tassen in der Pfanne einfetten und bemehlen. Oder backen Sie den Cupcake-Teig in flachen Eistüten. Um ein Cupcake-Eistüten-Duo zu probieren, schlagen Sie unser Rezept für neapolitanische Cupcakes auf.
  • Handwerksläden verkaufen auch Silikon-Backförmchen für Cupcakes (sowie hübsche Papiereinlagen). Diese Becher müssen nicht gefettet werden. Stellen Sie die einzelnen Tassen auf ein Backblech, füllen Sie sie mit Teig und backen Sie wie im Rezept angegeben.

Schritt 6: Cupcake Liner füllen

  • Füllen Sie die Cupcake-Folien zu 2/3 bis 3/4 (ca. 3 Esslöffel). Vermeiden Sie es, zu viel Teig hinzuzufügen, da sonst die Cupcakes beim Backen überlaufen und ein Durcheinander verursachen.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Cupcake-Liner mit Cupcake-Teig zu füllen:
    • Wenn der Teig dick ist, schaufeln Sie ihn mit zwei Teelöffeln in die Tassen.
    • Verwenden Sie einen mittelgroßen Eisportionierer (3 Esslöffel), um den Teig in die Tassen zu geben.
    • Füllen Sie einen schweren wiederverschließbaren Plastikbeutel mit Teig und schneiden Sie ein kleines Loch in eine Ecke. Drücken Sie den Beutel vorsichtig in die Tassen, um ihn zu füllen. Legen Sie Ihren Finger über das Loch in der Tasche, während Sie zur nächsten Tasse gehen.
    • Wenn Ihr Teig dünn ist, gießen Sie ihn in einen großen Glasmessbecher. Der Auslauf am Messbecher erleichtert das Befüllen der Cupcake-Liner mit Teig.
  • Wenn der Teig dick ist, schaufeln Sie ihn mit zwei Teelöffeln in die Tassen.
  • Verwenden Sie einen mittelgroßen Eisportionierer (3 Esslöffel), um den Teig in die Tassen zu geben.
  • Füllen Sie einen schweren wiederverschließbaren Plastikbeutel mit Teig und schneiden Sie ein kleines Loch in eine Ecke. Drücken Sie den Beutel vorsichtig in die Tassen, um ihn zu füllen. Legen Sie Ihren Finger über das Loch in der Tasche, während Sie zur nächsten Tasse gehen.
  • Wenn Ihr Teig dünn ist, gießen Sie ihn in einen großen Glasmessbecher. Der Auslauf am Messbecher erleichtert das Befüllen der Cupcake-Liner mit Teig.

Schritt 7: Backen und kühlen Cupcakes

  • Backen Sie Cupcakes in einem vorgeheizten Ofen nach Ihrem Rezept oder den Anweisungen in der Tortenmischung. Die meisten 2-1 / 2-Zoll-Cupcakes werden 15 bis 22 Minuten bei 350 ° F gebacken.
  • Hier einige allgemeine Richtlinien zum Anpassen der Backzeiten für größere oder kleinere Cupcakes:
    • Wie man Mini-Cupcakes macht: Ein Rezept, das 24 Standard-Cupcakes (2-1 / 2-Zoll) macht, ergibt ungefähr 64 Mini-Cupcakes. Im Allgemeinen werden sie 10 bis 15 Minuten in einem 350 ° F heißen Ofen gebacken.
    • Wie man Jumbo-Cupcakes macht: Ein Rezept, das 24 Standard-Cupcakes macht, ergibt 10 bis 16 Jumbo-Cupcakes. Normalerweise werden sie etwa 25 Minuten in einem 350 ° F heißen Ofen gebacken.
  • Testen Sie den Gargrad von Cupcakes, indem Sie einen hölzernen Zahnstocher in die Mitte stecken. Wenn der Zahnstocher beim Entfernen sauber ist, sind die Cupcakes fertig. Wenn sich nach dem Entfernen nasser Teig oder mehrere feuchte Krümel am Zahnstocher festsetzen, müssen die Cupcakes länger backen.
  • Cupcakes in der Pfanne 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen, bevor sie herausgenommen werden. Wenn sie sehr heiß sind, sind sie ziemlich zerbrechlich. Wenn Sie die Cupcakes für die empfohlene Zeit abkühlen, können Sie sie aus der Pfanne nehmen, ohne sie zu zerbrechen oder zu zerreißen. Verwenden Sie einen dünnen Metallspatel, um die Cupcakes aus der Pfanne zu heben.
  • Die Cupcakes auf einem Rost vollständig abkühlen lassen, bevor sie mit Zuckerguss oder Zuckerguss übergossen werden. Der Gitterrost ermöglicht eine Luftzirkulation um den gesamten Cupcake, sodass er schneller abkühlt.
  • Wie man Mini-Cupcakes macht: Ein Rezept, das 24 Standard-Cupcakes (2-1 / 2-Zoll) macht, ergibt ungefähr 64 Mini-Cupcakes. Im Allgemeinen werden sie 10 bis 15 Minuten in einem 350 ° F heißen Ofen gebacken.
  • Wie man Jumbo-Cupcakes macht: Ein Rezept, das 24 Standard-Cupcakes macht, ergibt 10 bis 16 Jumbo-Cupcakes. Normalerweise werden sie etwa 25 Minuten in einem 350 ° F heißen Ofen gebacken.

Befriedigen Sie all Ihre Schokoladen-Gelüste mit diesen dreifachen Schokoladen-Cupcakes.

Schritt 8: Cupcakes füllen (falls gewünscht)

  • Verwenden Sie zum Hinzufügen von Sahne, Zuckerguss oder anderen Füllungen zu Cupcakes einen Spritzbeutel mit einer großen runden Spitze. Löffel die Füllung in den Beutel und stecke die Spitze in die Oberseite des Cupcakes. Drücken Sie die Füllung in die Mitte des Cupcakes. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie ein Loch in der Oberseite lassen, weil der Zuckerguss es bedeckt.

Üben Sie diese Technik, indem Sie eine Charge unserer Red Velvet Cupcakes mit weißer Schokoladenfüllung und Mascarpone-Zuckerguss-Rezept aufschlagen.

Schritt 9: Cupcakes einfrieren und dekorieren

  • Sobald die Cupcakes vollständig abgekühlt sind, können Sie sie so einfach oder kreativ einfrieren und dekorieren, wie Sie möchten.
  • Lassen Sie den Zuckerguss vor dem Verteilen oder Verrohren bei Raumtemperatur stehen, um ihn zu erweichen, wenn er gekühlt wurde. Vor Gebrauch gut umrühren. Gekühlte Zuckerguss ist sehr fest und kann Ihre Cupcakes reißen, wenn Sie versuchen, sie zu bereifen.
  • Verwenden Sie für einfach gefrorene Cupcakes einen kleinen, flachen Metallspatel, um den Zuckerguss zu verteilen.

Ein Beispiel für einfach zu dekorierende Cupcakes finden Sie in unserem Rezept für Cream Soda Toffee Cupcakes.

  • Verwenden Sie für aufwändigere Cupcakes die Lebensmittelfarbe Paste (erhältlich in der Abteilung für Kuchendekoration in Kunsthandwerksgeschäften), um Ihren Zuckerguss einzufärben. Sie können den Zuckerguss in einen Spritzbeutel legen, der mit speziellen Spritzspitzen ausgestattet ist, um den Zuckerguss in Strudel oder andere Designs zu leiten. Probieren Sie zum Garnieren Bonbons, gehackte Nüsse, gefärbten Zucker, Streusel oder zerkleinerte Kekse.

Lassen Sie sich von unserem Rezept für Champagner-Hochzeitstörtchen inspirieren.

Weitere köstliche Cupcake-Rezepte

Machen Sie das Dessert diese Woche noch süßer, indem Sie eine schnelle Portion Cupcakes aufschlagen. Jetzt, da Sie wissen, wie man Cupcakes von Grund auf zubereitet, gibt es keinen Grund, sie heute Abend nicht zu Ihrem After-Dinner-Menü hinzuzufügen.

Vergiss das Zuckerguss nicht!

Kein Cupcake ist komplett ohne Zuckerguss. Egal, ob Sie Ihre Cupcakes für einen besonderen Anlass dekorieren möchten (oder nur zum Spaß!) Oder ob ein einfacher Abstrich Ihr Stil ist, wir zeigen Ihnen, wie Sie den köstlichsten Buttercreme-Zuckerguss für den Abschluss Ihres Anlasses verwenden hausgemachte Muffins.