Plätzchen mit Puderzuckerglasur beträufeln

Das Nieseln von Puderzuckerglasur oder geschmolzener Schokolade über einfache Zuckerkekse erfordert keine künstlerischen Fähigkeiten und lässt sie viel hübscher aussehen als normal. Nieselregen mit völliger Hingabe - oder kontrollierter.

Einfache Zuckerkekse können mit einem einfachen Spritzer hausgemachten Zuckergusses festlicher aussehen. Unser Standard ist ein Puderzuckerglasur, aber Sie können die unten beschriebenen Cookie-Drizzling-Techniken auch für geschmolzene Schokolade, Bonbonschmelzen oder andere Drizzles verwenden. Lesen Sie weiter, wie Sie die Glasur herstellen und den Nieselregen ausführen. Verwenden Sie den Zuckerguss auch für andere Arten von Keksen, um eine besondere Note zu erzielen, die nur wenige Minuten dauert.

Probieren Sie unser Rezept für schwedische Vanille-Butter-Kekse als Zuckerguss.

Tipp: Wenn Sie keine Zeit haben, hausgemachte Kekse zu backen, können Sie im Geschäft gekaufte Kekse auch mit einem Zuckerguss beträufeln.

Machen Sie eine Puderzuckerglasur

Um Kekse zu beträufeln, benötigen Sie Zuckerguss. Hier erfahren Sie, wie Sie mit unserem Grundrezept für Puderzuckerglasur Zuckerglasur machen.

Zutaten:

  • 1 Tasse gesiebter Puderzucker *
  • 1/4 Teelöffel Vanille
  • 1 Esslöffel Milch oder Orangensaft

In einer kleinen Schüssel Puderzucker, Vanille und Milch oder Saft vermengen. Weitere Milch oder Saft mit jeweils 1 Teelöffel einrühren, bis die Konsistenz des Niesels erreicht ist. Macht 1/2 Tasse.

Puderzucker-Zuckerglasur-Rezept

* Viele Rezepte für die Zuckerglasur verlangen nach Puderzucker. Was ist Puderzucker? Es ist Kristallzucker, der zu einem feinen Pulver zerkleinert wurde. Und ja, es ist dasselbe wie Puderzucker.

Für Schokoladenpuderzuckerglasur: Wie oben vorbereiten, außer dem Puderzucker 2 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen. Verwenden Sie nicht den Orangensaft.

Für eine farbige Glasur: Einige Tropfen der gewünschten Lebensmittelfarbe einrühren. Eine Gel-Lebensmittelfarbe wird das Zuckerglasur nicht so stark verdünnen, aber wenn Sie zu viel Farbe hinzufügen, können Sie etwas stärkeren Zucker hinzufügen, um das Zuckerglasur wieder zu verdicken.

 

Plätzchen mit einem Löffel beträufeln

Um den Nieselregen hinzuzufügen, tauchen Sie einfach einen Löffel (oder die Zinken einer Gabel) in die Schüssel mit dem Zuckerguss und beträufeln Sie gebackene und abgekühlte Kekse. Um ein Durcheinander zu vermeiden, beträufeln Sie die Kekse mit einem Blatt Pergament oder Wachspapier. Wenn die Glasur fest ist, werfen Sie einfach das Pergamentpapier weg.

Nieselregen mit einer wiederverschließbaren Plastiktüte

Übertragen Sie Ihr Sahnehäubchen in eine kleine, schwere Plastiktüte. Schneiden Sie ein kleines Stückchen (Sie können es bei Bedarf immer größer abschneiden; beginnen Sie mit einem kleinen Stückchen, um die meiste Kontrolle zu haben) von einer der unteren Ecken ab. Das Sahnehäubchen durch die Öffnung in der Tüte träufeln.

Plätzchen- und Stab-Rezepte mit Nieseln

Weiße Schokolade-Himbeerplätzchen

Macadamia-Riegel mit Eierlikör-Nieselregen

Dreifacher Schokoladennieselregen

Maple-Macadamia Icebox Cookies