Kreieren Sie Ihre eigenen Trittsteine

Es ist einfach, schnell und macht Spaß, aus ein paar Behältern und einer Tüte Schnellbeton eigene Trittsteine ​​zu erstellen. Machen Sie die Pflastersteine ​​wirklich zu etwas Besonderem, indem Sie Blätter, Steine, Muscheln und mehr in die Oberfläche gießen.

Halten Sie besondere Erinnerungen fest, indem Sie Ihre eigenen Trittsteine ​​für den Garten herstellen. Wenn Sie Eltern sind, ist dies ein einfaches und unterhaltsames Projekt, an dem Sie mit Ihren Kindern arbeiten können. Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung, um Ihren Garten zu personalisieren.

Was du brauchst

  • Behälter bilden
  • Sand
  • Murmeln, Felsen, Muscheln (optional)
  • Schnelltrocknende Zementmischung
  • Einweghandschuhe (optional)

Schritt 1: Bilden Sie den Sprungbrett

Erstellen Sie das Formular mit einem Container. Sie können für Ihre Trittsteine ​​jede Art von Behälter mit jeder Form und Größe verwenden. Gießen Sie eine dünne Schicht leicht feuchten Sand auf den Boden des Behälters.

Schritt 2: Erstellen Sie ein Design

Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Fügen Sie Murmeln, Steine, die Sie mit Ihren Kindern gesammelt haben, oder Muscheln aus Ihrem letzten Urlaub hinzu. Sie können auch große Blätter oder Blüten verwenden, die sich direkt vom Sprungbrett lösen und einen wirklich schönen Eindruck hinterlassen - wie ein Fossil!

Schritt 3: Gießen Sie Zement

Bereiten Sie Ihren Zement gemäß den Anweisungen der Verpackung vor und gießen Sie den Zement direkt über eine gute Sandschicht. Falls gewünscht, schützen Sie Ihre Hände mit Einweghandschuhen, während Sie mit der feuchten Zementmischung arbeiten. Füllen Sie es bis zum Rand und glätten Sie es. Lassen Sie die trocknende Form 2 oder 3 Tage aushärten. Nach dem Trocknen springen die Trittsteine ​​direkt aus dem Behälter und können in Ihren Garten gelangen.