Outdoor Weihnachtsdekoration: Tomatenkäfig Baum

Diese entzückenden Weihnachtsbäume im Freien können einen Sturm überstehen und eine große Erklärung in Ihrem Eintrag abgeben. So kann ein bescheidener Tomatenkäfig zu einer atemberaubenden Weihnachtsdekoration werden.

Hier ist ein Baum, den Sie nicht wässern müssen! Wenn Sie keinen Weihnachtsbaum haben, aber einige grundlegende Gartengeräte haben, können Sie aus einer echten immergrünen Girlande einen künstlichen Baum machen. Diese in Töpfen "gepflanzten" Mini-Tomatenkäfigbäume sehen in Ihrem Eingangsbereich, auf Ihrem Gehweg oder sogar in Innenräumen gut aus. Sie halten auch den Elementen stand. Und Sie können sie mit Lichtern und Bändern dekorieren, genau wie ihre kofferraumtragenden Gegenstücke.

Was du brauchst

Sammeln Sie die folgenden Gegenstände, um mit Ihrem eigenen Tomatenkäfig zu beginnen:

  • Frische immergrüne Girlande
  • Topf
  • Felsen
  • Schere
  • Kabelbinder
  • Schere
  • Tomatenkäfig
  • Lichterketten
  • Multifunktionsleiste (optional)

Schritt 1: Sichern Sie den Käfig

Stellen Sie einen Tomatenkäfig in einen großen Topf und füllen Sie den Boden mit Steinen, um ihn zu sichern.

Schritt 2: Kabelbinder

Binden Sie die Oberseite des Käfigs zu einem Punkt zusammen. (Dies wird die Spitze Ihres Baumes sein.)

Schritt 3: Immergrüne Girlande wickeln

Wickeln Sie, beginnend am Boden des Käfigs, ein Stück Girlande um den Käfig und befestigen Sie es mit Reißverschlüssen. Wenn Ihre Girlande nicht lang genug ist, können Sie mehrere Stücke verwenden.

Schritt 4: Garland Wrapping beenden

Wenn Sie oben angekommen sind, stecken Sie das Ende der Girlande in die Käfigspitze. Schneiden Sie die Girlande bei Bedarf zu.

Schritt 5: Trimmen Sie die Krawatten

Schneiden Sie zum Abschluss des Baums alle unansehnlichen Kabelbinderenden ab.

Schritt 6: Dekorieren

Wickeln Sie den Baum mit einem Lichterkettenstrang ein und dekorieren Sie ihn gegebenenfalls mit einem Stück Band.