Französisches Fondue-, Rind- und Wein-Unterhaltungsmenü

Das Schöne an einem Eintopf ist, dass er bis zu einem Monat eingefroren und gelagert werden kann. Dieses Menü nutzt dieses Konzept und verwendet die Gefriertruhe auch für andere Artikel. Stellen Sie sicher, dass das Wachspapier zum Einfrieren zwischen die Crêpes gelegt wird. Dadurch lassen sie sich beim Auftauen leichter trennen. Machen Sie das Fondue und lassen Sie Ihre Gäste sich für den ersten Gang bedienen: Sie können es sogar in der Küche servieren, während Sie das letzte Abendessen zubereiten.

Vorspeise

Schweizer Fondue Rezept

Hauptkurs

Rindfleisch Bourguignon Rezept

Seiten

Spargel-Schnee-Erbsen-Aufruhr-Fischrogenrezept

Knoblauchkartoffelpüree Rezept

Französisch Brot Baguettes Rezept

Dessert

Karamellapfel-Krepprezept

Rezept für kandierte Nüsse

Diese Zeitleiste zeigt Ihnen, wie weit im Voraus die Zubereitung der Speisen für das Menü erfolgen kann. Das Befolgen dieser Tipps ermöglicht maximale Zeit mit Ihren Gästen und minimalen Aufwand.

Bis zu 1 Monat vorher

  • Bereiten Sie Crepes für Caramel Apple Crepes zu. Die Crêpes in einem luftdichten Behälter mit Wachspapier zwischen die Crêpes legen. Einfrieren.
  • Beef Bourguignon zubereiten, abkühlen lassen, gut einwickeln und einfrieren.
  • Französisches Brot backen. Abkühlen lassen, jedes Brot einzeln in Folie einwickeln und einfrieren.

Bis zu 2 Wochen vor dem Abendessen

  • Kandierte Nüsse zubereiten; In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Bis zu 3 Tagen vor dem Abendessen

  • Karamell-Apfelsauce für Crepes zubereiten und abkühlen lassen. Abdecken und kühlen.

Bis zu 2 Tagen vor dem Abendessen

  • Tauen Sie Rindfleisch Bourguignon im Kühlschrank auf.
  • Käsefetzen für Fondue.
  • Brokkoli und Blumenkohl zum Fondue putzen.
  • Knoblauchkartoffelpüree zubereiten und abkühlen lassen. In einem mikrowellengeeigneten Behälter abdecken und kühlen.

Bis 1 Tag vor dem Abendessen

  • Ein französisches Brot auftauen lassen.
  • Würfel für Fondue schneiden; Toastbrot, dann fest eingewickelt aufbewahren.
  • Brokkoli und Blumenkohl für Fondue und Chill blanchieren. Abdecken und kühlen.
  • Bereiten Sie alle Zutaten für die Spargel-Erbsen-Pfanne vor und bewahren Sie sie in einem separaten Beutel oder einer Schüssel auf. Abdecken und kühlen.
  • Crepes im Kühlschrank auftauen.

Bis zu 6 Stunden vor dem Abendessen

  • Bringen Sie Rindfleisch Bourguignon auf Raumtemperatur.
  • Käse und Gemüse für das Fondue auf Raumtemperatur bringen.

40 Minuten vor dem Abendessen

  • Schweizer Fondue zubereiten.

20 Minuten vor dem Abendessen

  • Spargel-Erbsen-Pfanne kochen.
  • Mit Folie umwickeltes, gefrorenes Baguette für 15 bis 20 Minuten bei 375 ° F im Ofen erhitzen.
  • Kartoffelpüree in der Mikrowelle bei 50 Prozent Leistung alle zwei Minuten umrühren, bis es heiß ist.

Sofort nach dem Hauptgericht

  • Crepes auf einzelne Teller legen. Apfel-Karamell-Sauce erhitzen und servieren. Nach Belieben mit kandierten Nüssen belegen.