So halten Sie Vögel von Ihrem Garten fern

Vögel, wie Rehe oder andere Lebewesen, möchten ebenso wie Sie köstliche Gartenprodukte genießen. Aber du willst keine Vögel loswerden! Sie wollen sie nur davon abhalten, all Ihre hart verdienten Garten-Leckereien zu stehlen.

Es gibt drei wichtige Möglichkeiten, um Vögel von Ihrem Garten fernzuhalten: Barrieren, Schreckenstaktiken und chemische Abschreckungsmittel.

Vogelschutzwände

Vogelsperren sind die wirksamste Vogelabwehr. Das Vogelnetz lässt Regen und Sonne durch und hält Vögel fern. Es kann einfach auf Ihre Obstbäume geworfen werden. Bei den meisten anderen Pflanzen, z. B. Blaubeeren, stellen Sie eine Struktur mit Bambus, Zaunpfählen oder anderen Pfählen auf, an denen das Netz hängen kann, und verankern Sie es mit Drähten am Boden. Vogelnetze können bei vorsichtiger Behandlung mehrere Jahre lang wiederverwendet werden.

Jedes Vogelschutzmaterial kann wirksam sein, einschließlich Hühnerdraht (obwohl kleinere Vögel noch durchdringen können) und Fensterscreening. Wenn Vögel Ihre frisch gepflanzten Gartensamen knabbern, versuchen Sie, sie mit einer Schicht Landschaftsstoff oder Tüll zu bedecken, und überprüfen Sie täglich, ob die Samen genug gekeimt haben, um den Stoff zu entfernen.

Erdbeerkörbe aus Kunststoff können Setzlinge schützen, und Papiertüten können um einzelne Früchte oder Gemüse gelegt werden, die möglicherweise von Vögeln befallen werden.

Befestigen Sie Vogeldorne an Gebäuden, in denen sich Tauben und andere Vögel versammeln.

Lenken Sie Vögel von Ihrem Garten ab, indem Sie die Vogelfutterhäuschen in sicherem Abstand halten.

Vogelschreck-Taktik

Laute Geräusche, seltsame Bewegungen oder Täuschungsmanöver, die Raubtieren ähneln, gehören zu den sensorischen Vogelschreckstrategien, die Sie anwenden können. Diese können wirksam sein, bis sich Vögel an die Reize gewöhnt haben und erkennen, dass sie nicht geschädigt werden. Krachmacher, sich bewegende Objekte und Lockvögel sollten regelmäßig bewegt werden, damit diese Vogelabwehrkräfte als Bedrohung wahrgenommen werden.

Sie können Vogelabwehrmittel kaufen, die Laserstrahlen, Sprühwasser, Köder, Bewegungen und Geräusche verwenden. Zu den hausgemachten Vogelabwehrmitteln gehören: Blechdosen aus Aluminium auf Schnüren, Kassetten oder schillernden Bändern sowie Bänder, die im Wind winken; Vogelscheuchen; oder auf Band aufgenommene Raubtiergeräusche.

Chemisches Vogelschutzmittel

Sie können chemische Kontrollen kaufen, aber seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Sprays, die das Einatmen oder Verschlucken beeinträchtigen können.

Knoblauchöl ist ein wirksames chemisches Vogelschutzmittel, das jedoch aufgrund der Witterung häufig angewendet werden muss.