Majoran

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Gebiet Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollsuche

Majoran ist ein Kraut aus heißen, trockenen Mittelmeerregionen und wird von Gärtnern und Köchen wegen seines Duftes, Geschmacks und Aussehens geliebt. Dieses pflegeleichte Kraut zeichnet sich durch graugrünes Laub und weiße Blüten im Sommer aus. Es eignet sich hervorragend für die Mitte der Grenze, Kräutergärten oder Containergärten. Es passt wunderbar zu Bohnen-, Käse-, Ei-, Wurzelgemüse- und Tomatengerichten. Es ist auch hervorragend in Suppen, Salatdressings und Hähnchen- oder Putenrezepten. Wenn Sie Majoran frisch verwenden möchten, fügen Sie ihn nach dem Kochen hinzu, da die Hitze den Geschmack der Blätter mindert.

Majoran

Majoran ist ein Kraut aus heißen, trockenen Mittelmeerregionen und wird von Gärtnern und Köchen wegen seines Duftes, Geschmacks und Aussehens geliebt. Dieses pflegeleichte Kraut zeichnet sich durch graugrünes Laub und weiße Blüten im Sommer aus. Es eignet sich hervorragend für die Mitte der Grenze, Kräutergärten oder Containergärten. Es passt wunderbar zu Bohnen-, Käse-, Ei-, Wurzelgemüse- und Tomatengerichten. Es ist auch hervorragend in Suppen, Salatdressings und Hähnchen- oder Putenrezepten. Wenn Sie Majoran frisch verwenden möchten, fügen Sie ihn nach dem Kochen hinzu, da die Hitze den Geschmack der Blätter mindert.

Gattungsname
  • Origanum majorana
Licht
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Kraut
Höhe
  • 1 bis 3 Fuß
Breite
  • 12-18 Zoll
Blumenfarbe
  • Weiß
Laubfarbe
  • Grau / Silber
Saisonfunktionen
  • Sommerblüte
besondere Merkmale
  • Geringer Wartungsaufwand,
  • Duft,
  • Gut für Container
Zonen
  • 9,
  • 10
Vermehrung
  • Einteilung,
  • Samen,
  • Stecklinge

Gartenpläne für Majoran

Majoran pflanzen

Das attraktive graugrüne Laub des Majorans bildet einen optischen Kontrast zu sonnenhungrigen Kräutern mit dunkelgrünen Blättern wie Schnittlauch, Minze und Petersilie. Es ist auch eine gute Ergänzung zu Pflanzen mit silbrigem Laub wie Lavendel, Basilikum, Salbei und Thymian.

Majoran ist aufgrund seiner ordentlichen Größe und seiner Trockenheitstoleranz ein natürlicher Baum für Containergärten. Wachsen Sie es mit anderen Kräutern oder Gemüse, oder genießen Sie es mit wartungsarmen Blumen.

Dieses pflegeleichte Kraut eignet sich auch hervorragend für Steingärten und Blumenrabatten.

Majoran Pflege

Wie die meisten mediterranen Kräuter braucht Majoran einen Standort mit viel Sonne (am besten mindestens 6 bis 8 Stunden direkte Sonne) und guter Drainage. Wenn der Boden zu lange nass bleibt, entwickeln Majoranwurzeln Wurzelfäule und sterben ab. Wenn Ihr Garten Lehmboden hat, bauen Sie ihn in Behältern oder Hochbeeten an.

Einmal etablierter Majoran ist dürretolerant und benötigt selten zusätzliches Gießen. Helfen Sie dabei, sich durch regelmäßiges Gießen für ein paar Wochen direkt nach dem Pflanzen zu etablieren.

Majoran ist nur in den Zonen 9-10 winterhart, daher betrachten es die meisten Gärtner als einjährig. Es erfordert nicht viel, wenn überhaupt, Beschneiden, obwohl das Abklemmen des oberen Zolls oder so von dem neuen Wachstum dazu beiträgt, dass die Pflanze voll und buschig bleibt. In Gegenden mit warmen Wintern, in denen es winterhart ist, den Majoran im Frühjahr zurückschneiden, um seine Größe zu kontrollieren.

Wenn Ihr Boden arm und nährstoffarm ist, kann Majoran mit Kompost oder einem im Pflanzloch enthaltenen Langzeitdünger gedüngt werden.

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kräutergarten nach Region pflegen.

Majoransorten

Bunter Majoran

Bunter Majoran zeigt graugrüne Blätter mit cremeweißem Rand. Es wächst langsamer und ist kompakter als traditioneller Majoran. Zonen 9-10