So wählen Sie ein Baugrundstück aus

Der Standort, den Sie auswählen, spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung, wie viel Spaß Sie an Ihrem neuen Zuhause haben und wie viel sich als eine der größten Investitionen Ihres Lebens auszahlt.

Ganz gleich, ob Sie ein Haus auf dem Land, in den Vororten oder in der Stadt planen, sollten Sie die Umgebung gründlich untersuchen. Fahren Sie durch die Gegend und spazieren Sie zu verschiedenen Tages- und Wochenzeiten durch die Nachbarschaft. Informieren Sie sich über die aktuellen und zukünftigen Standorte von Flughäfen, Bahngleisen und stark befahrenen Autobahnen sowie über die Kläranlage und die Deponie. Bewerten Sie die Wachstumsaussichten des Gebiets. Obwohl ein schnell wachsendes Gebiet eine schnellere Wertschätzung von Wohnraum und eine größere Auswahl an Unterteilungen und Standorten bietet, leiden diese Gebiete tendenziell unter wachsenden Schmerzen. Infrastruktur, Schulen und öffentliche Dienste können das Bevölkerungswachstum verzögern.

Wenn Sie nicht zu Hause arbeiten, denken Sie an Ihren Pendelverkehr. Machen Sie während der Arbeitswoche eine Probefahrt zu den Zeiten, zu denen Sie normalerweise von und zu Ihrem Arbeitsplatz reisen. Die Entfernung zu Geschäften, Kirchen und Gesundheitsdiensten sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Wenn Sie Kinder haben oder vorhaben, in Zukunft eine Familie zu gründen, sollten Sie das Schulsystem in der Region untersuchen. Auch wenn Sie gerade keine Kinder in der Schule haben, ist die Qualität des Schulsystems der Region ein wichtiger Faktor für den Wiederverkaufswert Ihres Hauses. Gemeinden mit guten Schulen sind gute Investitionsmöglichkeiten. Qualitätsparks und Freizeiteinrichtungen können auch den Wiederverkaufswert und Ihre Lebensqualität verbessern.

Nehmen Sie sich Zeit, um die Grundsteuern in der Umgebung zu recherchieren. Durch ein wenig Graben werden geplante Einschätzungen oder Erhöhungen aufgedeckt, z. B. für den Bau neuer Schulen in schnell wachsenden Gebieten.

Sobald Sie sich für eine Wohnsiedlung oder ein allgemeines Gebiet entschieden haben, in dem gebaut werden soll, spielt die persönliche Präferenz bei der Auswahl einer Menge eine große Rolle. Ein Teil, der sich in der Nähe einer Einfahrt befindet, hat mehr Verkehrslärm als ein Teil in einer Sackgasse, bietet jedoch einen schnelleren Zugang in die Nachbarschaft und aus der Nachbarschaft heraus. Abgeschiedene Sackgassen bieten Sicherheit für Familien mit kleinen Kindern, aber ihr Design erschwert die Schneeräumung und ihre keilförmigen Grundstücke können schmale Vorgärten haben. Wenn ein Grundstück an der Vorderseite schmal ist, muss die Breite eines Hauses möglicherweise weiter hinten auf dem Grundstück platziert werden. Das bedeutet auch eine längere Auffahrt. Wenn Sie jedoch einen Pool im Hinterhof, einen Gartenschuppen oder eine andere Struktur in Betracht ziehen, können keilförmige Grundstücke, die im hinteren Bereich breiter sind, zusätzlichen Platz bieten.

Eckgrundstücke haben auf zwei Seiten Verkehr und sind in der Regel größer und erfordern mehr Landschaftsgestaltung und Gartenpflege. Wenn es auf beiden Seiten Gehsteige gibt, muss im Winter mehr Schnee geräumt werden. Positiv zu vermerken ist, dass Eckgrundstücke eine Seitenlader-Garage ermöglichen. Sie bringen auch eine bessere Sichtbarkeit in ein Haus, sodass Sie ein Design mit Straßenattraktivität auf zwei Seiten anstelle nur der Fassade benötigen.

Viele am Ende einer T-förmigen Kreuzung müssen mit entgegenkommenden Scheinwerfern aus dem Nachtverkehr kämpfen. Häuser auf diesen Grundstücken sollten so gestaltet sein, dass unerwünschtes Licht im Wohn- und Schlafbereich minimiert wird. Diese Lose sind jedoch in der Regel preisgünstiger.

Bevor Sie fortfahren, sollten Sie einen Hausplan ausgewählt haben oder eine gute Vorstellung von den Abmessungen des Hauses haben, das Sie bauen möchten. Stellen Sie sicher, dass der Plan in die bebaubare Fläche des Grundstücks passt. Achten Sie auf Grundstücke mit Felsvorsprüngen, Böschungen oder anderen physikalischen Merkmalen, die die bebaubare Fläche verringern. Suchen Sie nach ungewöhnlichen Rückschlägen oder Dienstprogrammen. Dienstbarkeiten verlaufen normalerweise entlang einer Seite des Grundstücks, in einigen Fällen kann es jedoch auch mehrere Dienstbarkeiten geben, oder sie werden in der Mitte des Grundstücks eingezeichnet. Wenden Sie sich an Ihren Bauherrn oder Entwickler, um den Standort der Dienstbarkeiten zu ermitteln.

Die Beziehung Ihres Grundstücks zur Sonne spielt eine wichtige Rolle für das Leben Ihres neuen Zuhauses. Mit einer Südlage für die Masse der Fenster an der Rückseite des Hauses profitiert ein Haus den größten Teil des Tages von Sonnenstrahlen. Bei einer Ostbelichtung wird die Morgensonne genutzt, bei einer Westbelichtung die Nachmittagssonne. Beachten Sie, dass die West- oder Südlage eine Veranda oder ein Deck im Hinterhof zu heiß machen kann, um sie zu genießen. Wenn Sie in einem nördlichen Klima bauen, denken Sie daran, dass Ihre Vordertreppen und Auffahrten im Winter ständige Probleme bereiten können, wenn sie nicht nach Süden oder Westen ausgerichtet sind, um Eis und Schnee zum Schmelzen zu bringen.

Wenn Sie ein Gärtner sind, suchen Sie nach Grundstücken mit maximaler Sonneneinstrahlung für Ihre Hinterhofgärten. Wenn Sie eine auffällige Landschaft vor Ihrem Haus wünschen, sorgen Sie dafür, dass es genug Sonne bekommt. Eckgrundstücke bieten häufig zusätzlich zu einem Vorder- und Hinterhof einen großen Seitenhof und bieten mehr Flexibilität für den Anbau von Pflanzen.

Viele Unternehmen in Unterabteilungen profitieren von der Recherche und Überprüfung von Straßen-, Abwasser- und Elektrounternehmen. Um Gläubiger und Beamte zufrieden zu stellen, müssen die Entwickler und Bauunternehmer einer Unterabteilung ihr Eigentum einer Reihe von Tests unterziehen, die sicherstellen, dass das Land für Häuser geeignet ist. Anbauflächen bieten möglicherweise keine solchen Sicherheiten. Es ist daher ratsam, herauszufinden, was sich unter der Oberfläche verbirgt. Instabile Hänge, Löcher und andere Probleme können Ihr Traumhaus in einen Albtraum verwandeln. Das Vorhandensein von Grundgestein unter dem Mutterboden kann die Baukosten in die Höhe treiben. Der Preis für einen Bodentest ist ein Schnäppchen, wenn der von Ihnen in Betracht gezogene Standort ernsthafte Probleme hat.

Landnutzung ausloten

Wenn es unbebautes Land in der Nähe einer Baustelle gibt, ist es wichtig herauszufinden, was dafür geplant ist. Wenden Sie sich an die örtlichen Planungs- und Zonenabteilungen, um Informationen zu Landnutzungsbezeichnungen, Genehmigungsanträgen und -genehmigungen sowie Zeitplänen für anstehende Treffen in Bezug auf die Entwicklung in der Region zu erhalten. Subdivision-Entwickler sollten wissen, was in der Gegend geplant ist, aber sie können nicht kontrollieren, was auf angrenzendem Land passiert. Dies ist ein besonderes Anliegen, wenn Sie eine Menge an den Außenrändern der Unterteilung in Betracht ziehen, wo die pastorale Sicht von heute zum Einkaufszentrum von morgen werden kann.

Berücksichtigen Sie beim Vergleich von Unterteilungen, wie viele Websites jeweils verkauft wurden. Ein Marktabsorptionsplan gibt an, wie lange der Entwickler denkt, dass es dauern wird, alle Lose zu verkaufen, und wie viele jährliche Hausverkäufe erforderlich sind, um diese Prognose zu erfüllen. Käufer möchten in der Regel nicht das erste Haus in einer Unterteilung bauen oder aus einer Handvoll übrig gebliebener Grundstücke auswählen, wenn eine Unterteilung fast voll ist. Betrachten Sie die umgebenden Entwicklungen mit vergleichbaren Merkmalen, um festzustellen, wie sich die Unterteilung im Verhältnis zu ihren Wettbewerbern unter den aktuellen Marktbedingungen entwickelt.

Zu wissen, ob Sie zu viel bezahlen oder ein Schnäppchen machen, ist schwierig zu bestimmen. Als allgemeine Richtlinie sollten Käufer in einer Unterteilung damit rechnen, ungefähr 15 bis 20 Prozent des Wertes ihres Eigenheims für ihr Grundstück zu zahlen. In einigen Märkten gilt diese Richtlinie jedoch möglicherweise nicht. Beispielsweise kann eine Unterteilung mit den einzigen verfügbaren Grundstücken in einem beliebten Schulbezirk einen höheren Preis erzielen als eine ähnliche Unterteilung an einem anderen Ort. Lose innerhalb einer Unterteilung sollten einen ähnlichen Preis haben und nur auf der Grundlage der einzelnen Merkmale variieren. Ansichten sind wahrscheinlich der wichtigste Faktor bei der Bestimmung des Werts einer Partie. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Topographie. Ein flach abfallendes Grundstück ist ideal für einen begehbaren Keller, einer der beliebtesten Merkmale in heutigen Häusern. Wenn das Los flach ist, haben Käufer begrenzte Fundamentoptionen. Ebenso schränkt ein stark abfallendes Grundstück die Designauswahl ein und bietet möglicherweise nur wenig nutzbaren Platz im Hinterhof. Denken Sie daran, dass bewaldete Standorte, obwohl sie äußerst wünschenswert sind, zusätzliche Entwicklungskosten verursachen können.

Wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen, ist die Auswahl des richtigen Standortes eine viel einfachere Aufgabe. Aber denken Sie daran, dass auch die beste Seite Vor- und Nachteile hat. Das richtige Los ist oft ein Kompromiss. Es ist wichtig, Ihre Optionen offen zu halten und genau zu verstehen, was Sie erhalten, wenn Sie Ihre Auswahl einschränken und sich schließlich auf eine Menge einigen, die für Sie am besten ist.