Home Umbauprofis

Die richtigen Experten und Fachleute für Ihren Umbau zu haben, kann beruhigend sein und den Erfolg Ihres Projekts sicherstellen. Um die richtige Übereinstimmung für Ihr Umbauprojekt zu finden, müssen Sie Ihr Projekt verstehen und die verfügbaren Arten von Profis kennen.

Architekt: Beurteilt und plant alle baulichen Veränderungen Ihres Hauses. Dies ist der erste Aufruf für einen umfassenden Umbau, der sich auf die Grundfläche Ihres Hauses, den Raum-zu-Raum-Fluss oder die Mechanik auswirkt.

Bauherr: Beauftragt und überwacht in der Regel den Neubau des Projekts. Viele Bauherren sind auch Umbauer. Überprüfen Sie Zertifizierungen, aktuelle Projekte und Referenzen, um festzustellen, ob der Kandidat zu Ihrem Projekt passt.

CBD / CKD / CKBD: Abkürzungen für Certified Bath Designer, Certified Kitchen Designer und Certified Kitchen and Bath Designer. Wenn sich Ihr Projekt auf einen oder beide dieser Räume konzentriert, wenden Sie sich frühzeitig an diesen Spezialisten, der mit Bauprofis zusammenarbeitet, um die Planungs- und Auswahlphase zu unterstützen.

Auftragnehmer: Leiter des Umbaus (leitender Bauprofi). Für das gesamte Projekt ist ein Generalunternehmer Ihr Hauptansprechpartner. Andere (manchmal auch als Subunternehmer bezeichnet) führen bestimmte Aufgaben aus, z. B. Klempnerarbeiten oder Dachdeckerarbeiten.

Designer-Erbauer: Kombiniert architektonische Planung, Ingenieurwesen und Konstruktion. Dieser hybride Designer und Bauunternehmer überwacht Projekte von Anfang bis Ende, was effizient sein kann. Bitten Sie um eine klare Erklärung des Fachwissens.

Innenarchitekt: Arbeitet mit dem Bauteam zusammen, um Materialien und Oberflächen auszuwählen. Nicht nur für Vorhänge und Sofas kann ein Innenarchitekt Materialien wie Fußböden und Fräsarbeiten auswählen, um den Stil Ihres Zuhauses widerzuspiegeln und einen harmonischen, praktischen Raum zu gewährleisten.

Landschaftsarchitekt oder Landschaftsarchitekt: Experte für Pflanzen, Materialien und Landschaftsgestaltung. Wenn Ihr Projekt Außenbereiche umfasst, kann dieser Profi die Architektur Ihres Hauses hervorheben und natürliche Elemente und Beleuchtung integrieren, um den Wow-Faktor zu erhöhen und die Attraktivität des Bordsteins zu erhöhen.

Remodeler: Experte für die Verbesserung, Erweiterung oder Renovierung von Häusern (manchmal spezialisiert, fragen Sie also unbedingt nach). Abhängig vom Umfang des Projekts ist möglicherweise ein qualifizierter Umgestalter der einzige Ansprechpartner, den Sie benötigen. Fragen Sie nach Umbau-Zertifizierungen.

Renovierungsberater: Umbaukoordinator (wie ein Hochzeitskoordinator). Diese relativ neuen und knappen Ressourcen sind Verbindungspersonen, die Ihr Umbauprojekt bewerten, Empfehlungen aussprechen und Sie mit den richtigen Profis für Ihren Job verbinden.

Lieferanten: Baustoffvertreter. Baumärkte, Holzlager und Händler für Bauprodukte bieten nützliche Einblicke, detaillierte technische Daten und Anwendungstipps. Der beste Teil? Ihre Unterstützung ist in der Regel kostenlos.

Tipps für den Hausumbau

  • Seien Sie zielorientiert: Definieren Sie die Umgestaltungsziele und gehen Sie nur auf das ein, was direkt mit Ihrem Projekt zusammenhängt.
  • Prognostizieren Sie die Zukunft: Nehmen Sie die zukünftigen Bedürfnisse (leeres Nest, Vorteile für potenzielle Käufer) vorweg, damit sich das Projekt für Sie lohnt.
  • Intelligentes Geld ausgeben: Kennen Sie den Wert Ihres Hauses und der Häuser in Ihrer Nähe. Die Preisgestaltung Ihres Hauses außerhalb der Nachbarschaft kann Probleme bereiten, wenn Sie verkaufen möchten.
  • Stellen Sie das Endergebnis ein: Wie viel werden Sie ausgeben? Überwachen Sie die Finanzen, damit Sie am Ende des Projekts nicht auf Kosten des Budgets bleiben.
  • Lass dich inspirieren: Der lustige Teil! Stöbern Sie in Zeitschriften, besuchen Sie Homeshows und stöbern Sie in Geschäften nach Ideen.
  • Planen Sie Ihren Kurs: Organisieren Sie sich mit einer Projektdatei, die Skizzen, Clips, Farbfelder, Beispiele und Produktliteratur enthält.
  • Sprechen Sie es aus: Fragen Sie Freunde nach Empfehlungen und Produktempfehlungen. Nutzen Sie die Ressourcen auf der Website der National Association of the Remodeling Industry unter nari.org.
  • Lesen Sie sorgfältig: Lesen Sie bei der Prüfung von Geboten das Kleingedruckte. Wenn es Lizenz-, Genehmigungs- oder kommunale Anforderungen gibt, informieren Sie sich jetzt! Kennen Sie die mit Änderungen, Materialien, Fristen und anderen Vertragsanforderungen verbundenen Kosten.
  • Kennen Sie Ihre Rolle: Sie müssen nicht beaufsichtigen, sondern beteiligt und zugänglich sein.
  • Genießen Sie die Beute: Nach den Unannehmlichkeiten und wenn sich der Staub gelegt hat, denken Sie daran, dass Sie eine Idee in eine lebensverbessernde Realität verwandelt haben.

Mehr für dich

Erfahren Sie alles, was Sie über einen Badezimmerumbau wissen müssen. Unser kostenloser Planungsleitfaden für das ultimative Badezimmer führt Sie von Anfang bis Ende durch den Prozess.

Kostenloser Bad Umbau Guide

Erfahren Sie, wie verschiedene Umbauprojekte den Wert Ihres Hauses steigern.

Projekte mit Mehrwert umgestalten

In unserem kostenlosen Home Improvement-Newsletter erhalten Sie Tipps und Ratschläge zum Umbau und zur Renovierung von Räumen.

Jetzt registrieren!