Ficus

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Gebiet Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollsuche

Ficus erweist sich als vielseitige und robuste Zimmerpflanze. Bei den Wachstumsgewohnheiten finden Sie eine Form, die Ihren Bedürfnissen entspricht, von Weinreben bis hin zu Riesenbäumen. Die glänzenden Blätter wachsen in verschiedenen Farben und Mustern. Und obwohl diese Cousine der essbaren Feige eine tropische Pflanze ist, überlebt sie unter den unterschiedlichsten Bedingungen.

Ficus

Ficus erweist sich als vielseitige und robuste Zimmerpflanze. Bei den Wachstumsgewohnheiten finden Sie eine Form, die Ihren Bedürfnissen entspricht, von Weinreben bis hin zu Riesenbäumen. Die glänzenden Blätter wachsen in verschiedenen Farben und Mustern. Und obwohl diese Cousine der essbaren Feige eine tropische Pflanze ist, überlebt sie unter den unterschiedlichsten Bedingungen.

Gattungsname
  • Ficus
Licht
  • Teil Sonne,
  • Schatten,
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Zimmerpflanze
Höhe
  • Unter 6 Zoll,
  • 6 bis 12 Zoll,
  • 1 bis 3 Fuß,
  • 3 bis 8 Fuß,
  • 8 bis 20 Fuß,
  • 20 Fuß oder mehr
Breite
  • 1 bis 30 Fuß breit
Laubfarbe
  • Blau Grün,
  • Lila / Burgunder
Problemlöser
  • Trockenheitstolerant
besondere Merkmale
  • Geringer Wartungsaufwand
Zonen
  • 6,
  • 7,
  • 8,
  • 9,
  • 10,
  • 11
Vermehrung
  • Schichtung,
  • Stecklinge

Viele Größen, Formen

Die 850 Arten decken ein breites Spektrum an Erscheinungsbildern ab. Die Blätter der Kautschukpflanze werden dunkel burgunderrot, die der weinenden Feige rautenförmig, bei einigen kriechenden Sorten klein wie ein kleiner Fingernagel und bei anderen fußballgroß.

Warum lässt mein Ficus klebrige Blätter fallen?

Ficus Care Must-Knows

Die Bedürfnisse variieren zwischen den Sorten, aber im Allgemeinen bevorzugen Ficus gut durchlässige, fruchtbare Böden, die konstant feucht gehalten werden. Obwohl es ein gelegentliches Bewässern aushält, belastet es die Pflanze, wenn sie regelmäßig austrocknet.

Wenn es um Beleuchtung geht, können Ficuspflanzen etwas knifflig und bedürftig sein. Ficus benötigen besonders für die beste Farbdarstellung viel Licht. Es gibt jedoch verschiedene Ficusarten, die mittlere bis schwache Lichtverhältnisse vertragen. Bei schlechten Lichtverhältnissen ist der Ficus in der Regel spärlicher und weist möglicherweise schlechtere Verzweigungsgewohnheiten auf. Sie neigen auch dazu, in einem Teil der Sonne viel langsamer zu wachsen. Bei nicht optimalem Licht oder an einem anderen Ort kann der Ficus eine große Menge Blätter fallen lassen. Obwohl alarmierend, erholt sich die Pflanze, sobald sie sich an neue Bedingungen anpasst.

Unter den richtigen Bedingungen wachsen Ficus schnell. Wenn Sie eine große Sorte haben, kann dies problematisch werden, da sie schnell aus ihrem Platz herauswachsen kann. Regelmäßiger Schnitt verhindert dies und fördert eine gute Verzweigung. Es gibt jedoch eine Grenze für die Menge des Beschneidens, die größere Arten von Ficus tolerieren. Für Holzarten ist das Starten einer neuen Pflanze durch Luftschichtung die beste Option.

Air Layering besteht darin, die Rinde zu vernarben oder zu entfernen und die Wunde mit Wurzelhormon zu bestäuben. Wickeln Sie es in feuchtes Sphagnummoos und dunkles Plastik ein, um es feucht und lichtgeschützt zu halten. In 2 bis 3 Monaten entstehen Wurzeln. Während sich diese Wurzeln entwickeln, halten Sie das Moos feucht und überprüfen Sie alle paar Wochen das Wurzelwachstum. Sobald Wurzeln im Sphagnum zu wachsen beginnen, schneiden Sie den Stamm unter der neuen Wurzel und Pflanze.

Durchsuchen Sie Innenbäume nach Ihrem Zuhause.

Weitere Sorten von Ficus

Kriechende Feige

Ficus pumila ist eine Weinpflanze mit kleinen Blättern und Luftwurzeln, die an einer Wand oder einem Moospfahl hängen bleiben. Es wird manchmal verwendet, um Topiaryformen abzudecken. Es erfordert eine höhere Luftfeuchtigkeit und häufigeres Gießen als die meisten Ficuses.

Geigenblatt Abb

Ficus lyrata kann ein großer Baum mit mehr als 1 Fuß langen Blättern in Geigenform werden. Die steifen, wachsartigen Blätter sind oben mittelgrün und unten graugrün.

Mistel Abb

Ficus deltoidea ist ein interessanter Strauch. Sie bildet sich ausbreitende Zweige mit keilförmigen Blättern und vielen kleinen, ungenießbaren grünen Feigen, die bei strahlender Sonne rot werden. Es wird manchmal als Ficus diversifolia aufgeführt.

Schmalblättrige Feige

Ficus maclellandii 'Alii' ist ein baumartiger Ficus mit langen, schmalen, spitzen Blättern, die ihm ein bambusartiges Aussehen verleihen. Es wird manchmal als Alii-Feige oder Bananenfeige bezeichnet und kann als Ficus binnendijkii klassifiziert werden.

Gummibaum

Ficus elastica, auch Gummipflanze genannt, hat steife, elliptische Blätter, oft kastanienbraun gefärbt. Wachsen Sie als mehrstämmiger Strauch oder verzweigter Baum.

Heilige Feige

Ficus religiosa gilt als Symbol für Wohlstand und Glück; Es kann beeindruckende Höhen von bis zu 100 Fuß erreichen. Zonen 10-12

"Starlight" weinende Feige

Ficus benjamina 'Starlight' hat die gleiche Wuchspflanzenform wie die reguläre Weinfeige, aber die Blätter sind mit einem dekorativen weißen Band umrandet. Bei hellem Licht ist die Abwechslung am intensivsten.

"Too Little" weinende Feige

Ficus benjamina 'Too Little' ist ein Halbzwerg, der langsamer wächst als normale weinende Feigen. Einzelne Blätter sind kleiner und gerollt oder gewellt, und der Abstand zwischen den Zweigen ist geringer, was zu einem kompakteren Baum führt.

Veränderte kriechende Feige

Ficus pumila 'Variegata' ist eine kleinblättrige Kriechpflanze mit einem schmalen weißen Streifen an den Blatträndern. Wie normale kriechende Feigen mag es hohe Luftfeuchtigkeit und feuchte Wurzeln.

Bunter indischer Lorbeer Abb

Ficus microcarpa ähnelt der Weinfeige, hat jedoch etwas größere und ledrigere Blätter. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Blätter mit Änderungen der Lichtverhältnisse oder Temperaturen fallen. Die Pflanze wird manchmal als Ficus retusa nitida klassifiziert.

Bunte Kautschukpflanze

Ficus elastica 'Variegata' hat dreifarbige Blätter von cremeweiß, graugrün und grün mit kastanienbraunen Obertönen. Seine Färbung ist bei hellem Licht am intensivsten.

Weinende Feige

Ficus benjamina ist der am weitesten verbreitete Ficus. Oft werden mehrere im selben Topf gepflanzt und zu einem dekorativen Stamm geflochten. Bewegen Sie die Pflanze nicht, wenn Sie einen guten Standort dafür gefunden haben. Blätter fallen als Reaktion auf Umweltveränderungen leicht ab.