Vinyl-Blatt-Bodenbelag

Berechnen Sie die Menge des benötigten Vinylbodens (auch als elastischer Bodenbelag bezeichnet).

Breite der Bodenrolle (wählen Sie eine) 6 Fuß 12 Fuß Länge der Rolle in Fuß Anzahl der benötigten Quadratmeter:

Wichtiger Hinweis: Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um die Richtigkeit dieser Berechnung zu gewährleisten. Bevor Sie Materialien für ein Projekt kaufen, überprüfen Sie bitte die Mengen bei Ihren Lieferanten oder Auftragnehmern.

Kauftipps:

  • Vinylbodenbeläge werden in Rollen mit einer Breite von 6 oder 12 Fuß geliefert. Nähte sind oft schwierig herzustellen und können in Zukunft auseinanderfallen. Planen Sie die Verlegung so, dass keine Nähte entstehen, auch wenn Sie dann mehr Fußböden kaufen, als Sie benötigen. (Wenn ein Raum beispielsweise nur 1,80 m breit ist, ist es normalerweise am besten, einen 1,80 m breiten Boden zu kaufen, obwohl Sie 1,80 m verschwenden.)
  • Blattfußboden wird durch den quadratischen Hof verkauft. Ein linearer Fuß des 6 Fuß breiten Fußbodens entspricht 2/3 Quadratyard; Ein linearer Fuß des 12 Fuß breiten Fußbodens entspricht einem Quadratmeter.

Alter Bodenbelag: Vergewissern Sie sich vor dem Verlegen von elastischem Bodenbelag, dass der vorhandene Bodenbelag einwandfrei ist. Wenn Sie vorhaben, neuen Boden auf alten elastischen Boden zu verlegen, stellen Sie sicher, dass der alte Boden damit fertig wird. Wenn der alte Boden lose oder allgemein beschädigt ist oder wenn der neue Boden zu hoch gestapelt wird, entfernen Sie den alten Boden. Wenn nur ein paar Fliesen lose sind, können Sie sie mit Fliesenmastix wieder auftragen. Füllen Sie eventuelle Risse oder Lücken mit einem Bodenbelag, lassen Sie ihn trocknen und schleifen Sie ihn glatt. Wenn der vorhandene Boden eine geprägte Oberfläche hat, müssen Sie möglicherweise die Prägungsrichtmaschine über den gesamten Boden verteilen. Überprüfen Sie die Anweisungen auf dem neuen Bodenbelag.

Vorsichtig messen: Der Verlegen von Blechböden scheint einfach zu sein - schließlich muss nur ein Stück geschnitten werden. Das Problem ist, wenn Sie einen Fehler beim Schneiden machen, können Sie den gesamten Job sprengen. Aus diesem Grund kann es eine gute Idee sein, einen Profi für die Installation zu engagieren. Wenn Sie sich dazu entschließen, arbeiten Sie sorgfältig und methodisch. Erstellen Sie eine Papiervorlage für den gesamten Auftrag (einige Bodenbeläge werden mit einem Blatt Papier geliefert, das als Vorlage verwendet werden soll.) Wenn Sie sicher sind, dass die Vorlage absolut korrekt ist, legen Sie den Bodenbelag auf eine große, ebene und gut gefegte Fläche Oberfläche. Legen Sie die Schablone auf den Boden; klebe es auf, damit es sich nicht bewegen kann; und schneiden Sie den Bodenbelag.