Tweedia

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Gebiet Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollsuche

Tweedias himmelblaue Blumen sind winzig, aber sie werden dich aufhalten. Klare blaue Blüten sind im Garten so selten zu sehen, dass diese zierlichen Schönheiten bei vielen Gartentouren im Mittelpunkt stehen. Tweedia, auch als Blue Milkweed bekannt, stammt aus Südamerika und gehört zur Familie der Milkweeds. Es zieht Bestäuber an und bildet eine auffällige Schnittblume. Wachsen Sie es in einem Behälter oder im Garten. Stellen Sie es unbedingt in der Nähe einer Grenze oder eines Pfades auf, wo Sie die gänseblümchenartigen Blumen aus nächster Nähe bewundern können.

Tweedia

Tweedias himmelblaue Blumen sind winzig, aber sie werden dich aufhalten. Klare blaue Blüten sind im Garten so selten zu sehen, dass diese zierlichen Schönheiten bei vielen Gartentouren im Mittelpunkt stehen. Tweedia, auch als Blue Milkweed bekannt, stammt aus Südamerika und gehört zur Familie der Milkweeds. Es zieht Bestäuber an und bildet eine auffällige Schnittblume. Wachsen Sie es in einem Behälter oder im Garten. Stellen Sie es unbedingt in der Nähe einer Grenze oder eines Pfades auf, wo Sie die gänseblümchenartigen Blumen aus nächster Nähe bewundern können.

Gattungsname
  • Tweedia caerulea
Licht
  • Teil Sonne,
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Jährlich,
  • Ranke
Höhe
  • 1 bis 3 Fuß
Breite
  • 1 Fuss
Blumenfarbe
  • Blau
Saisonfunktionen
  • Herbstblüte,
  • Sommerblüte
besondere Merkmale
  • Geringer Wartungsaufwand,
  • Duft,
  • Gut für Container,
  • Schnittblumen
Vermehrung
  • Samen,
  • Stecklinge

Wachsen Sie Ihren eigenen Blumenstrauß

Duftende blaue Blüten in Kombination mit samtweichem, grauem Laub machen Tweedia zum Liebling für ein Bouquet. Pflanzen Sie eine Handvoll anderer einjähriger Pflanzen und Stauden mit großartigen Blumen und Blättern, und Sie können direkt vor Ihrer Tür Ihre eigenen Blumensträuße kreieren. Erstellen Sie eine Palette von Schnittblumenpflanzen, die vom Frühling bis zum Herbst blüht.

Hier ist eine kurze Liste, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Für Frühlingssträuße pflanzen Sie Narzissen, Pfingstrosen und kleine lila Sträucher. Zu den sommerlichen Schnittblumen zählen Tweedia, lila Sonnenhut, Lavendel, Sonnenblume, schwarzäugige Susan und Zinnie. Kreieren Sie wunderschöne Herbststräuße mit Ziergräsern, Turtlehead, Sedum, Caryopteris und Dahlien.

Kreieren Sie mit diesen hilfreichen Tipps einen wunderschönen Strauß.

Tweedia Care Must-Knows

Tweedia wächst auf sonnenreichen und feuchten Böden mit guter Drainage. Diese tropische Pflanze ist in den Zonen 10 und 11 winterhart und wird dort als Ranke oder kleiner Strauch angebaut. Züchte es als einjährige Pflanze in allen anderen Zonen. Suchen Sie bei der Auswahl eines Pflanzorts für Tweedia nach einem Ort, der vor starkem Wind geschützt ist. Die zarten Blüten können bei starken Böen und starkem Regen leicht beschädigt werden. Eine sonnige, geschützte Ecke einer Terrasse oder die Süd- oder Westseite eines immergrünen Strauchs bietet oft einen ausgezeichneten Schutz für empfindliche Pflanzen.

Tweedia wächst gut in Containern, Hochbeeten und im Boden. Fangen Sie die Samen 6 bis 8 Wochen vor dem letzten vorhergesagten Frost in Ihrer Nähe in Innenräumen an. Stellen Sie diese kurze Unterstützung für Weinpflanzen zum Zeitpunkt des Einpflanzens auf die Basis eines Spaliers oder Tipis. Da es nur 1 bis 3 Fuß hoch wird, kann es von kleinen Ästen profitieren, die als zusätzliche Stütze neben der Pflanze im Boden versenkt sind. Tweedia kann in Innenräumen überwintern. Behälter im Herbst vor Frost ins Haus bringen und an einen hellen, kühlen Ort stellen.

Siehe Gitter und Rebstützen für Tweedia hier.

Pflanzen Tweedia Mit:

Sie können sich darauf verlassen, dass dieser Cottage-Garden-Favorit Ihren Garten die ganze Saison über mit Farbe füllt. Die einfachen, gänseblümchenartigen Blüten erscheinen in fröhlichen Tönen auf hohen Stielen, die sich hervorragend zum Schneiden eignen. Das spitzenartige Laub eignet sich auch hervorragend als Hintergrund für kürzere Pflanzen. Kosmos sät sich oft selbst im Garten, sodass Sie ihn möglicherweise nur einmal pflanzen müssen, obwohl die Farben in den Nachsaatmaschinen matschig oder merkwürdig erscheinen können. Pflanzen Sie Kosmos aus Samen im Frühjahr direkt in den Boden. Oder von etablierten Sämlingen ausgehen. Diese Blume mag keine Düngung oder Bedingungen, die zu reich sind, was dazu führt, dass das Laub groß und üppig ist, aber weniger Blüten hat. Es ist am besten mit durchschnittlicher Feuchtigkeit, verträgt aber Dürre.

Kapuzinerkressen sind so vielseitig. Sie wachsen leicht aus Samen, die direkt in den ärmsten Boden Ihres Gartens gesät werden, und blühen die ganze Saison bis zum Frost. Sie sind niemals gierig nach Nahrung oder Dünger. Kapuzinerkressen sind entweder in ausbreitender oder kletternder Ausführung erhältlich. Pflanzen Sie ausbreitende Arten in großen Behältern, um sie über die Seiten zu verteilen. Pflanzen Sie sie entlang breiter Pfade, um die Seiten für einen romantischen Look zu mildern. Verwenden Sie Kapuzinerkresse, um einen Steingarten oder zwischen Pflastersteinen aufzuhellen. Pflanzen Sie sie an den Rändern von Beeten und Rändern, um sie zwischen anderen Pflanzen einzufüllen und eine weiche, fließende Farbe hinzuzufügen. Trainieren Sie Klettern am Gitter oder an Zäunen. Die Blätter und Blüten sind essbar; Verwenden Sie sie als auffällige Tellergarnitur oder zum Aufpeppen von Salaten.

Probieren Sie dieses Jahr etwas anderes in Ihrem Garten mit bemalter Zunge. Es ist eine schillernde Pflanze mit trompetenförmigen Blüten, die in vielen Farben erhältlich sind. Exotisch aussehende zweifarbige Sorten sind mit kräftigen Adermustern eingefädelt. Es gedeiht bei milderen Frühlings- und Herbsttemperaturen und kann während der Sommerhitze ruhen.