Löwenmaul

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Gebiet Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollsuche

Ein klassisches Jahrbuch, Löwenmäulchen sind seit Generationen gewachsen. Löwenmäulchen sind eine wunderbare Jahreszeit für die kühle Jahreszeit, die gut zu Stiefmütterchen und Bratschen passt und in gemischten Behältern oder als Schnitt für Sträuße gut aussieht. Sie werden nicht nur von Menschen wegen ihrer leuchtenden, fröhlichen Farben geschätzt, sondern sind auch eine wichtige Nektarpflanze für die Hummel.

Löwenmaul

Ein klassisches Jahrbuch, Löwenmäulchen sind seit Generationen gewachsen. Löwenmäulchen sind eine wunderbare Jahreszeit für die kühle Jahreszeit, die gut zu Stiefmütterchen und Bratschen passt und in gemischten Behältern oder als Schnitt für Sträuße gut aussieht. Sie werden nicht nur von Menschen wegen ihrer leuchtenden, fröhlichen Farben geschätzt, sondern sind auch eine wichtige Nektarpflanze für die Hummel.

Gattungsname
  • Antirrhinum majus
Licht
  • Teil Sonne,
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Jährlich
Höhe
  • 1 bis 3 Fuß,
  • 3 bis 8 Fuß
Breite
  • 6-18 cm breit
Blumenfarbe
  • Rot,
  • Orange,
  • Weiß,
  • Rosa,
  • Gelb
Laubfarbe
  • Blau Grün
Saisonfunktionen
  • Frühlingsblüte,
  • Herbstblüte,
  • Sommerblüte,
  • Winterblüte
besondere Merkmale
  • Geringer Wartungsaufwand,
  • Gut für Container,
  • Schnittblumen
Zonen
  • 7,
  • 8,
  • 9,
  • 10
Vermehrung
  • Samen

Bunte Kombinationen

Löwenmaul ist eine der wenigen Blumen, die in fast allen Farben erhältlich sind. Diese kühlen Jahreszeiten sind eine großartige Ergänzung für jeden Garten und kommen in einer Vielzahl von Farben daher passen sie zu den meisten Farbschemata, auch im Winter.

Erfahren Sie, wie Sie lila Blumen in Ihren Garten integrieren können.

Snapdragon Care Must-Knows

Sobald es der erste Tag über dem Gefrierpunkt ist, beginnt der Juckreiz im Garten. Löwenmaul ist eine der ersten Pflanzen, die diesen Juckreiz kratzen können. Diese Pflanzen sind robust in der Kälte und werden eine blühende Show aufrechterhalten. Ob im frühen Frühling, im späten Herbst oder mitten im Winter in den südlichen Klimazonen, Löwenmäulchen blühen immer weiter.

Diese Pflanzen sind zwar mehr als froh, mit der Kälte fertig zu werden, meistens vertragen sie die Sommerhitze jedoch nicht gut, besonders in südlichen Klimazonen. In diesem Fall sollten Sie sie im Haus aufbewahren, da sie in der Sommerhitze nicht mehr blühen und möglicherweise den Sommerstress nicht überstehen. Sobald kühle Herbstnächte eintreffen, können sie glücklich wieder eingepflanzt werden.

Geben Sie ihnen für die beste Show so viel Sonne wie möglich. Wenn die Hitze einsetzt, schützen Sie sich vor der heißen Nachmittagssonne. Pflanzen sind anfälliger für Blattkrankheiten wie Rost und Mehltau im Schatten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Pflanzen richtig platzieren und das Laub trocken halten.

Einige der altmodischen Sorten von Löwenmäulchen können groß werden, insbesondere Sorten, die für die Schnittblumenproduktion gezüchtet werden. Achten Sie bei großen Sorten darauf, dass Sie jungen Pflanzen eine gute Prise geben, um das buschige Wachstum zu fördern und zu viel Floppen zu verhindern.

Sobald die Pflanzen ihren ersten größeren Blütensatz angelegt haben, lassen Sie die Pflanzen ohne Kopf stehen, um mehr Blüten zu fördern. Wenn es so aussieht, als würden die Pflanzen nicht mehr viele Knospen bilden, ist es manchmal vorteilhaft, die Pflanzen zu kürzen und eine Dosis Dünger hinzuzufügen. Dies wird die Produktion für einen weiteren Wachstumsschub in Gang bringen.

Weitere hirsch- und kaninchenresistente Pflanzen für Container.

Neue Innovationen

Es scheint immer neue Sorten auf dem Markt zu geben. In letzter Zeit wurde eine Reihe von Sorten mit buntem Laub, Zwergengewohnheiten, verbesserter Hitze und Krankheitstoleranz entwickelt (um nur einige zu nennen). Es gibt auch neue Blütenformen mit interessanten Mustern, offenen Blüten und Doppelblüten.

Weitere Sorten von Löwenmaul

Löwenmaul 'Butterfly Bronze'

Antirrhinum 'Bronze Butterfly' trägt offene, goldorange Blüten auf 3 Fuß hohen Pflanzen. Zonen 7-10

'Rocket Red' Löwenmaul

Das Antirrhinum 'Rocket Red' trägt purpurrote Blüten auf 3 Fuß hohen Stielen. Zonen 7-10

"Solstice Yellow" Löwenmaul

Antirrhinum 'Solstice Yellow' trägt goldgelbe Blüten an zwei Fuß hohen Pflanzen. Zonen 7-10

"Sonnet Pink" Löwenmaul

Antirrhinum 'Sonnet Pink' trägt zartrosa Blüten an 2 Fuß hohen Pflanzen. Zonen 7-10

Löwenmaul pflanzen mit:

Elegante, silbrige Lakritzpflanze ist so nützlich, dass sie Blumen in Blau, Weiß, Lila und anderen Farben hervorhebt und den Pflanzen einen Kontrast verleiht, wenn Sie mehr als nur eine Menge Grün wünschen. Es ist besonders gut in Behältern, in denen man es aus der Nähe bewundern und seine Ausbreitungsgewohnheiten am besten zur Geltung bringen kann. Technisch gesehen wird in den USA eine tropische Strauch- und Süßholzpflanze einjährig angebaut. Am besten bei voller Sonne und gut durchlässigem Boden.

Überall sind Petunien ausfallsichere Favoriten für Gärtner. Sie sind kräftige Züchter und fruchtbare Blüten vom mittleren Frühling bis zum späten Herbst. Die Auswahl an Farben ist nahezu unbegrenzt, mit einigen sportlich schönen Adern und faszinierenden Farben. Viele Sorten sind süßlich duftend (sicherlich schnuppert es im Gartencenter). Einige preisen sich auch als "wetterfest" an, was bedeutet, dass sich die Blüten nicht schließen, wenn Wasser darauf spritzt. Wellen-Petunien haben diese Pflanze ausgeglichen bekannter. Mit einer Länge von bis zu 2 Metern eignet es sich hervorragend als Bodendecker oder zum Überqueren von Fensterkästen und Töpfen. Alle Petunien sind am besten und wachsen buschiger und voller, wenn Sie sie im Hochsommer um ein bis zwei Drittel kneifen oder zurückschneiden. Oben abgebildet: Merlin Blue Morn-Petunie

Es gibt nur wenige Gärten, in denen nicht mindestens eine Salve wächst. Egal, ob Sie Sonne oder Schatten haben, einen trockenen Garten oder viel Regen, es gibt eine jährliche Salbei, die Sie unentbehrlich finden. Alle ziehen Kolibris an, besonders die roten, und eignen sich hervorragend für heiße, trockene Standorte, an denen Sie die ganze Saison über jede Menge Farbe wünschen. Die meisten salvias mögen kein kühles Wetter, also pflanzen Sie sie im Freien, nachdem die Frostgefahr vorbei ist.