Hauseigentümerversicherung

Hauseigentümerversicherung. Informationen zum Wohndesign und Umbau.

Wenn Sie die Arbeit mit der Hilfe von Freunden oder der Familie selbst erledigen, stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend haftpflichtversichert sind, um sich vor Verletzungen zu schützen. Auftragnehmer sollten über einen eigenen Versicherungsschutz verfügen, fordern jedoch eine Versicherungsbescheinigung an, aus der die allgemeine Haftung, die Arbeitnehmerentschädigung und sogar die Autoversicherung hervorgeht, wenn Nutzfahrzeuge auf Ihrem Grundstück stehen.

Überprüfen Sie auch Ihren Vertrag, um herauszufinden, wem das Material vor der Installation gehört. Wenn Materialien in Ihrem Eigentum aufbewahrt werden, benötigen Sie möglicherweise mehr persönliche Sachversicherungen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Auftragnehmer Ihr Eigentum während der Arbeit schützt, da Ihre Versicherung Schäden durch Unachtsamkeit, z. B. durch schlechtes Abdecken eines offenen Daches, möglicherweise nicht vollständig abdeckt.

Wenn Ihr Projekt bauliche Arbeiten oder das Ausgraben eines Kellers umfasst, benötigen Sie möglicherweise eine Risikopolitik für Bauherren, die Schäden durch Feuer, Wind, Überschwemmung, Einsturz und Vandalismus abdeckt.

Wenn Sie Ihr Haus umbauen, stellen Sie sicher, dass Ihre Versicherung auch ein Upgrade erhält.

Eine Umfrage der Independent Insurance Agents of America ergab, dass fast 60 Prozent der Hausbesitzer, die kürzlich erhebliche strukturelle Änderungen vorgenommen haben, ihre Policen nicht aktualisiert haben. Das bedeutet, dass sie möglicherweise nicht ausreichend versichert sind, um ihre Häuser vollständig zu versichern.

Viele Eigentümer sind überrascht, mit welchen Projekten der Wert eines Hauses deutlich gesteigert wird. Ein neues Badezimmer oder neue Fenster und Türen können den Wert erhöhen, sodass mehr Versicherungen erforderlich sind. Wenden Sie sich an Ihren Broker, um mehr zu erfahren.