Scaevola

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Gebiet Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollsuche

Auch Fächerblume genannt. Die üppigen Blüten der Scaevola wachsen an fleischigen, tiefgrünen Stielen. Dieser Australier ist hitze- und dürretolerant - eine gute Pflanze, um die Hitze des Sommers zu ertragen. Die nachlaufende und kaskadierende Gewohnheit macht sie zu einer natürlichen Wahl für gemischte Behälter und hängende Körbe. Ein Großteil der Zuchtarbeit wurde geleistet, um die Anzahl und Größe der Blüten zu erhöhen und neue Farben anzubieten. Die Schaffung kleinerer, kompakterer Anlagen stand ebenfalls im Vordergrund, sodass sie sich ideal für gemischte Container eignen.

Scaevola

Auch Fächerblume genannt. Die üppigen Blüten der Scaevola wachsen an fleischigen, tiefgrünen Stielen. Dieser Australier ist hitze- und dürretolerant - eine gute Pflanze, um die Hitze des Sommers zu ertragen. Die nachlaufende und kaskadierende Gewohnheit macht sie zu einer natürlichen Wahl für gemischte Behälter und hängende Körbe. Ein Großteil der Zuchtarbeit wurde geleistet, um die Anzahl und Größe der Blüten zu erhöhen und neue Farben anzubieten. Die Schaffung kleinerer, kompakterer Anlagen stand ebenfalls im Vordergrund, sodass sie sich ideal für gemischte Container eignen.

Gattungsname
  • Scaevola Aemula
Licht
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Jährlich
Höhe
  • 6 bis 12 Zoll
Breite
  • Bis zu 18 Zoll
Blumenfarbe
  • Blau,
  • Lila,
  • Weiß,
  • Rosa
Laubfarbe
  • Blau Grün
Saisonfunktionen
  • Frühlingsblüte,
  • Herbstblüte,
  • Sommerblüte
Problemlöser
  • Trockenheitstolerant
besondere Merkmale
  • Geringer Wartungsaufwand,
  • Gut für Container
Zonen
  • 10,
  • 11
Vermehrung
  • Samen,
  • Stecklinge

Gartenpläne für Scaevola

Bunte Kombinationen

Scaevola ist am häufigsten in Blautönen erhältlich und auch in den Farben Pink, Weiß und Lila erhältlich. Egal für welche Farbe Sie sich entscheiden, die Fächer oder Blütenblätter haben ein leuchtend gelb-weißes Zentrum aus asymmetrischen Blüten, die die Pflanze während der gesamten Vegetationsperiode bedecken. Die geringe Ausbreitung oder das Herumwirbeln ermöglichen ihre Verwendung als Bodendecker oder in Behältern und Fensterkästen gepflanzt.

Sehen Sie den ganzen Sommer über Blüten auf diesen hitzebeständigen Einjährigen.

Scaevola Care Must-Knows

Diese Pflanzen sind im trockenen australischen Outback aufgewachsen und haben daher kaum Probleme mit sommerlicher Hitze und Trockenheit. Fächerblumen vertragen keine feuchten Böden. Wenn Sie sie in einen gemischten Behälter oder einen Hängekorb pflanzen möchten, verwenden Sie eine Allzweck-Blumenerde, die frei abfließen kann.

Pflanze Scaevola in voller Sonne. Diese zähen Pflanzen genießen das heiße, trockene Sommerwetter und zeigen sich bei Hitze von ihrer besten Seite. Ihr dichtes und fleischiges Laub hat sich auch an Trockenheit angepasst und Wasser für diese Trockenperioden zurückgehalten.

Fächerblumen erfordern nicht viel Pflege. Es besteht kein Grund zur Sorge, dass verbrauchte Blüten absterben. Sie können frühzeitig von einer Prise profitieren, um die Verzweigung an der Basis zu fördern. Nur wenige Schädlinge stören die Scaevola, aber achten Sie auf Blattläuse, Thripse oder Weiße Fliegen, die gelegentlich auftreten können.

Schauen Sie sich Container-Jahrbücher an, die Sie nicht töten können.

Weitere Sorten von Scaevola

"Blue Wonder" Scaevola

Scaevola aemula hat himmelblaue, fächerförmige Blüten, die diese Versuchspflanzen bedecken. Zonen 10-11

Pflanze Scaevola Mit:

Es gibt nur wenige Gärten, in denen nicht mindestens eine Salve wächst. Egal, ob Sie Sonne oder Schatten haben, einen trockenen Garten oder viel Regen, es gibt eine jährliche Salbei, die Sie unentbehrlich finden. Alle ziehen Kolibris an, besonders die roten, und eignen sich hervorragend für heiße, trockene Standorte, an denen Sie die ganze Saison über jede Menge Farbe wünschen. Die meisten salvias mögen kein kühles Wetter, also pflanzen Sie sie im Freien, nachdem die Frostgefahr vorbei ist.

Gerbera-Gänseblümchen sind so perfekt, dass sie kaum echt aussehen. Sie blühen in fast allen Farben (außer echten Blautönen und Purpur) und bilden auf langen, dicken, kräftigen Stielen fantastisch große Blüten. Sie halten eine Woche oder länger in der Vase, was sie zu einem Liebling der Blumenarrangenten macht. Diese zarte Staude hält den Winter nur in den wärmsten Teilen des Landes, in den Zonen 9-11. Im Rest des Landes wird es einjährig angebaut. Es tut gut im durchschnittlichen Boden; es mag den Boden, der gleichmäßig feucht aber nicht übermäßig nass gehalten wird. Leicht düngen.

Geranien sind seit mehr als einem Jahrhundert ein Liebling der Gärtner. Geranie, der altmodische Standard für Beete, Rabatten und Behälter, ist bis heute eine der beliebtesten Pflanzen. Traditionelle Bettenarten lieben heißes Wetter und halten trockenen Bedingungen stand; viele bieten buntes Laub an. Königliche Geranien, auch Martha Washington genannt, sehen empfindlicher aus und eignen sich besser für die kühlen Bedingungen von Frühling und Herbst. Obwohl die meisten Geranien einjährig angebaut werden, sind sie Stauden in den Zonen 10-11. Wenn Sie möchten, bringen Sie sie nach drinnen, um zu überwintern, und pflanzen Sie sie dann im Frühjahr nach draußen. Oder sie können das ganze Jahr über in Innenräumen blühen, wenn sie genug Licht haben.