Tragende wände

Ihre Fragen zum Thema Heimwerker, beantwortet von Fachleuten der National Association of the Remodeling Industry (NARI), einer Vereinigung von Fachleuten, die sich dafür einsetzen, den Verbrauchern ein hohes Maß an Qualität, Ehrlichkeit, Integrität und Verantwortung zu bieten.

Frage:

Wie verbreitere ich eine Tür an einer tragenden Wand? Wir haben eine Standardtür (keine Tür) zwischen unserem Essbereich und dem Wohnzimmer. Wir möchten diesen Durchgang zum nächsten Gestüt (ca. 20 cm) erweitern. Dies scheint eine tragende Wand zu sein. Verhindert uns die Tatsache, dass es sich um eine tragende Wand handelt, die Türöffnung ohne größere Kopfschmerzen zu erweitern?

Antworten:

Wenn es sich um eine Stützwand handelt, ist dies ein großes Projekt, da Sie einen Stützbalken installieren müssen, um das Gewicht dieser Öffnung zu tragen. Sie sollten sich wahrscheinlich an einen Fachmann wenden (http://www.nari.org/), um zu sehen, was installiert werden muss.

Mit unserer Firma können wir häufig eine Tür, die eine Stützmauer ist, mit einem Engineered Lumber Beam erweitern, der mit etwas Fachwissen über die Rahmenmontage problemlos installiert werden kann. Wenn diese Wand eine tragende Stützwand zu sein scheint, würde ich empfehlen, dass Sie sich von einem Fachmann (mit entsprechender Versicherung) eine Vorstellung davon verschaffen lassen, was die ordnungsgemäße Installation eines Stützträgers kostet.

Beantwortet von: Allison Guido, Certified Remodeler, Nationaler Verband der Umbauindustrie

Über Allison:

Almar befindet sich in Hannover, Massachusetts, südlich von Boston. Wir sind seit 50 Jahren im Geschäft. Mein Großvater gründete das Unternehmen 1959 und mein Vater leitete es hauptberuflich, bis ich vor sieben Jahren an Bord kam. Wir sind ein Full-Service-Umbauer, der eine Herausforderung und Projekte liebt, an denen andere nicht interessiert sind.