HLK-Produkte und Systeme

Eine gründliche Preisanleitung für Heizungs-, Lüftungs- und Kühlsysteme (HVAC), einschließlich Vor- und Nachteile

Maximieren Sie den Komfort Ihres Hauses, indem Sie sich vor dem Kauf mit den verschiedenen Arten von Heiz- und Kühlsystemen vertraut machen.

Eine gute Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage sollte eine Lebensdauer von 20 bis 25 Jahren haben. Sie sollten also Ihre Hausaufgaben machen, bevor Sie eine für Ihr Zuhause auswählen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu heizen, darunter Umluftanlagen mit Ofen, Wärmepumpen (zum Heizen und Kühlen), kanalfreie Anlagen, Dampfanlagen, Klimaanlagen und Bodenstrahlungswärme. Machen Sie sich mit den hvac-Tools, -Optionen und -Terminologie vertraut und lassen Sie sich von einem lizenzierten Vertragspartner die Wärmegewinn- und Wärmeverlustberechnung für Ihr Haus durchführen. Unter Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren - wie der Größe Ihres Hauses, der Bauweise, der Art und Menge der Dämmung und sogar der Ausrichtung - kann ein Fachmann die beste Art von System für Ihr Haus empfehlen. Fragen Sie bei der Auswahl eines bestimmten Modells nach der Energieeffizienz und dem anfänglichen Preis. Wenn Sie jetzt mehr bezahlen, können Sie später oftmals Geld sparen. Effizientere Modelle können den Komfort verbessern und die Raumluftqualität verbessern.

Erhalten Sie kostenlose Kostenvoranschläge von Fachleuten für Heizung und Kühlung.

Vorteile: Neue Öfen verfügen über eine Technologie mit variabler Drehzahl, mit der der Energieverbrauch gesenkt werden kann. (Diese Geräte werden erst dann mit voller Leistung betrieben, wenn die Temperaturen wirklich gesunken sind.) Kann mit einer hocheffizienten Klimaanlage und einem Luftfilter für das ganze Haus installiert werden, die dieselben Leitungen verwenden. Billiger als Hydroniksysteme. Kann mit Öl, Erdgas oder Propan betrieben werden.

Nachteile: Kann ungleichmäßige Wärme erzeugen, wobei einige Räume oder Bereiche wärmer sind als andere. Kann lauter sein als bei Hydrauliksystemen, die kein Gebläse verwenden. Das Gebläse kann Staub und andere Allergene aufwirbeln, wenn die erwärmte Luft im ganzen Haus zirkuliert. Benötigt Ofenfilter, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen.

Preis: Etwa 2.500 bis 3.000 US-Dollar für einen neuen Hocheffizienzofen (einschließlich Installation). Etwa 2.500 US-Dollar für eine neue Klimaanlage (einschließlich Installation). Die Preise variieren je nach Größe, Effizienz und Installationsaspekten.

Vorteile: Sehr effizient und kostengünstiger als viele andere Systeme. Das gleiche System wird zum Heizen und Kühlen Ihres Hauses verwendet. Kann als Split-System (mit Innen- und Außengerät) oder als Paket-System (mit allem, was draußen ist) eingerichtet werden, je nachdem, wie das Haus gebaut ist. Kann eine gute Wahl sein, wenn Strom die einzige Heizoption ist oder wenn die Gaspreise hoch sind. Kann die gleichen Leitungen wie ein bestehendes Umluftofensystem verwenden. Dank technologischer Verbesserungen können diese Systeme in nahezu jedem Klima eingesetzt werden.

Nachteile: Kann teuer sein, wenn die Stromtarife in Ihrer Region hoch sind. In sehr kalten Klimazonen können die elektrischen Heizelemente, die als zusätzliche Heizquelle dienen, das System weniger effizient und teurer machen. (Dual-Fuel-Systeme, die eine elektrische Wärmepumpe und einen Gasofen kombinieren, sind in kalten Klimazonen eine bessere Option.) Ein Zwangsluftsystem kann Staub und andere Allergene aufwirbeln. Filter müssen regelmäßig ausgetauscht werden.

Preis: Ungefähr 4.500 USD für ein mittleres System mit Innen- und Außeneinheit. Ein Dual-Fuel-System wird wahrscheinlich 600 bis 1.000 US-Dollar mehr kosten. (Eine Erdwärmepumpe, die Wasser durch unterirdische Rohre zirkuliert, kann das Doppelte oder mehr kosten.) Die Preise variieren je nach Größe, Effizienz und Installationsaspekten.

Vorteile: Kann eine gute Wahl sein, wenn Sie eine kleine Erweiterung hinzufügen und Ihr derzeitiges Heiz- und Kühlsystem den neuen Raum nicht aufnehmen kann. Benötigt keine Leitungen. Leiser als herkömmliche Raumklimageräte. Die Inneneinheit hängt an der Wand oder steht auf dem Boden, anstatt wie eine herkömmliche Klimaanlage ein Fenster zu übernehmen. Kostet weniger als das Hinzufügen eines separaten Zentralheizungs- und Kühlungssystems für einen Zusatz.

Nachteile: Bei einem Mini-Split-System benötigen Sie eine zusätzliche Heizquelle, wenn die Außentemperatur unter 25-30 Grad fällt. (Einige Modelle, wie die in Hotels verwendeten Systeme, enthalten elektrische Wärme als Ersatzwärmequelle bei kälterem Wetter.) Die Inneneinheit ist im Raum sichtbar und kann die Gesamtästhetik beeinträchtigen.

Preis: Etwa 1.500 bis 2.500 US-Dollar für ein Mini-Split-System zum Mittelpreis. Die Preise variieren je nach Größe und Effizienz.

Vorteile: Dampf, der von Heizkörpern aufsteigt, kann sogar Wärme mit einer kleinen Menge Feuchtigkeit liefern, die viele Menschen als angenehm empfinden. Es gibt kein Gebläse, das die erwärmte Luft (oder den Staub) zirkuliert, was für Menschen mit Allergien oder Asthma hilfreich sein kann. Mit einem neuen Hocheffizienzkessel können diese Systeme viel effizienter sein als in der Vergangenheit.

Nachteile: Große Heizkörper, die in diesen Systemen verwendet werden, können die Platzierung von Möbeln einschränken und das Gesamtbild des Raums beeinträchtigen. Sie können bei diesen Systemen keine zentrale Klimaanlage hinzufügen. Die Hitze kann im ganzen Haus ungleichmäßig sein. Heizkörper können viel Lärm verursachen, wenn die zu ihnen führenden Rohre falsch abgewinkelt sind.

Preis: Etwa 5.000 bis 6.000 US-Dollar für einen neuen Hochleistungskessel (einschließlich Installation). Preis variiert je nach Größe und Effizienz. (Neue Dampfheizungssysteme werden heutzutage nur noch selten in Wohnungen eingebaut.)

Vorteile: Kann verwendet werden, um das ganze Haus oder einen einzelnen Raum zu heizen. (Im Allgemeinen werden Hydroniksysteme empfohlen, die Wasser durch installierte Rohre zirkulieren lassen, während elektrische Systeme, die elektrische Matten verwenden, für Einzelraumanwendungen verwendet werden.) Erhitzt Personen und Gegenstände (nicht nur die Luft), sodass sie effizienter sind und Sie können die Tür angelehnt lassen, ohne Wärme zu verlieren. Das Strahlungsheizsystem ist unter dem Bodenbelag Ihrer Wahl verborgen. Rührt weder Staub noch andere Allergene auf.

Nachteile: Die Installation eines Gesamtsystems kann teuer sein, insbesondere beim Umbau. Hydroniksysteme können bei unsachgemäßer Installation auslaufen. Kann nicht verwendet werden, um das Haus zu kühlen (oder die Luft zu reinigen), wie es ein Druckluftsystem kann.

Preis: $ 7 - $ 10 pro Quadratfuß für ein Gesamthaushydroniksystem, das einen Kessel, Schläuche, Steuerungen und andere Teile (einschließlich Installation) umfasst. Erwarten Sie etwa 300 bis 700 US-Dollar für ein elektrisches System in einem mittelgroßen Badezimmer. Die Preise variieren je nach Größe des Hauses und spezifischen Installationsaspekten.