Lösungen für die Sommerhitze

Bleiben Sie cool und sparen Sie gleichzeitig Stromkosten.

Sparen Sie mit diesen grundlegenden Schritten Geld, Energie und den Schweiß Ihrer Augenbrauen, um die sommerliche Hitze zu bekämpfen.

Blockiere die Sonne. Wenn Sie neue Fenster einbauen, sind wärmereflektierende oder emissionsarme Fenster der beste Schutz gegen die Sonne. Diese Fenster enthalten einen dünnen Film, der im Inneren des Doppelscheibenglases versiegelt ist, um die Wärmeaufnahme im Sommer und den Wärmeverlust im Winter zu verlangsamen.

Installieren Sie Film auf vorhandenen Fenstern. Eine Art von Folie - eine Fenstertönung - absorbiert Sonnenstrahlung; Der andere - ein reflektierender Film - reflektiert die Sonnenstrahlen und ist transparenter als die Fenstertönung. Installieren Sie den Typ, der am besten zu dem Klima passt, in dem Sie leben. Filme werden das ganze Jahr über auf Fenstern gelassen. Beide sollten mindestens 10 Jahre dauern.

Isolieren Sie Ihren Dachboden. Wenn Sie in einem Klima leben, in dem die Sommer heiß und die Winter mild sind, sollten Sie auch eine Strahlungsbarriere installieren - eine Folienschicht zur Ableitung der Strahlungswärme. Strahlungsbarrieren ersetzen jedoch nicht die Notwendigkeit einer anderen Isolierung.

Markisen anbringen. Kaufen Sie vorgefertigte Markisen aus Stoff oder Aluminium oder bauen Sie Markisen aus Holz, die zu Ihrem Haus passen. Installieren Sie Markisen an Ost-, Süd- und Westfenstern.

Montieren Sie Sonnenschutzmittel außen. Blockieren Sie die Sonne, indem Sie Fenster, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, mit Abschirmungen aus Bambus, Holz, Glasfaser oder Polypropylen abdecken.

Hängen Sie helle Innenjalousien auf. Reflektieren Sie die Sonne mit einer glänzenden Außenfläche. Einige Stoffschirme sind mit lichtreflektierenden Materialien hinterlegt.

Installieren Sie einen Ganzhausventilator. Wenn die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Nähe nicht zu unangenehm ist, montieren Sie einen Ganzhausventilator an der Decke direkt unter dem Dachboden. Diese Ventilatoren saugen nachts kühle Luft durch offene Fenster an und drücken heiße Luft durch Dachbodenöffnungen aus.

Fremdbelüftung. Abluft immer dann, wenn die Außentemperatur kühler als die Innentemperatur ist. Stellen Sie sicher, dass Luft in ein offenes Fenster eindringen und durch ein anderes frei austreten kann.

Fügen Sie operative Oberlichter hinzu. Heiße Luft steigt auf, lassen Sie sie also oben durch ein neues Dachfenster aus dem Raum. Sie können Oberlichter mit getöntem Glas kaufen, um den Solarwärmegewinn zu verringern.

    Follow us

    Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.