Timeline umbauen

Tipps für die Planung, was zuerst kommt, und dann für eine zeitnahe und effiziente Renovierung.

F: Ich habe ein angrenzendes Wohnzimmer, ein Esszimmer und eine Küche. Ich möchte die folgenden Aufgaben ausführen: 1 Entfernen Sie den Teppichboden und wiederholen Sie vorhandene Parkettböden. 2 Malen Sie das Wohnzimmer und das Esszimmer. 3 Wiederholen Sie die Küche mit neuen Schränken usw.

Wäre dies die beste Reihenfolge, wenn man bedenkt, dass die Räume dicht beieinander liegen und Staub, Schmutz usw. vorhanden sind?

A: Möglicherweise möchten Sie die Reihenfolge ändern: 1 Machen Sie die Küche neu. 2 Sandholzböden. 3 Malen Sie das Wohnzimmer und das Esszimmer. 4 Holzböden lackieren.

Gehen Sie zuerst in die Küche, da bei dieser Arbeit die meisten Staub- und Schmutzpartikel entstehen, die Sie nicht auf neuen Farben landen oder bearbeiten möchten. Es ist immer eine gute Idee, Abbruchmüll zu isolieren, indem Sie durchsichtiges Plastik über Türen oder Durchgängen platzieren.

Wenn Sie Holzböden schleifen müssen, bevor Sie ein neues Finish auftragen, kümmern Sie sich frühzeitig um diese schmutzige Aufgabe. Machen Sie nach dem Schleifen eine gründliche Reinigung der Küche und der angrenzenden Räume, bevor Sie mit der nächsten Phase Ihres Projekts fortfahren.

Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Streichen der Wände die Farbtücher ablegen oder den alten Teppich als Falltuch verwenden.

Warten Sie, bis der Wandanstrich vollständig ausgehärtet ist, bevor Sie den neuen Anstrich auf die Holzböden auftragen.