Deck Stain Colors

Ein frischer Fleck kann Ihr Deck wiederbeleben und Ihrem Hinterhof einen Hauch von Farbe verleihen.

Belebe ein altes Deck wieder

Besitzer alter Decks sollten sich etwas einfallen lassen: HGTV-Moderator Jeff Wilson sagt, dass solide Decksverfärbungen fast jede alternde Außenstruktur von zerlumpten zu bemerkenswerten verändern. Hier sind seine drei wichtigsten Tipps, die das Alter verbergen:

Teste es aus: Um einen farbigen Fleck zu finden, teste ihn so, wie du malen würdest. Versuchen Sie den Fleck auf ein paar unauffälligen Quadratmetern Ihres Decks, sagt Wilson. Wenn es Ihnen nicht gefällt, entfernen Sie es mit einem Abstreifer, anstatt zu schleifen, was zu Unebenheiten im Deck führt.

Farbgrundlagen : "Erinnern Sie sich an das Farbrad aus der Grundschule", sagt Wilson. Finden Sie die dominanteste, unveränderliche Farbe in Ihrem Garten - wahrscheinlich das Äußere Ihres Hauses - und wählen Sie die Ergänzung für einen Fleck. Tan Abstellgleis bittet um einen rauchblauen Kontrapunkt.

Holzangelegenheiten: Jedes Holz hat einen natürlichen Farbton. Gepresste Kiefer, die üblicherweise für Decks verwendet wird, ist im unfertigen Zustand grün. Wenn Sie die natürliche Farbe stört, versuchen Sie es mit einem halbtransparenten oder festen Fleck, sagt Wilson. Oder stimmen Sie den Fleck auf das Holz ab: Ein grüner Fleck zum Beispiel für Kiefer.

Der alle zwei oder drei Jahre neu aufgetragene Fleck erfrischt das Erscheinungsbild des Decks. Reinigen Sie das Deck gründlich, bevor Sie den Fleck erneut auftragen.

Erfahren Sie mehr über das Farbrad.

Eine Farbe auswählen

Starten Sie Ihre Deckfarbensuche mit diesen Optionen: (im Uhrzeigersinn von oben)

Grau: Ein Hauch von kühlem Grau verleiht einen Look am Meer. Probieren Sie diese subtile Farbe auf einer großen Fläche aus. Abgebildete Farbe: Driftwood SW3027; sherwin-williams.com

Blau: Machen Sie ein Deck modern und eine Gartenbank fabelhaft mit einer Portion Blau. Abgebildete Farbe: Woodsman Blue Fog; truevaluepaint.com

Rot: Diese kräftige Farbe wirkt sich auf die Außenseite eines Ziegelsteins aus. Probieren Sie es in kleineren Dosen aus, um einen Look zu erhalten, der Sie nicht überfordert. Abgebildete Farbe: Woodsman Redwood; truevaluepaint.com

Taupe: Kombinieren Sie diese unkomplizierte Farbe mit Terrassenmöbeln in kräftigen Farbtönen: Dunkelrot, Marineblau oder Türkis. Da es gut mit anderen Farben funktioniert, funktioniert es auch gut mit breiten Strichen. Abgebildete Farbe: Briarwood; benjaminmoore.com

Grün: Dieses Salbeigrün hat genug Grau, um das Laub des Gartens zu ergänzen und nicht mit ihm zu konkurrieren. Daher eignet es sich auch gut für große Dosen. Abgebildete Farbe: Orchard SW3036; sherwin-williams.com

Beachten Sie, dass die tatsächlichen Farben möglicherweise anders angezeigt werden als auf dem Bildschirm.

Deck Fleckentrübungen

Verändern Sie das Erscheinungsbild eines Decks mit Flecken, die speziell für das Decking entwickelt wurden. Öl- und Wasserflecken färben das Holz und schützen es vor Feuchtigkeit und Sonne. Deck-Flecken gibt es in vier verschiedenen Trübungen - welche Sie wählen, hängt von Ihrem Geschmack und dem Alter Ihres Decks ab.

Klar: oder "natürlich" (oberste Lamelle am Pflanzgefäß) ändert die Holzfarbe kaum. "Wenn Sie neues oder teures Holz haben, möchten Sie wahrscheinlich die Maserung sehen, also verwenden Sie einen klaren Fleck", sagt Wilson. Lebenserwartung: 1-2 Jahre.

Getönt: (zweite Lamelle auf dem Pflanzgefäß) verleiht nur einen Hauch von Farbe. Erwarten Sie also, dass der natürliche Farbton des Holzes durchkommt und den Fleck verändert. Diese subtile Farbtonverschiebung ist die beste Option für Farbneulinge im Freien. Lebenserwartung: 2-3 Jahre.

Halbtransparent: (dritte Lamelle auf dem Pflanzgefäß) zeigt die Holzmaserung, ist jedoch stärker pigmentiert. "Wenn Ihr Deck älter ist und Sie ein oder zwei Bretter ausgetauscht haben, verwenden Sie dies, um es einheitlicher zu machen", sagt WIlson. Lebensdauer: 3-5 Jahre.

Solide: (vierte Lamelle auf Pflanzgefäß) verbirgt die Holzmaserung vollständig. Wenn Ihr Deck Flecken oder andere ästhetische Schäden aufweist, versuchen Sie es mit einem Feststoff. Es deckt die meisten Schönheitsfehler ab und bietet einen höheren UV-Schutz für das Holz. Lebensdauer: mindestens 5 Jahre.