Tragende Wand

Das Entfernen einer tragenden Wand ist kein DIY-Projekt.

F: Ich überlege, ob ich die Wand zwischen Küche und Esszimmer verschieben soll. Wie bestimme ich, ob es sich um eine tragende Wand handelt? Wenn ja, was muss ich tun, um die strukturelle Integrität meines Hauses aufrechtzuerhalten?

A: Der Haupthinweis, ob die Wand tragfähig ist - was bedeutet, dass es hilft, das Gewicht des Dachs oder des darüber liegenden Bodens zu tragen -, befindet sich unter der Wand. Schauen Sie sich die Kellerdecke an, um eine Wand oder einen Balken zu finden, die bzw. der entlang der gleichen Linie verläuft wie die Wand im Obergeschoss. Wenn Sie eine tragende Wand darunter finden, weist dies normalerweise darauf hin, dass die darüber liegende Wand tragend ist. Das Gewicht der Decke verlagert sich von einer Wand nach unten und dann zum Boden. Befindet sich Ihr Haus auf einer Platte, können Sie auf dem Dachboden nachsehen, ob die Wand tragende Bauteile - Deckenbalken, Balken oder Sparren - trägt.

Das Entfernen einer tragenden Wand ist kein DIY-Projekt. Jedes Mal, wenn Sie die Struktur Ihres Hauses ändern, sollten Sie einen Ingenieur oder Architekten konsultieren. Sie bestimmen die Belastung des Bodens oder der Decke über der Wand und berechnen, wie die Wand sicher entfernt werden kann. Für bauliche Veränderungen an Ihrem Haus ist wahrscheinlich eine Baugenehmigung für eine Stadt oder einen Landkreis erforderlich.