Keine Zeit zum Reinigen

Sie sind mit Ihrer Arbeit beschäftigt, überfordert von den Hausarbeiten und werden gleich von Mount Washmore erstickt. Hier sind einige zeitgesteuerte Reinigungsroutinen, die das Chaos unter Kontrolle bringen können.

30-Sekunden-Routinen

  • Geschirrtücher falten oder aufhängen und in der Küche ordentlich ausziehen.
  • Küchenspüle abwischen.
  • Drücken Sie die Duschtür ab
  • Ziehen Sie den Bezug oder die Bettdecke auf Ihr Bett, damit es gemacht aussieht.
  • Richten Sie die Oberseite Ihres Bettständers gerade aus.
  • Wenn Sie in die Küche gehen, um einen Snack zu sich zu nehmen, geben Sie Geschirr und Gläser gleichzeitig zurück.

Ein-Minuten-Routinen

  • Wischen Sie mit der anderen Hand das Waschbecken, die Wanne und die Wasserhähne ab, während Sie sich die Zähne putzen.
  • Verwenden Sie die Minute, während Sie ein Getränk in der Mikrowelle erwärmen, um den Herd oder die Kühlschranktür abzuwischen.
  • Bringen Sie den Müll und / oder das Recycling in die Garage.
  • Fegen Sie den Küchenboden.

Fünf-Minuten-Routinen

  • Dreh das Radio auf und lass deine Kinder dir helfen, so viele Spielsachen wie möglich zu finden, bevor der Song vorbei ist.
  • Nehmen Sie alle Kleidungsstücke in einem Schlafzimmer auf - legen Sie schmutzige Wäsche in einen Korb und hängen Sie noch saubere Kleidungsstücke auf oder verstauen Sie sie.
  • Nehmen Sie einen Müllsack und gehen Sie durch alle Räume auf einer Etage, um alles zu sammeln, was entsorgt werden sollte. Legen Sie es in den Mülleimer.
  • Den Geschirrspüler mit Geschirr aus der Spüle beladen.
  • Nehmen Sie einen Schwamm und wischen Sie das Spülbecken ab.

15-Minuten-Routinen

Reinigungssitzungen von 15 Minuten sind eine großartige Möglichkeit, zwischen gründlicheren Reinigungen ein Zuhause zu haben. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Reinigungscaddy zur Hand haben, den Sie von Zimmer zu Zimmer mitnehmen können (siehe "Lagern Ihres Reinigungscaddys" unten). Stellen Sie einen Timer ein und halten Sie an, wenn die Zeit abgelaufen ist.

Richten Sie ein Schlafzimmer auf: Machen Sie das Bett. Kleidung weglegen. Sammle Gegenstände, die nicht in diesen Raum gehören, und lege sie in einen Korb, um sie später wegzulegen. Staub von der Oberseite des Raumes bis zu den Fußleisten. Wenn noch Zeit ist, lassen Sie einen Staubsauger in der Nähe der Tür laufen oder dort, wo sich am wahrscheinlichsten Schmutz ansammelt.

Küche aufräumen : Geschirr ausspülen und in die Spülmaschine geben. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Handgeschirr, das während der letzten Mahlzeit verschmutzt wurde. Wischen Sie den Herd, den Kühlschrank und die Arbeitsplatten mit einem Seifengeschirrtuch ab. Sammle Gegenstände, die den Weg zur Küchentheke gefunden haben, und lege sie in einen Korb, um sie an den richtigen Ort zu Hause zu bringen.

Erfrischen Sie ein Badezimmer: Legen Sie mit Ihrem Reinigungscaddy Fensterputzer auf den Spiegel und wischen Sie ihn trocken. Geben Sie den Toilettenreiniger in die Schüssel und lassen Sie ihn sitzen, während Sie die Armaturen und Tresen mit dem gleichen Tuch abwischen, das Sie für den Spiegel verwendet haben. Ziehen Sie den vollen Müllsack aus dem Mülleimer und setzen Sie ihn wieder ein. Legen Sie lose Gegenstände in die richtige Schublade, den Schrank oder das Regal. Suchen Sie nach Gegenständen, die nicht ins Badezimmer gehören, und legen Sie sie in einen kleinen Korb, um sie in die Räume zu bringen, in die sie gehören.

Richten Sie das Wohnzimmer auf: Nehmen Sie Ihren Reinigungscaddy mit und saugen Sie ihn im Wohnzimmer ab. Erste Enttäuschung. Sammle Gegenstände, die woanders hingehören und lege sie in einen Korb. Den Teppich mit Backpulver bestreuen. Ordentlich stapeln Zeitschriften und Bücher. Legen Sie Kissen und anderes Zubehör an ihren Platz. Staub nach Bedarf. Staubsaugen Sie den Teppich (jetzt, wo das Backpulver Zeit hat, seine Arbeit zu erledigen).

Allgemein: Nehmen Sie eine Schublade aus einem beliebigen Raum des Hauses, und ordnen Sie sie so, dass Gegenstände gelöscht werden, die nicht dorthin gehören oder nicht mehr nützlich sind.

30-Minuten-Routinen

  • Kühlschrank leeren und reinigen. Lebensmittel entfernen, die abgelaufen sind.
  • Entfernen Sie die Kissen von den Sofas und Stühlen im Wohnzimmer und saugen Sie sie ab. Saugen Sie die Kissen mit einer Bürste ab, bevor Sie sie auf der Couch auswechseln.
  • Fegen Sie alle harten Böden und wischen Sie sie ab. Teppiche im Freien schütteln.
  • Leeren Sie am Tag vor dem Mülltag jeden Mülleimer im Haus in einem einzigen Beutel und bringen Sie ihn in die Garage.

Einstündige Routinen

  • Entfernen Sie die Staubrüschen und Matratzenauflagen vom Bett und waschen Sie sie. Matratze wenden. Ersetzen Sie Staub Rüschen und Matratzenauflage, dann machen Sie das Bett.
  • Staub alle Fensterbänke, Holzoberflächen, Stühle und Deckenventilatoren.
  • Duschvorhang reinigen oder waschen. Legen Sie Badematten oder andere Teppiche aus dem Badezimmer in die Waschmaschine und waschen Sie sie.
  • Wählen Sie einen Schrank, um aufzuräumen und neu zu organisieren. Entleeren Sie zunächst den Schrank vollständig. Schrankflächen reinigen. Geben Sie nur Gegenstände in den Schrank zurück, die noch nützlich sind. Verschieben, entsorgen oder recyceln Sie verbleibende Gegenstände.

Lagern Sie Ihren Reinigungscaddy

  • Fensterputzer
  • Mehroberflächenreiniger oder hausgemachte Lösung aus Essig und Wasser,
  • Pulverförmiger Reiniger
  • Chorbleiche
  • Staubwedel
  • Schwämme und weiche Lappen
  • Gummihandschuhe

Lösen Sie Ihren Fleck

Erfahren Sie, wie Sie mit unserem kostenlosen Tool Stain Fixes gegen Flecken vorgehen können.

Jetzt loslegen!