Sicherheitsunternehmen bewerten

Wählen Sie die richtige Firma für Ihr System.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Hausaufgaben, bevor Sie eine Sicherheitsfirma auswählen, die Ihr Alarmsystem installiert und / oder überwacht. Sie werden diesem Unternehmen die Sicherheit Ihres Hauses und Ihrer Familie anvertrauen und Sie möchten sicher sein, dass es über die Qualifikationen und den Ruf des Unternehmens verfügt.

  • Erhalten Sie Empfehlungen von Freunden, Nachbarn und Ihrem Versicherungsagenten. Wenden Sie sich auch an die National Burglar & Fire Alarm Association (301 / 585-1855) und Ihre Landesverbände, um die Namen der Mitglieder in Ihrer Region zu erfahren. Die meisten seriösen Unternehmen gehören einem oder beiden.
  • Überprüfen Sie die Unternehmen bei den Lizenzierungsagenturen Ihres Staates, den Verbraucherschutzagenturen, dem Better Business Bureau und Ihrer örtlichen Polizeibehörde, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß lizenziert sind und keine Verbraucherbeschwerden vorliegen.
  • Befragen Sie die Unternehmen, die Sie in Betracht ziehen. (Hinterlassen Sie bei Ihrem ersten Anruf keinen Namen, keine Adresse oder Telefonnummer. Eine gute Firma wird Ihren Wunsch nach Schutz Ihrer Privatsphäre verstehen.) Finden Sie für jedes Unternehmen Folgendes heraus:
  • Wie lange sind sie in Ihrer Nähe schon im Geschäft? Suchen Sie nach Unternehmen mit mindestens fünfjähriger Geschichte, um künftigen Service zu gewährleisten.
  • Sind sie ein zugelassener Niederspannungsbauer? Wenn Ihr Bundesstaat auch eine separate Lizenz für Alarmanbieter erfordert, stellen Sie sicher, dass diese auch vorhanden sind. (Fragen Sie nach den Lizenznummern, um die Informationen zu überprüfen.)
  • Sind sie geklebt und versichert, falls Ihr Eigentum während der Installation beschädigt wird?
  • Führen sie Hintergrundprüfungen durch, bevor sie Mitarbeiter einstellen? Die professionellsten Unternehmen werden.
  • Verkaufen oder leasen sie die Systemhardware? Sie zahlen zwar mehr im Voraus, aber wenn ein Unternehmen Ihnen die Ausrüstung für Ihr System verkauft, besitzen Sie sie für immer. Solange das Gerät mit anderen Sicherheitsfirmen kompatibel ist (fragen Sie nach, ob dies der Fall ist), können Sie in Zukunft die Überwachungsdienste wechseln, ohne das gesamte System austauschen zu müssen.