So verhindern Sie, dass Cookies zerbröckeln und in der Pfanne bleiben

Lassen Sie nicht zu, dass ein Ausrutscher Ihre nächste Ladung Kekse oder Riegel ruiniert. Befolgen Sie unsere Expertentipps, um sicherzustellen, dass die krümelfreien Kekse leicht aus der Pfanne gleiten.

Schritt 1: Befolgen Sie das Rezept

Plätzchen- und Riegelrezepte sind im Allgemeinen verzeihender als Kuchen, aber alles Backen basiert auf Chemie. Wenn Sie versuchen, Substitutionen vorzunehmen, die in Ihrem Rezept nicht aufgeführt sind, oder wenn Sie nicht genug von einer Zutat verwenden, kann Folgendes passieren:

  • Kekse und Riegel können zu zart werden, um sie aus der Pfanne zu nehmen, wenn Sie zu wenig Mehl oder zu viel Zucker verwenden.
  • Verwenden Sie genau das Fett (Butter, Öl oder Fettfett), das im Rezept angegeben ist. Ersetzen Sie Butter nicht durch Verkürzung oder Butter durch Verkürzung. Dies ändert die Konsistenz des Cookies oder der Leiste und führt zu unvorhersehbaren Ergebnissen.
  • Sie können fettreiche Margarine (mindestens 100 Kalorien pro Esslöffel) anstelle von Butter verwenden. Verwenden Sie jedoch niemals fettarme Margarinen, da Kekse und Riegel dadurch flacher und schwerer aus der Pfanne zu entfernen sind.
  • Wenn nicht anders angegeben, verwenden Sie große Eier zum Backen, damit Ihre Kekse und Riegel ihre Struktur behalten.

Unsere besten Kekse und Riegel

Schritt 2: Fetten Sie Ihre Pfanne ein - aber nur wenn nötig

Einige Rezepte verlangen keine gefettete Pfanne oder Platte, da die Kruste oder der Teig genug Fett enthalten, um zu verhindern, dass die Kekse oder Riegel an der Pfanne kleben. Wenn Sie das Backblech einfetten, während das Rezept ein ungefettetes Blech vorschreibt, können sich Ihre Kekse zu stark ausbreiten und dünn oder flach ausfallen.

Wenn das Rezept eine gefettete Pfanne oder Platte vorsieht, verwenden Sie eine Verkürzung. Hier ist wie:

Tragen Sie etwas Fett auf ein Papiertuch oder ein Stück Wachspapier auf. (Sie können auch eine Backbürste verwenden, um weiches Backfett zu verteilen.)

Verteilen Sie das Backfett in einer dünnen Schicht auf dem Boden und den Seiten der Pfanne.

Beschichten Sie die Spalten, wo die Seiten den Boden der Pfanne treffen.

Schritt 2 (alternativ): Die Pfanne oder das Backblech auslegen

Legen Sie Ihre Pfanne oder Ihr Backblech mit Folie, Pergamentpapier oder einer Antihaft-Backmatte (Schreibseite nach oben) als Alternative zum Fetten aus. Mit Folie oder Pergamentpapier können Sie die gesamte Riegelcharge sofort aus der Pfanne heben, wenn sie geschnitten werden müssen.

So erstellen Sie einen Folienliner:

  • Ziehen Sie ein Stück Folie ab, das größer als die Pfanne ist, und lassen Sie etwa 1 Zoll der Folie über die Kanten der Pfanne hinausragen. (Dadurch werden Griffe erstellt, mit denen Sie die gesamte Charge aus der Pfanne heben können.)
  • Drehen Sie die Pfanne um und gießen Sie die Folie glatt über den Boden. Falten ausdrücken. Schneiden Sie Schlitze und / oder falten Sie die Folie an den Ecken so, dass sie sauber über die Pfanne passt.
  • Heben Sie die Folie vorsichtig von der Pfanne. Drehen Sie die Pfanne um und legen Sie die geformte Folie hinein. Lassen Sie an beiden Enden etwa 1 Zoll Überstand, um die Stangen aus der Pfanne zu heben. Wenn das Rezept eine eingefettete Pfanne vorsieht, muss die Folie genauso eingefettet werden wie die Pfanne.

Schritt 3: Lassen Sie Riegel und Kekse nach dem Backen abkühlen

Befolgen Sie sorgfältig die Kühlanweisungen im Rezept. Riegel kühlen oft in der Pfanne auf einem Rost ab. Einige Kekse müssen auf dem Backblech einige Minuten abkühlen, bevor Sie sie mit einem Spatel auf ein Kühlregal stellen. Bei ausreichender Abkühlzeit werden sowohl Kekse als auch Riegel gut fest.

Schritt 4: Schneiden Sie die Riegel ab und entfernen Sie die Kekse vom Blech

Wenn Sie Ihre Pfanne eingefettet haben, können Sie Ihre abgekühlten Riegel in Quadrate oder Diamanten schneiden. Verwenden Sie dann einen dünnen Metallspatel, um die Ränder der Pfanne zu lockern. Heben Sie die Riegel vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Wenn Sie einen Folieneinsatz verwendet haben, heben Sie die Stangen - Folie und alle - mit dem 1-Zoll-Überhang aus der Pfanne. Schneiden Sie die Balken in Quadrate oder Diamanten. Heben Sie die Stangen vorsichtig von der Folie ab und ziehen Sie sie nach unten, um sie von der Unterseite der Stangen zu entfernen.

Sobald Sie die Kekse entfernt haben, lassen Sie das Backblech abkühlen und entfernen Sie die Krümel mit einem Spachtel. Oder spülen Sie das abgekühlte Backblech mit kaltem Wasser ab und trocknen Sie es gründlich ab. Sobald das Backblech abgekühlt, sauber und trocken ist, können Sie es für eine weitere Charge verwenden.