Home Wartungsplan

Um Ihr Zuhause in Topform zu halten, sind viele routinemäßige und unerwartete Reparaturen erforderlich. Verwenden Sie dieses Handbuch, um den Wartungsbedarf Ihres Hauses zu planen.

Ein Haus ist der teuerste Kauf, den die meisten Menschen jemals machen werden. Schützen Sie Ihre Investition, indem Sie routinemäßige Wartungsarbeiten durchführen, um Ihr Zuhause in Topform zu halten. Durch das Planen dieser Aufgaben können Sie Probleme beheben, bevor sie beginnen, und kleinere Reparaturen identifizieren, bevor sie zu wichtigen (und teuren) Projekten werden. Verwenden Sie dieses Handbuch, um die Wartung Ihres Hauses nach Jahreszeit zu planen (zusammen mit einer Handvoll monatlicher Aufgaben). Wenn eine der Aufgaben über Ihre Fähigkeiten hinausgeht oder zu aufwendigeren Reparaturen führt, sollten Sie einen professionellen Handwerker beauftragen.

Jeden Monat:

  • Testen Sie Rauchmelder, Kohlenmonoxidmelder, Feuerlöscher und alle Erdschluss-Leistungsschalter.
  • Reinigen oder ersetzen Sie Ofen- oder Klimaanlagenluftfilter (falls verwendet), Belüftungsfilter, Befeuchterfilter und Dunstabzugsfilter.
  • Untersuchen Sie die Stromkabel auf Verschleiß.
  • Vakuumwärmeregister und Wärmelüfter.
  • Stellen Sie sicher, dass die Lüftungsschlitze im Innen- und Außenbereich nicht blockiert sind.
  • Spülen Sie heißes Wasser aus dem Warmwasserbereiter, um angesammelte Ablagerungen zu entfernen.
  • Reinigen Sie die Müllentsorgung, indem Sie Eiswürfel zermahlen und anschließend mit heißem Wasser und Backpulver spülen.

Jeden Frühling:

  • Entfernen Sie Schmutz von Dachrinnen, Fensterbrunnen und Fallrohren.
  • Untersuchen Sie Dach, Abstellgleis, Verkleidung, Fundament und Schornstein auf Beschädigungen.
  • Waschen Sie Fenster, Fensterscheiben und Türscheiben.
  • Reparieren oder ersetzen Sie Dichtungs- und Wetterschutzmittel an Fenstern, Türen und mechanischen Teilen.
  • Entfernen Sie die Isolierung von den Außenhähnen und prüfen Sie die Sprinklerköpfe.
  • Testen Sie die Sumpfpumpe, indem Sie einen Eimer Wasser in das Becken schütten, um die Pumpe zu aktivieren.
  • Klimaanlage warten lassen.
  • Warmwasserbereiter entleeren oder spülen.
  • Befruchten Sie Ihren Rasen.

Jeden Sommer:

  • Ölgaragentoröffner und Kette, Garagentor und alle Türbänder.
  • Entfernen Sie die Flusen von den inneren und äußeren Waschschläuchen und Trockneröffnungen.
  • Filter des Küchenabluftventilators reinigen.
  • Reinigen Sie die Kühl- und Gefrierregister und leeren und reinigen Sie die Auffangschalen.
  • Überprüfen Sie den Geschirrspüler auf Undichtigkeiten.
  • Überprüfen Sie in der Nähe von Küchen- und Badezimmerschränken sowie in der Nähe von Toiletten, ob Lecks aufgetreten sind.
  • Ersetzen Sie bei Bedarf die inneren und äußeren Wasserhahn- und Duschkopf-Unterlegscheiben.
  • Fugenmasse abdichten.
  • Bäume und Sträucher beschneiden.

Jeden Herbst:

  • Entfernen Sie Schmutz von Dachrinnen, Fensterbrunnen und Fallrohren.
  • Lassen Sie die Schläuche ab und lagern Sie sie. Lassen Sie die Sprinkleranlagen im Boden ab.
  • Die Isolierung in ungeheizten Garagen um Außenarmaturen und -rohre wickeln.
  • Überprüfen Sie den Schornstein auf Undichtigkeiten und Verstopfungen und reinigen Sie die Kaminkanäle.
  • Ofen warten lassen.
  • Überprüfen Sie den Wasserkocher auf Undichtigkeiten.

Jeden Winter:

  • Decken Sie Ihre Klimaanlage ab.
  • Überprüfen Sie den Keller während des Auftauens auf Undichtigkeiten.
  • Untersuchen Sie das Dach, die Dachrinnen und die Fallrohre auf Schäden nach Stürmen.
  • Abluftgrill im Badezimmer absaugen.
  • Kühl- und Gefrierschlangen absaugen und Tropfschalen entleeren und reinigen.
  • Reinigen Sie die Abflüsse in Waschbecken, Wannen, Duschen und Geschirrspülern.

Mehr für dich

Kleine Reparaturen, die Sie selbst machen können Finden Sie einen Profi